printlogo
eth-logo
 
Home Contact Print Sitemap
 
  

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird nur mit den aktuellen Browsern korrekt dargestellt. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser, z.B Firefox zu installieren.

Important Note:
The content in this site is accessible only to new browsers To get the most out of our site we suggest you upgrade to the latest Firefox.

ETHistory 1855-2005 | Materialien | Professoren | Listen | Liste aller Professoren sortiert nach Herkunftsländer |

Liste aller Professoren sortiert nach Herkunftsländer

Nationalität Name Fach, Positionen
 
Argentinien Pablo A. Parrilo (*1970) 2001-2004 Assistenzprofessor für System- und Regelungstechnik.
 
Belgien Edoardo Anderheggen (*1939) 1971-1976 Privatdozent für Computeranwendung im Bauingenieurwesen, insbes. auf dem Gebiet der Berechnung und Bemessung von Tragwerken, 1976-1983 ausserordentlicher Professor für Informatik, 1983-2004 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Belgien Freddy Delbaen (*1946) Seit 1995 Ordinarius für Finanzmathematik.
 
Belgien Paul Embrechts (*1953) Seit 1989 Ordinarius für Mathematik.
 
Belgien Qiuting Huang (*1957) 1993-1998 Assistenzprofessor für Elektronik, 1998-2001 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Belgien Luc Van Gool (*1959) Seit 1998 Ordinarius für Computer Vision.
 
China Si Yuan (1921-1996) 1970-1986 Privatdozent für Physik, 1978 Titularprofessor.
 
Deutschland Frank Allgöwer (*1962) 1996-1999 Assistenzprofessor für nichtlineare Systeme.
 
Deutschland Karl-Heinz Altmann (*1957) Seit 2003 Ordinarius für pharmazeutische Biologie.
 
Deutschland Peter Amann (*1941) 1990-2003 Ordinarius für Grundbau und Bodenmechanik.
 
Deutschland Nikolaus Amrhein (*1942) Seit 1987 Ordinarius für Pflanzenwissenschaften.
 
Deutschland Klaus Apel (*1942) Seit 1990 Ordinarius für Pflanzenwissenschaften.
 
Deutschland Hans Jürgen Appelrath (*1952) 1986-1987 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Christian Bader (*1940) Lehrbeauftragter für Nutzfahrzeugentwicklung, 1993 Titularprofessor.
 
Deutschland Henry Baltes (*1941) Seit 1988 Ordinarius für physikalische Elektronik.
 
Deutschland Eugen Bamberger (1857-1932) 1893-1905 Ordinarius für allgemeine Chemie.
 
Deutschland Emil Baur (1873-1944) 1911-1942 Ordinarius für physikalische Chemie und Elektrochemie.
 
Deutschland Annette Beck-Sickinger (*1960) 1997-1999 Assistenzprofessorin für pharmazeutische Biochemie zu 80%.
 
Deutschland Hermann Behn-Eschenburg (1814-1873) 1855-1873 Ordinarius für englische Sprache und Literatur.
 
Deutschland Armin Biere (*1967) 2000-2004 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Jörg Bilgram (*1941) Seit 1987 Privatdozent für Experimentalphysik, 1997 Titularprofessor.
 
Deutschland Markus Bläser (*1972) Seit 2003 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Pompejus Alexander Bolley (1812-1870) 1855-1870 Ordinarius für technische Chemie, pharmazeutische und forensische Chemie, Agrikulturchemie und Toxikologie. Direktor des Poly 1859-1865.
 
Deutschland Otto Bollinger (1843-1909) 1872-1874 Hilfslehrer für Zoologie, Anatomie und Physiologie der Haustiere, 1872 Titularprofessor.
 
Deutschland Sebastian Bonhoeffer (*1965) Seit 2001 SNF-Förderprofessor für theoretische Biologie.
 
Deutschland Jan Borchers (*1968) 2003-2003 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Georg Bredig (1868-1944) 1910-1911 Ordinarius für physikalische Chemie und Elektrochemie.
 
Deutschland Alois Breiing (*1939) Seit 1996 Privatdozent für Gestaltungslehre und Entscheidungsprozesse, 2000 Titularprofessor.
 
Deutschland Nina Buchmann (*1965) Seit 2003 Ordinaria für Graslandwissenschaften.
 
Deutschland Martin D. Buhmann (*1963) 1994-1997 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Deutschland Joachim M. Buhmann (*1959) Seit 2003 Ordinarius für Informatik (Information Science and Engineering).
 
Deutschland Anton Bühler (1848-1920) 1882-1896 Ordinarius für Forstwirtschaft.
 
Deutschland Eugen Böhler (1893-1977) 1924-1964 Ordinarius für Nationalökonomie, Finanzwissenschaft und Statistik.
 
Deutschland Kart Viktor Böhmert (1829-1918) 1866-1875 Ordinarius für Nationalökonomie und Statistik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Elwin Bruno Christoffel (1829-1900) 1862-1869 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Deutschland Rudolf Immanuel Clausius (1822-1888) 1855-1867 Ordinarius für Physik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Gustav Cohn (1840-1919) 1875-1884 Ordinarius für Nationalökonomie und Statistik.
 
Deutschland Carl Culmann (1821-1881) 1855-1881 Ordinarius für Ingenieurwissenschaften. Direktor des Poly 1872-1875.
 
Deutschland Dirk Dahlhaus (*1965) Seit 1999 Assistenzprofessor für Mobilfunk.
 
Deutschland Hans-Dieter Daniel (*1955) Seit 2002 Ordinarius für Sozialpsychologie und Hochschulforschung. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Klaus Daniels (*1939) Seit 1991 Ordinarius für Haustechnik.
 
Deutschland Otto Decher (1845-1903) 1890-1903 Ordinarius für Topographie und Geodäsie.
 
Deutschland Julius Wilh. Richard Dedekind (1831-1916) 1858-1862 Ordinarius für theoretische Mathematik.
 
Deutschland Karl H. Delhees (*1932) 1977-1999 Ordinarius für allgemeine Psychologie.
 
Deutschland Michael Detmar (*1957) Seit 2004 Ordinarius für Pharmacogenomics.
 
Deutschland Andreas Diekmann (*1951) Seit 2003 Ordinarius für Soziologie, mit besonderer Berücksichtigung der Umwelt-, Risiko- und Techniksoziologie.
 
Deutschland Peter Dimroth (*1940) Seit 1990 Ordinarius für Mikrobiologie.
 
Deutschland Karl Heinrich Durege (1821-1893) 1858-1864 Privatdozent für Mathematik, 1862 Titularprofessor.
 
Deutschland Albert Einstein (1879-1955) 1912-1914 Ordinarius für theoretische Physik. Nobelpreis für Physik 1921.
 
Deutschland Hans Georg Elias (*1928) 1961-1963 Privatdozent für spezielle organische Technologie, 1963-1971 Assistenzprofessor für organisch-chemische Technologie, insbesondere makromolekulare Chemie.
 
Deutschland Heinz Ellenberg (*1913) 1958-1966 ausserordentlicher Professor für Geobotanik.
 
Deutschland Eduard Emblik (1906-1997) 1960-1975 Privatdozent für Kälteanwendung, 1972 Titularprofessor.
 
Deutschland Klaus Ensslin (*1960) 1995-1998 ausserordentlicher Professor für Experimentalphysik, seit 1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Thomas Erlebach (*1970) 2000-2004 Assistenzprofessor für Theorie der Kommunikationsnetze.
 
Deutschland Tilman Esslinger (*1965) Seit 2001 Ordinarius für Quanten-Optik.
 
Deutschland Eva Maria Feichtner (*1972) Seit 1999 Assistenzprofessorin für Mathematik.
 
Deutschland Wulf Fetscher (*1943) Seit 1990 Privatdozent für Experimentalphysik, 1997 Titularprofessor.
 
Deutschland Wolfgang Fichtner (*1951) Seit 1985 Ordinarius für Elektronik.
 
Deutschland Wilhelm Fiedler (1832-1912) 1867-1907 Ordinarius für darstellende Geometrie und Geometrie der Lage.
 
Deutschland Manfred Flemming (*1930) 1985-1996 Ordinarius für Konstruktions- und Bauweisentechnik.
 
Deutschland Albert Fliegner (1842-1928) 1868-1872 Privatdozent für darstellende Geometrie, 1871 Titularprofessor, 1872-1912 Ordinarius für Mechanik und Maschinenlehre.
 
Deutschland Gerd Folkers (*1953) 1991-1994 ausserordentlicher Professor für pharmazeutische Chemie, Seit 1994 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Joh. Heinrich Frey (1822-1890) 1855-1889 Ordinarius für Zoologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Hermann Fritz (1830-1893) 1859-1893 Lehrbeauftragter für technisches Zeichnen, 1872 Titularprofessor.
 
Deutschland Georg Ferdinand Frobenius (1849-1917) 1875-1892 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Deutschland Hans Föllmer (*1941) 1977-1988 Ordinarius für Mathematik.
 
Deutschland Matthias Gaberdiel Seit 2003 ausserordentlicher Professor für theoretische Physik.
 
Deutschland Joseph Gastell (1822-1880) 1856-1871 Privatdozent für pharmazeutische Warenkunde, 1861 Titularprofessor.
 
Deutschland Ludwig J. Gauckler (*1948) Seit 1988 Ordinarius für nichtmetallische Werkstoffe.
 
Deutschland Dieter Gebauer (*1944) Lehrbeauftragter für Isotopengeochemie und Geochronologie, 1991 Titularprofessor.
 
Deutschland Hansjörg Geiges (*1966) 1995-1998 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Deutschland Heinz-Günter F. Gerlach (*1927) 1970-1975 Assistenzprofessor für elektrische Maschinen.
 
Deutschland Eduard Gerlich (1836-1904) 1882-1903 Ordinarius für Ingenieurwissenschaften.
 
Deutschland Gerhard Girmscheid (*1949) Seit 1996 Ordinarius für Baubetriebswissenschaften und Bauverfahrenstechnik.
 
Deutschland Ernst Gladbach (1812-1896) 1857-1890 Ordinarius für Baukonstruktionslehre und Baumateriallehre.
 
Deutschland Christoph Glocker (*1962) Seit 2001 ausserordentlicher Professor für Mechanik.
 
Deutschland Rudolf Glockshuber (*1959) 1994-1997 Assistenzprofessor für Molekularbiologie der Proteine, 1997-2000 ausserordentlicher Professor für Molekularbiologie, seit 2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Gustav Glogau (1844-1895) 1881-1882 Privatdozent für Philosophie und Pädagogik, 1882-1883 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Peter Grassmann (1907-1994) 1950-1975 Ordinarius für kalorische Apparate und Kältetechnik.
 
Deutschland Thomas Gross (*1954) 1994-1998 ausserordentlicher Professor für Informatik, seit 1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Markus Gross (*1963) 1994-1997 Assistenzprofessor für Informatik, seit 1997 Ordinarius für Informatik (Computergraphik).
 
Deutschland Gudela Grote (*1960) 1992-1997 Assistenzprofessorin für Arbeits- und Organisationspsychologie, 1997-2000 ausserordentliche Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie, seit 2000 Ordinaria für Arbeits- und Organisationspsychologie zu 50%, seit 2003 zu 75%.
 
Deutschland Wilhelm Gruissem (*1952) Seit 2000 Ordinarius für Pflanzenbiotechnologie.
 
Deutschland Armin Grün (*1944) Seit 1984 Ordinarius für Photogrammetrie.
 
Deutschland Hansjörg Grützmacher (*1959) 1995-2001 ausserordentlicher Professor für anorganische Chemie, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Detlef Günther (*1963) 1998-2003 Assistenzprofessor für Chemie und Spurenanalytik, seit 2003 ausserordentlicher Professor für Spurenelement- und Mikroanalytik.
 
Deutschland Michael Hagner (*1960) Seit 2003 Ordinarius für Wissenschaftsforschung.
 
Deutschland Michael Hampe (*1961) Seit 2003 Ordinarius für Philosophie.
 
Deutschland Frank Hampel (*1941) 1974-1979 ausserordentlicher Professor für Statistik, seit 1979 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Arthur Rudolf Hantzsch (1857-1935) 1885-1893 Ordinarius für allgemeine und analytische Chemie.
 
Deutschland Wolf-Dietrich Hardt (*1968) Seit 2001 ausserordentlicher Professor für Mikrobiologie.
 
Deutschland Karl Hartwich (1851-1917) 1892-1917 Ordinarius für Pharmazie.
 
Deutschland Friedrich Heller (*1939) 1979-2004 Privatdozent für Geophysik, 1990 Titularprofessor.
 
Deutschland Hauke Hennecke (*1947) 1983-1985 ausserordentlicher Professor für Mikrobiologie, seit 1985 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Friedrich Hennings (1838-1922) 1903-1920 Ordinarius für Ingenieurwissenschaften (Eisenbahnbau und Strassenbau).
 
Deutschland Klaus Hepp (*1936) 1964-1966 Privatdozent für theoretische Physik, 1966-1967 ausserordentlicher Professor für allgemeine theoretische Physik, 1967-2002 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Fritz Herbert (*1944) 1978-1979 Assistenzprofessor für Meteorologie.
 
Deutschland Rita Hermanns Stengele (*1959) 1997-2003 Assistenzprofessorin für Umweltgeotechnik zu 70%.
 
Deutschland Karl Heumann (1850-1894) 1877-1894 Privatdozent für technische und theoretische Chemie, 1878 Titularprofessor.
 
Deutschland Christofer Hierold (*1962) Seit 2002 Ordinarius für Mikro- und Nanosysteme.
 
Deutschland Ralf Hiptmair (*1967) Seit 2002 ausserordentlicher Professor für angewandte Mathematik.
 
Deutschland Arthur Hirsch (1866-1948) 1893-1903 Privatdozent für Mathematik, 1897 Titularprofessor, 1903-1936 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Deutschland Helmut Hofer (*1956) 1993-1997 Ordinarius für Mathematik.
 
Deutschland Volker H. Hoffmann (*1971) Seit 2004 Assistenzprofessor (Tenure Track) für Nachhaltigkeit und Technologie.
 
Deutschland Ottmar Holdenrieder (*1954) 1990-1997 ausserordentlicher Professor für Forstschutz und Dendrologie, seit 1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Heinz Hopf (1894-1971) 1931-1965 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Deutschland Heinrich Hopff (1896-1977) 1952-1967 Ordinarius für organisch-chemische Technologie.
 
Deutschland Ludger Hovestadt (*1960) Seit 2000 Ordinarius für Computer Aided Architectural Design (CAAD).
 
Deutschland Jörg Hugel (*1938) 1982-2004 Ordinarius für elektrotechnische Entwicklungen und Konstruktionen.
 
Deutschland Adolf Hurwitz (1859-1919) 1892-1919 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Deutschland Hilmar Ingensand (*1947) Seit 1993 Ordinarius für Geodätische Messtechnik.
 
Deutschland Eberhard Jochem (*1942) Seit 1999 Ordinarius für Nationalökonomie und Energiewirtschaft.
 
Deutschland Max Gerhard Jäger (*1953) 1986-1988 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Hans-Gert Kahle (*1944) 1976-1979 Privatdozent für Geophysik, 1979-1984 ausserordentlicher Professor für Geodäsie, seit 1984 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Rolf Kappel (*1948) 1989-1992 Privatdozent für Volkswirtschaftslehre, seit 1992 Ordinarius für Probleme der Entwicklungsländer.
 
Deutschland Heinrich Kayser (*1873) 1907-1908 Ordinarius für Wasserbau.
 
Deutschland Gustav Adolf Kenngott (1818-1897) 1856-1893 Ordinarius für Mineralogie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich. Direktor des Poly 1875-1881.
 
Deutschland Gottfried Kinkel (1815-1882) 1866-1882 Ordinarius für Kunstgeschichte und Archäologie.
 
Deutschland Wolfgang Kinzelbach (*1949) Seit 1996 Ordinarius für Hydromechanik.
 
Deutschland Leonhard Kleiser (*1949) Seit 1994 Ordinarius für Strömungslehre.
 
Deutschland Horst Knörrer (*1953) Seit 1987 Ordinarius für Mathematik.
 
Deutschland Friedrich Kohlrausch (1840-1910) 1870-1871 Ordinarius für technische und mathematische Physik.
 
Deutschland Hans Kollhoff (*1946) Seit 1990 Ordinarius für Architektur und Konstruktion.
 
Deutschland Manfred Kopf (*1960) Seit 2001 Ordinarius für molekulare Biomedizin.
 
Deutschland Donald A. Kossmann Seit 2004 Ordinarius für Informatik (Informationssysteme).
 
Deutschland Gernot Kostorz (*1941) Seit 1980 Ordinarius für Physik.
 
Deutschland Adolf Kraemer (1832-1910) 1871-1905 Ordinarius für landwirtschaftliche Betriebslehre und Tierproduktion.
 
Deutschland Michael Kreuzer (*1956) Seit 1994 Ordinarius für Tierernährung.
 
Deutschland Helmut Krueger (*1939) 1983-2002 Ordinarius für Ergonomie.
 
Deutschland Wolfgang Kröger (*1945) 1990-1994 ausserordentlicher Professor für Sicherheitstechnik, seit 1994 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Daniel H. F. Kröning Seit 2004 Assistenzprofessor für Informatik (Systembau)
 
Deutschland Karl Kuhlmann (1877-1963) 1912-1947 Ordinarius für theoretische Elektrotechnik und Elektromaschinenbau.
 
Deutschland August Eberhard Kundt (1839-1894) 1868-1870 Ordinarius für Physik.
 
Deutschland Ulrike Kutay (*1966) Seit 1999 Assistenzprofessorin für Biochemie.
 
Deutschland Olaf Kübler (*1943) 1978-1979 Privatdozent für Bildwissenschaften, 1979-1986 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1986-1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Vizepräsident der ETH für Forschung 1996-1997 und Präsident der ETH seit 1997.
 
Deutschland Susanne Kytzia (*1966) Seit 2000 Assistenzprofessorin für Regionalen Stoffhaushalt.
 
Deutschland Bettina Maria Köhler (*1959) 1996-2002 Assistenzprofessorin für Geschichte und Theorie der Architektur zu 50%.
 
Deutschland Herbert Lang (*1933) 1980-1998 Privatdozent für Hydrologie, 1986 Titularprofessor.
 
Deutschland Wolfgang Langhans (*1952) 1988-1992 ausserordentlicher Professor für Nutztierwissenschaften, seit 1992 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Georg Lasius (1835-1928) 1863-1867 Privatdozent für Baukonstruktionslehre und Architekturzeichnen, 1867-1923 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Fritz Laves (1906-1978) 1954-1976 Ordinarius für Mineralogie und Petrographie, ab 1958 auch Kristallographie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Kurt Leibbrand (1914-1985) 1950-1954 ausserordentlicher Professor für Eisenbahn- und Verkehrswesen, 1954-1963 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Martin Loessner (*1963) Seit 2003 Ordinarius für Lebensmittelmikrobiologie.
 
Deutschland Joachim Lohkamp (*1964) 1995-1997 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Deutschland Ulrike Lohmann (*1966) Seit 2004 Ordinaria für experimentelle Atmosphärenphysik.
 
Deutschland Richard Lorenz (1863-1929) 1896 Titularprofessor, 1898-1910 Ordinarius für Elektrochemie und physikalische Chemie.
 
Deutschland Heinrich Carl Ludewig 1864-1868 Hilfslehrer für Maschinenbau und Maschinenkonstruieren, 1864 Titularprofessor.
 
Deutschland Jochen Ludewig (*1947) 1985-1988 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Walter Lukosz (*1932) 1970-1975 Assistenzprofessor für Optik, 1975-1998 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Wilhelm Lübke (1826-1893) 1861-1866 Ordinarius für Kunstgeschichte und Archäologie.
 
Deutschland Jörg F. Löffler (*1969) Seit 2003 Assistenzprofessor (Tenure Track) für mehrphasige metallische Systeme.
 
Deutschland Fritz Machatschek (1876-1957) 1924-1928 Ordinarius für Geographie.
 
Deutschland Carl Martius (1906-1993) 1956-1976 Ordinarius für Biochemie.
 
Deutschland Friedemann Mattern (*1955) Seit 1999 Ordinarius für Informatik.
 
Deutschland Fritz Medicus (1876-1956) 1911-1946 Ordinarius für Philosophie und Pädagogik.
 
Deutschland Joachim Meissner (*1929) 1974-1996 Ordinarius für Chemie, ab 1975 für Polymer-Chemie.
 
Deutschland Hans Peter Merkle (*1943) Seit 1989 Ordinarius für galenische Pharmazie.
 
Deutschland Victor Meyer (1848-1897) 1872-1885 Ordinarius für Chemie.
 
Deutschland Hans-Reinhard Meyer-Piening (*1937) 1981-2002 Ordinarius für Leichtbau und Seilbahntechnik.
 
Deutschland Wilhelm Michler (1846-1889) 1875-1882 Privatdozent für Chemie, 1878 Titularprofessor.
 
Deutschland Harald A. Mieg (*1961) 1998-2004 Assistenzprofessor für Mensch-Umwelt-Beziehungen zu 80%.
 
Deutschland Hans-Erwin Minor (*1943) Seit 1998 Ordinarius für Wasserbau.
 
Deutschland Jürgen Mlynek (*1951) 1986-1990 Assistenzprofessor für angewandte Physik.
 
Deutschland Emil Moersch (1872-1950) 1904-1908 Ordinarius für Baustatik, Brücken- und Hochbau in Eisen.
 
Deutschland Stephan Müller (1930-1997) 1971-1995 Ordinarius für Geophysik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Stefan Müller (*1962) 1995-1996 Ordinarius für Mathematik.
 
Deutschland Peter Müller (*1972) Seit 2003 Assistenzprofessor für Software Component Technology.
 
Deutschland Ulrich Müller-Herold (*1943) Seit 1981 Privatdozent für theoretische Chemie, 1986 Titularprofessor.
 
Deutschland Hanns Möhler (*1940) Seit 1989 Ordinarius für Pharmakologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Georg Mörsch (*1940) Seit 1980 Ordinarius für Denkmalpflege.
 
Deutschland Kai Nagel (*1965) 1999-2004 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Reinhard Nesper (*1949) Seit 1990 Ordinarius für allgemeine und anorganische Chemie.
 
Deutschland Stephan Neuhauss Seit 2003 SNF-Förderprofessor für Neurowissenschaften.
 
Deutschland Peter Niemz (*1950) 2002 Titularprofessor am Departement Forstwissenschaften.
 
Deutschland Hans-Ude Nissen (*1932) 1973-1998 Privatdozent für Elektronenmikroskopie in der Erdwissenschaft, 1987 Titularprofessor.
 
Deutschland Anton Nowacki (1839-1925) 1871-1907 Ordinarius für Landwirtschaft, vorzugsweise Pflanzenproduktion und Ackerbau.
 
Deutschland Brita E. A. Nucinkis (*1968) 1999-2004 Assistenzprofessorin für Mathematik.
 
Deutschland Sven Panke (*1967) Seit 2001 Assistenzprofessor für Bioverfahrenstechnik.
 
Deutschland Thomas Peter (*1958) Seit 1999 Ordinarius für Atmosphärenchemie.
 
Deutschland René Peters (*1971) Seit 2004 Assistenzprofessor (Tenure Track) für Organische Chemie
 
Deutschland Richard Pink (*1959) Seit 1999 Ordinarius für Mathematik.
 
Deutschland Hermann Platz (1879-1958) 1947-1948 Lehrbeauftragter für Architektur, 1948 Titularprofessor.
 
Deutschland Ingo Potrykus (*1933) 1987-1999 Ordinarius für Pflanzenwissenschaften.
 
Deutschland Alwin L. Prabucki (1931-1995) 1967-1995 Privatdozent für chemisch Aspekte der tierischen Produktion, ab 1970 für Fleisch- und Fetterzeugung, 1983 Titularprofessor.
 
Deutschland Andreas Prohl (*1968) Seit 2002 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Deutschland Friedrich Emil Prym (1841-1915) 1865-1869 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Deutschland Klaas P. Prüssmann (*1969) Seit 2002 Assistenzprofessor für Magnetic Resonance Imaging Technology. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Martin Quack (*1948) Seit 1983 Ordinarius für physikalische Chemie.
 
Deutschland Joseph Ludwig Raabe (1801-1859) 1855-1857 Ordinarius für Mathematik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Lothar Reh (*1931) 1986-1998 Ordinarius für Verfahrenstechnik.
 
Deutschland Konrad Reichert (*1930) 1979-1997 Ordinarius für Energiewandlung.
 
Deutschland Franz Reuleaux (1829-1905) 1856-1864 Ordinarius für Maschinenlehre.
 
Deutschland Carl Theodor Reye (1838-1919) 1863-1870 Privatdozent für Mathematik und Physik, 1867 Titularprofessor.
 
Deutschland Thorsten Rheinländer (*1967) 2002-2004 Assistenzprofessor für Quantitative Methoden des Risikomanagements.
 
Deutschland Christoph Richter (*1945) Seit 1984 Privatdozent für Biochemie, 1993 Titularprofessor.
 
Deutschland Jürgen Richter-Gebert (*1963) 1997-2001 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Hans P. Rieber (*1934) 1976-1984 ausserordentlicher Professor für Paläontologie, 1984-1999 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Robert Riener (*1968) Seit 2003 Assistenzprofessor für Rehabilitation Engineering. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Ferdinand Rudio (1856-1929) 1881-1889 Privatdozent für Mathematik, 1885 Titularprofessor, 1889-1927 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Dietmar A. Salamon (*1953) Seit 1998 Ordinarius für Mathematik.
 
Deutschland Rolf Schaal (1924-1998) 1967-1967 ausserordentlicher Professor für Baukonstruktion, 1967-1972 ausserordentlicher Professor für Architektur und Konstruktion, 1972-1989 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Florian Scheck (*1936) 1970-1978 Privatdozent für theoretische Physik, 1975 Titularprofessor.
 
Deutschland Manfred Schedlowski (*1957) Seit 2004 Ordinarius für Psychologie und Verhaltensimmunbiologie.
 
Deutschland Hans-Jörg Schek (*1940) Seit 1988 Ordinarius für Informatik.
 
Deutschland Andreas Schenk (*1957) Seit 1991 Lehrbeauftragter am Institut für Integrierte Systeme, 2004 Titularprofessor.
 
Deutschland Johannes Scherr (1817-1886) 1860-1886 Ordinarius für allgemeine Geschichte.
 
Deutschland Bernt Schiele (*1968) 1999-2004 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Bernd Schips (*1939) 1993-2005 Ordinarius für Nationalökonomie.
 
Deutschland Dieter A. Schlüter Seit 2004 Ordinarius für Polymerchemie.
 
Deutschland Franz Schmalz (*1939) 1988-2004 Lehrbeauftragter für Sicherheit chemischer und verfahrenstechnischer Anlagen, 1997 Titularprofessor.
 
Deutschland Wilhelm Adolf Schmidt (1812-1887) 1855-1860 Ordinarius für allgemeine Geschichte. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Eberhard Schmidt (1908-1982) 1950-1953 Ordinarius für Betriebswissenschaft und Produktionstechnik.
 
Deutschland Wilhelm Schmidt-Lorenz (1922-1994) 1973-1990 Ordinarius für Lebensmittel-Mikrobiologie.
 
Deutschland Franz Schmithüsen (*1940) Seit 1984 Ordinarius für Forstpolitik und Forstökonomie.
 
Deutschland Gerhard Schmitt (*1953) 1988-1992 ausserordentlicher Professor für Architektur und CAAD, 1992-1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Vizepräsident der ETH für Planung und Logistik seit 1998.
 
Deutschland Jörg Schneider (*1934) 1967-1970 ausserordentlicher Professor für Baustatik, Stahlbeton- und Brückenbau, 1970-1999 Ordinarius für Baustatik und Konstruktion.
 
Deutschland Roland W. Scholz (*1950) Seit 1993 Ordinarius für Umweltnatur- und Umweltsozialwissenschaften.
 
Deutschland Friedrich Schottky (1851-1935) 1882-1892 Ordinarius für höhere Mathematik, bes. Funktionentheorie.
 
Deutschland Moritz Schröter (1813-1867) 1865-1867 Ordinarius für Maschinenbau und Maschinenkonstruktion.
 
Deutschland Karl Schröter (1855-1939) 1878-1884 Privatdozent für Botanik, 1884-1925 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Renate Schubert (*1955) 1992-1995 ausserordentliche Professorin für Nationalökonomie, seit 1995 Ordinaria für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Rainer Schulin (*1952) 1990-1998 ausserordentlicher Professor für Bodenschutz, Seit 1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Ernst Schulze (1840-1912) 1872-1912 Ordinarius für Agrikulturchemie und landwirtschaftliche Technologie.
 
Deutschland Christoph Schwab (*1962) 1995-1998 ausserordentlicher Professor für Mathematik, seit 1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Hermann Amand Schwarz (1843-1921) 1869-1875 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Deutschland Gerhard Schweitzer (*1937) 1978-1983 ausserordentlicher Professor für Mechanik, 1983-2002 Ordinarius für Mechanik, ab 1989 für Robotik.
 
Deutschland Frank Schweitzer Seit 2004 Ordinarius für Systemgestaltung.
 
Deutschland Philipp Schönbucher (*1969) Seit 2002 Assistenzprofessor für quantitative Methoden des Risikomanagements.
 
Deutschland Bernd Schönfeld (*1950) Seit 1994 Privatdozent für Experimentalphysik, 2002 Titularprofessor.
 
Deutschland Dieter Seebach (*1937) 1977-2003 Ordinarius für Chemie.
 
Deutschland Peter H. Seeberger (*1966) Seit 2003 Ordinarius für organische Chemie.
 
Deutschland Robert Seidel (1850-1933) 1905-1929 Privatdozent für Pädagogik, 1923 Titularprofessor.
 
Deutschland Jürgen Sell (*1939) 1979-2004 Lehrbeauftragter für Holz und Holzwerkstoffe, 1998 Titularprofessor.
 
Deutschland Gottfried Semper (1803-1879) 1855-1871 Ordinarius für Architektur.
 
Deutschland Hans-Christoph Siegmann (*1935) 1972-1974 Privatdozent für Festkörperphysik, 1974-2000 Ordinarius für Physik.
 
Deutschland Klaus Simon (*1958) 1992-1998 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Markus O. Speidel (*1937) 1980-2003 Ordinarius für physikalische Metallurgie.
 
Deutschland Helmut Spieker (*1933) 1970-1998 Ordinarius für Architektur.
 
Deutschland Peter Stamp (*1945) Seit 1988 Ordinarius für Pflanzenbau.
 
Deutschland Max Standfuss (1854-1917) 1892-1917 Privatdozent für Entomologie, 1899 Titularprofessor.
 
Deutschland Hermann Staudinger (1881-1965) 1912-1926 Ordinarius für allgemeine Chemie. Nobelpreis für Chemie 1953.
 
Deutschland Angelika Steger (*1962) Seit 2003 Ordinaria für Informatik (theoretische Informatik).
 
Deutschland Ludwig Stein (1859-1930) 1886-1891 Privatdozent für Philosophie, 1889 Titularprofessor.
 
Deutschland Herbert Stemmler (*1935) 1991-2000 Ordinarius für Leistungselektronik und Messtechnik.
 
Deutschland Alfred Stern (1846-1936) 1887-1927 Ordinarius für allgemeine Geschichte.
 
Deutschland Burkhard Stiller (*1965) 1999-2004 Assistenzprofessor für Kommunikationssysteme.
 
Deutschland Petra Stojanik (*1954) 1993-1996 Assistenzprofessorin für Architektur und Entwurf zu 50%.
 
Deutschland Michael Struwe (*1955) 1986-1990 Assistenzprofessor für Mathematik, 1990-1993 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1993 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Georg Städeler (1821-1871) 1855-1870 Ordinarius für analytische Chemie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Michael Teuber (*1937) 1990-2002 Ordinarius für Lebensmittelmikrobiologie.
 
Deutschland Lothar Thiele (*1957) Seit 1994 Ordinarius für technische Informatik.
 
Deutschland Ernst Volkmar Trommsdorff (*1936) 1972-2001 Ordinarius für Petrographie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Gerhard Tröster (*1953) Seit 1993 Ordinarius für Elektronik.
 
Deutschland Benno Tschischwitz (*1828) 1874-1876 Ordinarius für englische Sprache und Literatur.
 
Deutschland Andreas Tönnesmann (*1953) Seit 2001 Ordinarius für Kunst- und Architekturgeschichte.
 
Deutschland Ivars Udris (*1941) Seit 1998 Privatdozent für Arbeits- und Organisationspsychologie, 1999 Titularprofessor.
 
Deutschland Eberhard Ulich (*1929) 1972-1997 Ordinarius für Arbeits- und Betriebspsychologie.
 
Deutschland Johannes Martin Ulrich (1909-1977) 1957-1977 Ordinarius für Zoologie.
 
Deutschland Rüdiger Vahldieck (*1951) Seit 1996 Ordinarius für Feldtheorie.
 
Deutschland Georg Veith (1821-1903) 1868-1893 Ordinarius für Maschinenbaukunde und Maschinenkonstruieren.
 
Deutschland Gert Viertel (*1943) Lehrbeauftragter für Hochenergiephysik, 1996 Titularprofessor.
 
Deutschland Friedrich Theodor Vischer (1807-1887) 1855-1866 Ordinarius für deutsche Literatur. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Deutschland Viola Vogel Seit 2004 Ordinaria für biologisch-orientierte Materialwissenschaften.
 
Deutschland Konrad Voss (*1928) 1960-1963 Assistenzprofessor für höhere Mathematik, insbesondere Geometrie in deutscher Sprache, 1963-1995 Ordinarius für Mathematik.
 
Deutschland Peter Wachter (*1932) 1970-1972 Privatdozent für Experimentalphysik, 1972-1973 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1973-1999 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Hans Christian Walter (*1937) 1975-2002 Privatdozent für experimentelle Mittelenergie- und Kernphysik, 1990 Titularprofessor.
 
Deutschland Heinrich Weber (1842-1913) 1870-1875 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Deutschland Friedrich Weber (1843-1912) 1875-1912 Ordinarius für mathematische und technische Physik.
 
Deutschland August Weber (1867-1924) 1895-1911 Ordinarius für mechanisch-technische und Baukonstruktionsfächer.
 
Deutschland Eilika Weber-Ban Seit 2003 SNF-Förderungsprofessorin für Biochemie und molekulare Biophysik.
 
Deutschland Hannelore Weck-Hannemann (*1954) 1992-1994 Assistenzprofessorin für forstliche Ressourcenökonomie.
 
Deutschland Konrad Wegener (*1958) Seit 2003 Ordinarius für Produktionstechnik und Werkzeugmaschinen.
 
Deutschland Theo Wehner (*1949) Seit 1997 Ordinarius für Arbeits- und Organisationspsychologie zu 75%.
 
Deutschland Gerhard Weikum (*1957) 1990-1994 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Deutschland Wilhelm Weith (1846-1881) 1866-1871 Privatdozent für Chemie, 1870 Titularprofessor.
 
Deutschland Sabine Werner (*1960) Seit 1999 Ordinaria für Zellbiologie.
 
Deutschland Hermann Weyl (1885-1955) 1913-1930 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Deutschland Peter Widmayer (*1953) Seit 1992 Ordinarius für Informatik.
 
Deutschland Georg Wiegner (1883-1936) 1913-1936 Ordinarius für Agrikulturchemie.
 
Deutschland Kurt Wiesinger (1879-1965) 1912-1949 Ordinarius für Maschinenbau.
 
Deutschland Richard Willstätter (1872-1942) 1905-1912 Ordinarius für allgemeine Chemie. Nobelpreis für Chemie 1915.
 
Deutschland Erich Josef Windhab (*1956) Seit 1992 Ordinarius für Lebensmittelverfahrenstechnik.
 
Deutschland Erich Wintermantel (*1956) 1991-1992 Privatdozent für biokompatible Werkstoffe und Bauweisen, 1992-1995 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1995-2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Ernst Winterstein (1865-1949) 1894-1913 Privatdozent für Agrikulturchemie, 1902 Titularprofessor, 1913-1935 Ordinarius für Chemie.
 
Deutschland Johannes Wislicenus (1835-1902) 1864-1871 Privatdozent für allgemeine Chemie, 1871-1872 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich. Direktor des Poly 1871-1872.
 
Deutschland Folker H. Wittmann (*1936) 1988-2001 Ordinarius für Werkstoffe des Bauwesens.
 
Deutschland Armin Wittneben (*1957) Seit 2002 Ordinarius für drahtlose Kommunikation.
 
Deutschland Bernd Witzigmann (*1969) Seit 2004 Assistenzprofessor für rechnergestützte Optoelekronik.
 
Deutschland Gisbert Wüstholz (*1948) Seit 1987 Ordinarius für Mathematik.
 
Deutschland Walter Zaengl (*1931) 1969-1996 Ordinarius für Hochspannungstechnik.
 
Deutschland Gustav Anton Zeuner (1828-1907) 1855-1871 Ordinarius für Mechanik und theoretische Maschinenlehre. Direktor des Poly 1865-1867.
 
Deutschland Eckart Zitzler (*1970) Seit 2003 Assistenzprofessor für Systemoptimierung.
 
Deutschland Herbert Zuber (*1926) 1967-1970 Privatdozent für Molekularbiologie, 1970-1994 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland Hans Christian Öttinger (*1958) 1990-1992 Privatdozent für theoretische Physik, 1992-1996 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1996 Ordinarius für Polymerphysik.
 
Deutschland und USA Ruben Kretzschmar (*1961) 1999-2002 ausserordentlicher Professor für Bodenchemie, seit 2002 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Deutschland und USA Damian Ch. Roessler (*1970) 2001-2004 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Dänemark Michael H. Faber (*1961) 2000-2004 Assistenzprofessor für Risiko und Sicherheit, seit 2004 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Finnland Ari Helenius (*1944) Seit 1997 Ordinarius für Biochemie.
 
Finnland Sannakaisa Virtanen (*1960) 1997-2003 Assistenzprofessorin für metallische Hochleistungswerkstoffe.
 
Frankreich Frédéric Allain (*1969) Seit 2001 Assistenzprofessor für Solution NMR Spectroscopy of Biological Macromolecules.
 
Frankreich Yves Barral (*1966) Seit 1999 Assistenzprofessor für Biochemie.
 
Frankreich Manuel Bronstein (*1963) 1993-1997 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Frankreich Jean-Pierre Burg (*1953) Seit 1993 Ordinarius für Geologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Frankreich Paul-Armand Challemel-Lacour (1827-1896) 1856-1859 Ordinarius für französische Literatur. Französischer Aussenminister.
 
Frankreich Pierre Charton (1853-1917) 1888-1917 Ordinarius für Nationalökonomie, Finanzwissenschaft und Statistik in französischer Sprache.
 
Frankreich Marc-Etienne Dufraisse (1811-1876) 1855-1871 Ordinarius für Rechtslehre.
 
Frankreich Emmanuel Frossard (*1960) 1994-2000 ausserordentlicher Professor für Pflanzenernährung, seit 2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Frankreich Frédéric Christophe Girot (*1957) Seit 2001 Ordinarius für Landschaftsarchitektur.
 
Frankreich Eugène Grandmougin (*1871) 1905-1908 Ordinarius für technische Chemie.
 
Frankreich Roger Kempf (*1927) 1968-1992 Ordinarius für französische Sprache und Literatur.
 
Frankreich Emil Kopp (1817-1875) 1871-1875 Ordinarius für technische Chemie.
 
Frankreich Christophe Lacroix (*1958) Seit 2002 Ordinarius für Lebensmittelbiotechnologie.
 
Frankreich Isabelle Mansuy (*1965) Seit 1998 Assistenzprofessorin für zelluläre Neurobiologie.
 
Frankreich Jules Marcou (1824-1898) 1856-1858 Ordinarius für Paläontologie.
 
Frankreich Edouard Armand Méquet (1821-1897) 1860-1885 Ordinarius für Mathematik in französischer Sprache.
 
Frankreich Bertrand Meyer (*1950) Seit 2001 Ordinarius für Software Engineering.
 
Frankreich A.-Pol. Niccard (1805-1891) 1855-1856 Ordinarius für französische Sprache und Literatur.
 
Frankreich Armand-Albert Petit (*1860) 1887-1890 Ordinarius für Geschichte und Geographie.
 
Frankreich Tristan Rivière (*1967) 2001-2003 Assistenzprofessor für Mathematik, seit 2003 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Frankreich Georges Rossignol (*1864) 1891-1894 Ordinarius für Geschichte in französischer Sprache.
 
Frankreich Jean-Pierre-Ferdinand Servient (1823-1856) 1855-1856 Ordinarius für Mathematik in französischer Sprache.
 
Frankreich Alain-Sol Sznitman (*1955) Seit 1991 Ordinarius für Mathematik.
 
Frankreich Max Turmann (1866-1943) 1918-1936 Ordinarius für Nationalökonomie, Finanzwissenschaft und Statistik in französischer Sprache.
 
Frankreich Pierre Weiss (1865-1940) 1902-1902 Privatdozent für Experimentalphysik, 1902-1919 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Ghana Awudu Abdulai (*1958) 1999-2004 Assistenzprofessor für Ernährungsökonomie.
 
Griechenland Georgios Anagnostou (*1959) Seit 2003 Ordinarius für Untertagebau.
 
Griechenland Emanuel Kaldis (*1931) 1973-1997 Privatdozent für präparative Methoden der Festkörperphysik, 1987 Titularprofessor.
 
Griechenland Petros Koumoutsakos (*1963) 1997-2000 Assistenzprofessor für numerische Strömungsberechnung, seit 2000 Ordinarius für Computational Science.
 
Griechenland Sotiris E. Pratsinis (*1955) Seit 1998 Ordinarius für Verfahrenstechnik.
 
Grossbritannien Derek F. Abell (*1938) 1994-2003 Ordinarius für Technologie und Unternehmensführung zu 50%.
 
Grossbritannien Philip A. Allen (*1953) Seit 2001 Ordinarius für oberflächennahe Geosysteme. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Grossbritannien David E. Beever (*1944) 1992-1992 Ordinarius für Tierernährung und Futtermittelkunde.
 
Grossbritannien John R. Bourne (*1932) 1968-1995 Ordinarius für chemische Verfahrenstechnik.
 
Grossbritannien Huw Cathan Davies (*1944) 1982-1989 ausserordentlicher Professor für Meteorologie, seit 1989 Ordinarius für Physik.
 
Grossbritannien Jack D. Dunitz (*1923) 1957-1957 ausserordentlicher Professor für Kristallographie, 1957-1964 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1964-1990 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Grossbritannien Peter Edwards (*1948) Seit 1993 Ordinarius für Pflanzenökologie.
 
Grossbritannien Alexander N. Halliday (*1952) 1998-2004 Ordinarius für Isotopengeochemie.
 
Grossbritannien Geoffrey Hamer (*1937) 1980-1993 Ordinarius für technische Biologie.
 
Grossbritannien Stanley Hartland (*1932) 1971-1999 Ordinarius für Chemie-Ingenieurwesen.
 
Grossbritannien Richard F. Hurrell (*1946) Seit 1994 Ordinarius für Humanernährung.
 
Grossbritannien Josef Jiricny (*1951) Seit 2003 Ordinarius und Inhaber der "Bonizzi-Theler Professur für Functional Genomics".
 
Grossbritannien J. Alistair Kerr (*1934) Bis 1999 Lehrbeauftragter für Umweltnaturwissenschaften, 1994 Titularprofessor.
 
Grossbritannien William Lowrie (*1939) 1974-2004 Ordinarius für Geophysik.
 
Grossbritannien Kevan A.C. Martin (*1952) Seit 1995 Ordinarius für Systemneurophysiologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Grossbritannien Alexander John McNeil (*1967) Seit 2001 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Grossbritannien Alan G. Milnes (*1938) 1971-1991 Privatdozent für Strukturgeologie, 1984 Titularprofessor.
 
Grossbritannien Moira Norrie (*1953) 1996-2002 ausserordentliche Professorin für Informatik, seit 2002 Ordinaria für das gleiche Lehrgebiet.
 
Grossbritannien Jörgen Lykke Olsen (*1923) 1956-1961 Privatdozent für Experimentalphysik, 1961-1972 ausserordentlicher Professor für Experimentalphysik, insbes. Tieftemperaturphysik, 1972-1990 Ordinarius für Experimentalphysik.
 
Grossbritannien Robert L. Parker (1893-1973) 1926-1963 Privatdozent für Mineralogie und Petrographie, 1932 Titularprofessor.
 
Grossbritannien John G. Ramsay (*1931) 1977-1992 Ordinarius für Geologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Grossbritannien David W. Th. Rippin (1935-1994) 1970-1994 Ordinarius für Chemie-Ingenieurwesen.
 
Grossbritannien Charles Sapsworth (*1863) 1890-1892 Ordinarius für englische Sprache und Literatur.
 
Grossbritannien Eric Sheldon (*1930) 1963-1964 Privatdozent für Physik, insbes. Kernphysik, 1964-1969 Assistenzprofessor für Experimentalphysik.
 
Grossbritannien Nicholas Spencer (*1955) Seit 1993 Ordinarius für Oberflächentechnik.
 
Grossbritannien Sarah Springman (*1956) Seit 1997 Ordinaria für Geotechnik.
 
Grossbritannien Alan B. Thompson (*1947) 1976-1985 ausserordentlicher Professor für Petrologie, seit 1985 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Grossbritannien William Dupré Treadwell (1885-1959) 1917-1919 Privatdozent für analytische Chemie, 1919-1954 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Grossbritannien Luigi Mario Venanzi (1927-2000) 1973-1994 Ordinarius für anorganische Chemie.
 
Grossbritannien Brian Vickers (*1937) 1975-2003 Ordinarius für englische Sprache und Literatur.
 
Grossbritannien Martin Stuart Wolfe (*1937) 1988-1997 Ordinarius für Phytopathologie.
 
Grossbritannien und Kanada Simon Lilly (*1959) Seit 2002 Ordinarius für Astrophysik.
 
Holland Kees Christiaanse (*1953) Seit 2003 Ordinarius für Architektur und Städtebau.
 
Holland Peter Debye (1884-1966) 1920-1927 Ordinarius für Physik. Nobelpreis für Chemie 1936.
 
Holland Hendrikus I. L. Eggen (*1959) Seit 1996 Abteilungsleiter an der EAWAG, 2004 Titularprofessor.
 
Holland Saskia Goes Seit 2003 SNF-Förderungsprofessorin für Tektonphysik.
 
Holland Willem H. Koppenol (*1949) Seit 1994 Ordinarius für bio-anorganische Chemie.
 
Holland Roel Prins (*1941) Seit 1987 Ordinarius für industrielle Chemie.
 
Holland Thomas Rösgen (*1957) Seit 1997 Ordinarius für Strömungslehre.
 
Holland Paul Smith (*1951) Seit 1995 Ordinarius für Polymertechnologie.
 
Holland Maximiliaan Julius Strutt (1903-1992) 1948-1974 Ordinarius für theoretische Elektrotechnik, ab 1957 höhere Elektrotechnik.
 
Holland Moritz ten Bosch (1883-1950) 1923-1949 Ordinarius für Maschinenzeichnen, Maschinenbau, speziell Maschinenelemente.
 
Holland Johannes Friso Van der Veen (*1949) Seit 2000 Ordinarius für Experimentalphysik.
 
Holland Wilfred F. van Gunsteren (*1947) Seit 1990 Ordinarius für informatikgestützte Chemie.
 
Holland Jan G. M. van Mier (*1954) Seit 2002 Ordinarius für Werkstoffe im Bauwesen.
 
Indien Komaravolu Chandrasekharan (*1920) 1965-1988 Ordinarius für Mathematik.
 
Indien Haja N. Kadarmideen (*1967) Seit 2001 Assistenzprofessor für statistische Tiergenetik.
 
Iran Mehdi Farshad (*1942) Seit 1991 wissenschaftlicher Adjunkt an der Abteilung Kunststoffe und Composites der EMPA, 1995 Titularprofessor.
 
Israel Yehuda Elkana (*1934) 1995-1999 Ordinarius für Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsforschung zu 50%.
 
Israel Joram Feldon (*1949) Seit 1994 Ordinarius für Verhaltensneurobiologie.
 
Israel Amos Lapidoth (*1965) Seit 1999 Ordinarius für Informationstheorie.
 
Israel Alexander Puzrin (*1965) Seit 2004 Ordinarius für Geotechnik.
 
Italien Marco Annaratone (*1956) 1987-1991 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Italien Paolo Burlando (*1960) 1997-2000 ausserordentlicher Professor für Hydrologie und Wasserwirtschaft, seit 2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Italien Ernesto Carafoli (*1932) 1973-1973 ausserordentlicher Professor für Biochemie, 1973-1976 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1976-1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Italien Matteo Carandini (*1967) 2001-2002 Assistenzprofessor für Neuroinformatik.
 
Italien Marcella Carollo (*1962) Seit 2002 ausserordentliche Professorin für Astrophysik.
 
Italien Giambattista Consiglio (*1941) Seit 1984 Privatdozent für technische Chemie, 1988 Titularprofessor.
 
Italien Corrado Corradini (1852-1923) Nur 1882 Ordinarius für Italienische Sprache und Literatur.
 
Italien Francesco de Sanctis (1817-1883) 1856-1860 Ordinarius für italienische Literatur. Italienischer Unterrichtsminister.
 
Italien Günther Dissertori (*1969) Seit 2001 Assistenzprofessor für Teilchenphysik.
 
Italien Domenico Giardini (*1958) Seit 1997 Ordinarius für Seismologie und Geodynamik.
 
Italien Dante Isella (*1922) 1977-1988 Ordinarius für italienische Sprache und Literatur.
 
Italien Paolo Lorenzi (*1932) 1971-1998 Privatdozent für makromolekulare Chemie, 1988 Titularprofessor.
 
Italien Pier Luigi Luisi (*1938) 1972-1972 Privatdozent für makromolekulare Chemie, 1972-1980 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, 1980-1984 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1984-2003 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Italien Vittorio Magnago Lampugnani (*1951) Seit 1994 Ordinarius für Geschichte des Städtebaus.
 
Italien Marco Mazzotti (*1960) 1997-2001 ausserordentlicher Professor für Verfahrenstechnik, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Italien Massimo Morbidelli (*1954) Seit 1995 Ordinarius für chemische Reaktionstechnik.
 
Italien Dario Neri (*1963) 1996-1999 Assistenzprofessor für molekulare Strukturbiologie, 1999-2002 ausserordentlicher Professor für Biomakromoleküle, seit 2002 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Italien Michele Parrinello (*1945) Seit 2001 Ordinarius für Computational Science.
 
Italien Piero Pino (1921-1989) 1968-1988 Ordinarius für makromolekulare Chemie.
 
Italien Giuseppe Pizzo (1856-1930) 1882-1930 Ordinarius für italienische Sprache und Literatur.
 
Italien Giorgio Semenza (*1928) 1969-1995 Ordinarius für Biochemie.
 
Italien Ruggero Tropeano (*1955) 1993-1999 Assistenzprofessor für Architektur und Entwurf.
 
Japan Komei Fukuda (*1951) Lehrbeauftragter für Operations Research, 1999 Titularprofessor.
 
Japan Atsumu Ohmura (*1942) 1983-1986 Assistenzprofessor für physische Geographie, 1986-1992 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1992 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Jugoslawien Zdenko Puhan (*1935) 1971-2001 Ordinarius für Milchwissenschaft.
 
Jugoslawien Leopold Ruzicka (1887-1976) 1918-1929 Privatdozent für organische Chemie, 1923 Titularprofessor, 1929-1957 Ordinarius für allgemeine Chemie. Nobelpreis für Chemie 1939.
 
Kanada Karl W. Butzer (*1934) 1981-1982 Ordinarius für Humangeographie.
 
Kanada Henri T. De Hahn (*1959) 1993-1996 Assistenzprofessor für Architektur und Entwurf zu 50%.
 
Kanada Gaston H. Gonnet (*1948) Seit 1990 Ordinarius für Informatik.
 
Kanada Alan G. Green (*1948) Seit 1992 Ordinarius für angewandte Geophysik.
 
Kanada Vahid Sandoghdar (*1966) Seit 2001 Ordinarius für physikalische Chemie.
 
Kanada Terry Maxwell Seward (*1940) Seit 1990 Ordinarius für Geochemie.
 
Kroatien Nenad Ban (*1966) Seit 2000 Assistenzprofessor für molekulare Strukturbiologie.
 
Liechtenstein Kaspar Nipp (*1949) Lehrbeauftragter am Departement für Mathematik, 2003 Titularprofessor.
 
Luxemburg François Diederich (*1952) Seit 1992 Ordinarius für organische Chemie.
 
Luxemburg Xavier Perlia (*1923) 1960-1963 Privatdozent für physikalische und chemische Arzneimittelprüfung, 1963-1969 Assistenzprofessor für pharmazeutische Chemie, 1969-1973 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1973-1991 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Luxemburg Jean Weiler (1937-1999) 1969-1999 wissenschaftlicher Adjunkt an der Professur für Leistungselektronik und Messtechnik, 1983 Titularprofessor.
 
Norwegen Rolf Wideröe (1902-1996) 1953-1972 Privatdozent für kernphysikalische Technik, 1962 Titularprofessor.
 
Polen Gabriel Narutowicz (1865-1922) 1908-1919 Ordinarius für Wasserbau. Präsident der Republik Polen 1922.
 
Polen Krystyna Urbanska (*1935) 1970-2000 Privatdozentin für Geobotanik, insbes. Zytogeographie der Pflanzen, 1979 Titularprofessorin.
 
Rumänien Corneliu Constantinescu (*1929) 1978-1996 Ordinarius für Mathematik.
 
Russland Dmitry Feichtner-Kozlov Seit 2004 SNF-Förderprofessor für Diskrete Strukturen.
 
Russland Hermann Minkowski (1864-1909) 1896-1902 Ordinarius für höhere Mathematik.
 
Russland Konstantin V. Pervushin (*1966) Seit 2000 Assistenzprofessor für Physikalische Chemie.
 
Russland Thadeus Reichstein (1897-1996) 1930-1937 Privatdozent für spezielle organische und physiologische Chemie, 1934 Titularprofessor, 1937-1938 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet. Nobelpreis für Medizin 1950.
 
Russland Robert Saitschick (*1867) 1894-1914 Privatdozent für moderne Litertaurgeschichte, slawische Literatur und russische Sprache, 1907 Titularprofessor.
 
Schweden Göran Andersson (*1951) Seit 2000 Ordinarius für elektrische Energiesysteme und -prozesse.
 
Schweden Lars-Erik Cederman (*1963) Seit 2003 Ordinarius für internationale Konfliktforschung.
 
Schweden Klaus Mosbach (*1932) 1982-1986 Ordinarius für Biotechnologie.
 
Schweden Carl Magnus Rimvall (*1957) 1987-1988 Assistenzprofessor für technische Informatik.
 
Schweden Per Salberger (*1957) 1991-1997 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Schweden Jan Olof Stenflo (*1942) 1980-1984 ausserordentlicher Professor für Astronomie, seit 1984 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweden Torsten Olof Wikén (*1912) 1948-1957 Ordinarius für landwirtschaftliche Bakteriologie und Gärungsbiologie.
 
Schweiz Hans Abplanalp (*1925) 1969-1970 Ordinarius für Tierzucht.
 
Schweiz Theodor Abt (*1947) Seit 1983 Privatdozent für Land- und Agrarsoziologie, 1990 Titularprofessor.
 
Schweiz Jakob Ackeret (1898-1981) 1928-1931 Privatdozent für theoretische und experimentelle Aerodynamik, 1931-1934 ausserordentlicher Professor für Aerodynamik, 1934-1967 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Rudolf Aebersold Seit 2004 Ordinarius für Systembiologie.
 
Schweiz Markus Aebi (*1955) 1994-1998 ausserordentlicher Professor für Mykologie, seit 1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Ferdinand Affolter (1847-1926) 1884-1925 Ordinarius für Militärwissenschaften.
 
Schweiz Hansruedi Altorfer (*1941) Seit 1980 wissenschaftlicher Adjunkt für pharmazeutische Analytik, 1993 Titularprofessor.
 
Schweiz Renato Amadò (*1942) 1986-1990 ausserordentlicher Professor für Agrikultur- und Lebensmittelchemie, seit 1990 Ordinarius für Lebensmittelchemie.
 
Schweiz Ernst Amberg (1871-1952) 1912-1938 Lehrbeauftragter für Mathematik und analytische Geometrie, 1918 Titularprofessor.
 
Schweiz Heinz Ambühl (*1928) 1972-1994 ausserordentlicher Professor für Hydrobiologie.
 
Schweiz Hans Ammann (1907-2002) 1948-1972 Privatdozent für photographische Technologie, 1957 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Ammeter (1912-1986) 1966-1981 Privatdozent für Versicherungsmathematik, 1973 Titularprofessor.
 
Schweiz Eduard Amstutz (1903-1985) 1937-1943 ausserordentlicher Professor für Flugzeugstatik und Flugzeugbau, 1943-1969 Ordinarius für Werkstoffkunde und Materialprüfung in mechanisch-technischer Richtung.
 
Schweiz Giorgio Anderegg (*1926) 1964-1973 Privatdozent für anorganische Chemie, 1973-1993 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Charles Andreae (1874-1964) 1918-1921 Privatdozent für Eisenbahn- und Tunnelbau, 1921-1928 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Rektor der ETH 1926-1928.
 
Schweiz Otto Angehrn (1916-1992) 1962-1964 ausserordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre und Marktforschung, 1964-1983 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Marc Angélil (*1954) 1994-1997 Assistenzprofessor für Architektur und Entwurf, seit 1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Max Anliker (1927-2002) 1971-1995 Ordinarius für biomedizinische Technik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Flavio Anselmetti (*1965) Seit 2002 SNF-Förderprofessor für Limnogeologie.
 
Schweiz Peter Arbenz Lehrbeauftragter am Departement Informatik, 2003 Titularprofessor.
 
Schweiz Charles Arduini (1808-1881) 1861-1881 Ordinarius für italienische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Duilio Arigoni (*1928) 1961-1962 Privatdozent für Spezielle organische Chemie, 1962-1996 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1967-1996 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Peter Baccini (*1939) 1991-2004 Ordinarius für Stoffhaushalt und Entsorgungstechnik.
 
Schweiz Roman Bach (1921-1981) 1963-1963 ausserordentlicher Professor für Bodenkunde, 1963-1970 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1970-1981 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Rainer Bacher (*1958) 1993-1999 Assistenzprofessor für Netzleittechnik (Energy Management Systems).
 
Schweiz Hugo Bachmann (*1935) 1969-1972 Assistenzprofessor für Massivbau, 1972-1977 ausserordentlicher Professor für Baustatik und Konstruktion, 1977-2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Marc R. Bachmann (1928-1990) 1971-1977 ausserordentlicher Professor für Milchwirtschaftslehre und Entwicklungszusammenarbeit, 1977-1990 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Peter Bachmann (*1940) Seit 1988 Ordinarius für Forsteinrichtung und Waldwachstum.
 
Schweiz Henri Badoux (1871-1951) 1915-1941 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Martin Baertschi (1956-1990) 1989-1990 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Schweiz Fritz Baeschlin (1881-1961) 1909-1946 Ordinarius für Geodäsie und Topographie. Rektor der ETH 1935-1939.
 
Schweiz Benjamin Bagdasarjanz (1893-1984) 1948-1948 ausserordentlicher Professor für forstliches Bau- und Transportwesen, 1948-1952 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1952-1963 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Heinrich Baggenstos (*1929) 1969-1973 Assistenzprofessor für Elektrotechnik, 1973-1980 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1980-1996 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Alfons Baiker (*1945) 1980-1989 Privatdozent für heterogene Katalyse, 1988 Titularprofessor, 1989-1990 ausserordentlicher Professor für Chemie, seit 1990 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Viviane Baladi (*1963) 1993-1995 Assistenzprofessorin für Mathematik.
 
Schweiz Franco Balduzzi (1923-1996) 1965-1990 ausserordentlicher Professor für Bodenmechanik.
 
Schweiz Paul Balmer (*1970) Seit 2002 SNF-Förderprofessor für Mathematik.
 
Schweiz Walter Baltensperger (*1927) 1959-1965 Privatdozent für Physik, 1965-1972 ausserordentlicher Professor für theoretische Physik, insbes. theoretische Festkörperphysik, 1972-1992 Ordinarius für theoretische Physik.
 
Schweiz Matthias Baltisberger (*1951) Leiter der Forschungsgruppe "Systematik und Evolution" am Geobotanischen Institut, 2003 Titularprofessor.
 
Schweiz Johann Barbieri (1852-1926) 1879-1889 Privatdozent für Chemie, 1889-1895 Honorarprofessor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Enis Bahic Bas (1919-2005) 1977-1984 Lehrbeauftragter für Physik, 1976 Titularprofessor.
 
Schweiz Alfred Bauder (*1934) 1966-1969 Privatdozent für physikalische Chemie, 1969-1973 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, 1973-1976 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1976-1999 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Bruno Bauer (1887-1972) 1927-1957 Ordinarius für angewandte Elektrotechnik.
 
Schweiz Ernst Baumann (1909-1980) 1940-1979 Ordinarius für Schwachstromtechnik, ab 1948 für technische Physik.
 
Schweiz Otto Baumberger (1889-1961) 1947-1959 ausserordentlicher Professor für farbiges Gestalten und Zeichnen.
 
Schweiz Willy Baumgartner (*1920) 1966-1972 Assistenzprofessor für technische Physik, 1972-1979 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1979-1985 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Rudolf Baumgartner (*1942) Seit 1990 Lehrbeauftragter für Volkswirtschaft, 1994 Titularprofessor.
 
Schweiz Fridolin Becker (1854-1922) 1887-1901 Privatdozent für Plan- und Kartenzeichnen und Topographie, 1901-1921 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Jürg Beer (*1949) Wissenschaftlicher Adjunkt an der EAWAG Dübendorf, 2003 Titularprofessor
 
Schweiz Georg A. Benz (*1926) 1966-1968 Privatdozent für Insektenphysiologie und Insektenpathologie, 1968-1972 ausserordentlicher Professor für Entomologie, 1972-1993 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Arnold Benz (*1945) Seit 1979 Privatdozent für Astrophysik, 1993 Titularprofessor.
 
Schweiz Max Berchtold (1916-1995) 1959-1983 Ordinarius für Thermodynamik und Verbrennungsmotoren.
 
Schweiz Henri Berdez (1841-1901) 1874-1877 Hilfslehrer für Zoologie, 1874 Titularprofessor.
 
Schweiz Wolfgang F. Berg (1908-1984) 1961-1978 Ordinarius für Photographie.
 
Schweiz Karl Berger (1898-1993) 1936-1949 Privatdozent für Hochspannungstechnik, 1949-1969 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Jean-François Bergier (*1931) 1969-1999 Ordinarius für Geschichte in französischer Sprache, ab 1974 für Geschichte.
 
Schweiz Thomas Bernauer (*1963) 1995-1999 Assistenzprofessor für internationale Beziehungen, 1999-2004 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2004 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Paul Bernays (1888-1977) 1939-1945 Privatdozent für höhere Mathematik, 1945-1959 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Bernoulli (1876-1959) 1913-1925 Privatdozent für Städtebau, 1919 Titularprofessor.
 
Schweiz Rudolf Bernoulli (1880-1948) 1924-1947 Privatdozent für Kunstgeschichte, 1935 Titularprofessor.
 
Schweiz Daniel Bernoulli (*1936) 1986-2000 Ordinarius für Geologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Simon Bertschmann-Gamma (1893-1989) 1928-1963 Lehrbeauftragter für Vermessungswesen, 1942 Titularprofessor.
 
Schweiz Ottavio Besomi (*1937) 1989-2002 Ordinarius für italienische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Wolfgang Bianca (1913-1982) 1970-1981 Privatdozent für Bioklimatologie der Haustiere, 1972 Titularprofessor.
 
Schweiz Erich Bickel (1895-1963) 1943-1963 Ordinarius für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik.
 
Schweiz Hans Bickel (1925-1996) 1977-1992 Privatdozent für Tierernährung, 1979 Titularprofessor.
 
Schweiz Anton Bieler (1897-1960) 1950-1960 Privatdozent für chemische Hochdruckmethoden, 1957 Titularprofessor.
 
Schweiz Linus Birchler (1893-1967) 1934-1960 Ordinarius für Kunstgeschichte und Archäologie.
 
Schweiz Alessandro Birolini (*1940) 1985-1986 Privatdozent für Elektronik, 1986-1992 ausserordentlicher Professor für Elektronik, ab 1988 für Zuverlässigkeitstechnik, 1992-1998 Ordinarius für Zuverlässigkeitstechnik.
 
Schweiz Bernhard Bittig (1940-1982) 1980-1982 Ordinarius für Forstökonomie und Forstpolitik.
 
Schweiz Hans Biäsch (1901-1975) 1953-1966 ausserordentlicher Professor für angewandte Psychologie, insbesondere Arbeitspsychologie, 1966-1971 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Jean-Louis Blangey (1879-1960) 1938-1950 Privatdozent für Spezialgebiete der Chemie, 1943 Titularprofessor.
 
Schweiz Jean-Pierre Blaser (*1923) 1959-1990 Ordinarius für Experimentalphysik.
 
Schweiz Christian Blatter (*1935) 1964-1970 Assistenzprofessor für Mathematik, 1970-1979 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1979-2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Heinz Blatter (*1946) Seit 1992 Privatdozent für physikalische Klimatologie, 1999 Titularprofessor.
 
Schweiz Johann W. Blatter (*1955) 1992-1996 ausserordentlicher Professor für theoretische Physik, seit 1996 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Elisabeth Blum (*1952) 1993-1996 Assistenzprofessorin für Architektur und Entwurf zu 50%.
 
Schweiz Friedrich Bluntschli (1842-1930) 1881-1914 Ordinarius für Baukunst.
 
Schweiz Markus Boller (*1945) Seit 1992 Lehrbeauftragter für Wasserversorgung, 1997 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Martin Bolli (*1917) 1964-1972 ausserordentlicher Professor für Geologie, 1972-1984 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Walter Bollmann (*1920) 1962-1984 Privatdozent für Gitterfehler in Kristallen, 1977 Titularprofessor.
 
Schweiz Armand Borel (1923-2003) 1955-1957 Ordinarius für höhere Mathematik in französischer Sprache, 1983-1986 Ordinarius für Mathematik.
 
Schweiz Fritz Borgnis (1906-1982) 1947-1960 Privatdozent für technische Physik, insbesondere technische Optik, 1960-1977 Ordinarius für Hochfrequenztechnik.
 
Schweiz Hans Jürg Borschberg (*1947) Seit 1989 Privatdozent für synthetische organische Chemie, 1996 Titularprofessor.
 
Schweiz Emil Bosshard (1860-1937) 1892-1908 Privatdozent für technisch-chemische Fächer, 1901 Titularprofessor, 1908-1930 Ordinarius für technische Chemie und chemische Technologie. Rektor der ETH 1913-1919.
 
Schweiz Hans Heinrich Bosshard (1925-1996) 1956-1958 Privatdozent für spezielle Gebiete der Holztechnologie, 1958-1964 ausserordentlicher Professor für Holztechnologie, 1964-1990 Ordinarius für Holztechnologie, ab 1970 für Holzkunde und Holztechnologie.
 
Schweiz Conrad Bourgeois (1855-1901) 1889-1901 Ordinarius für Forstwissenschaft.
 
Schweiz Urs Boutellier (*1948) 1992-2001 ausserordentlicher Professor für Sport- und Humanphysiologie, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Roman Boutellier Seit 2004 Ordinarius für Innovations- und Technologiemanagement.
 
Schweiz Paul Bovey (1905-1990) 1950-1960 ausserordentlicher Professor für Entomologie, 1960-1972 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Konrad Brandenberger (1873-1919) 1912-1919 Lehrbeauftragter für Einführung in den mathematischen Unterricht, 1918 Titularprofessor.
 
Schweiz Ernst Brandenberger (1906-1966) 1933-1947 Privatdozent für Kristallstrukturlehre und Materialprüfung, 1942 Titularprofessor, 1947-1949 ausserordentlicher Professor für Werkstoffkunde und Materialprüfung in physikalischer und chemischer Richtung, 1949-1966 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Jakob Hans Brauchli (*1933) 1972-1978 Assistenzprofessor für Mechanik in deutscher Sprache, 1978-1991 ausserordentlicher Professor für Mechanik, 1991-2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Rudolf Braun (1920-1999) 1970-1973 ausserordentlicher Professor für Abfallbeseitigung, 1973-1987 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Habibo Brechna (*1926) 1973-1994 Privatdozent für Tieftemperatur- und Supraleitungs-Elektrotechnik, 1988 Titularprofessor.
 
Schweiz Ernst Brem (1922-2000) 1975-1987 Ordinarius für Betriebswissenschaften.
 
Schweiz Lucas Bretschger (*1958) Seit 2003 Ordinarius für Ökonomie, insbesondere Ressourcenökonomie.
 
Schweiz William Brunner (1878-1958) 1926-1945 Ordinarius für Astronomie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Max Brunner (1901-1987) 1950-1956 Privatdozent für technische Chemie, 1956 Titularprofessor.
 
Schweiz Josef Brunner (*1943) Seit 1986 Privatdozent für Biochemie, 1994 Titularprofessor.
 
Schweiz Heinrich Brändli (*1938) 1975-1981 ausserordentlicher Professor für Verkehrsingenieurwesen, 1981-2003 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz André W. Brändli (*1962) Seit 2001 Assistenzprofessor für Therapeutics Technologies.
 
Schweiz Stefan Brönnimann Seit 2004 SNF-Förderprofessor für Klimatologie.
 
Schweiz Felix Bucher (*1940) Lehrbeauftragter für Boden- und Felsmechanik, 1996 Titularprofessor.
 
Schweiz Hugo Bucher (*1960) Seit 2001 Ordinarius für Paläozoologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Marlis Buchmann (*1950) Seit 1990 Ordinaria für Soziologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Alfred Buck (*1921) 1967-1973 Assistenzprofessor für kalorische Apparate, Kälte- und Verfahrenstechnik, 1973-1977 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1977-1986 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Harald Bugmann (*1965) 1999-2004 Assistenzprofessor für Gebirgswaldökologie, seit 2004 ausserordentlicher Professor für Waldökologie.
 
Schweiz Antoni Bukowiecki (1910-1975) 1958-1968 Privatdozent für Korrosion und Korrosionsschutz, 1964 Titularprofessor, 1968-1975 Ordinarius für Ingenieur-Chemie.
 
Schweiz Jakob Burckhardt (1818-1897) 1855-1858 Ordinarius für Kunstgeschichte und Archäologie.
 
Schweiz Hans Burger (1889-1973) 1935-1954 Lehrbeauftragter für Natur- und Heimatschutz und Forstwesen, 1943 Titularprofessor.
 
Schweiz Marc Burger (*1959) Seit 1997 Ordinarius für Mathematik.
 
Schweiz Robert Burri (1867-1952) 1899-1906 Lehrbeauftragter für landwirtschaftliche Bakteriologie, 1903 Titularprofessor.
 
Schweiz Conrad Burri (1900-1987) 1930-1932 Privatdozent für spezielle Mineralogie und Petrographie, 1932-1954 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1954-1970 Ordinarius für spezielle Mineralogie und Petrographie, ab 1963 für Petrographie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Georg Busch (1908-2000) 1942-1949 Privatdozent für Physik des festen Körpers, 1948 Titularprofessor, 1949-1955 ausserordentlicher Professor für Physik, 1955-1978 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Rudolf A. Buser (*1956) 1992-1998 Assistenzprofessor für Mechanik kleinster Strukturen.
 
Schweiz Alfred Büchel (*1926) 1970-1973 Assistenzprofessor für technische Betriebswissenschaften, 1973-1982 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1982-1991 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Jakob Büchi (1903-1986) 1932-1936 Privatdozent für Arzneiformen und Arzneizubereitung, 1936-1944 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1944-1972 Ordinarius für pharmazeutische Chemie.
 
Schweiz Rolf E. Bühler (*1930) 1970-1995 Privatdozent für physikalische Chemie, 1986 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Bühlmann (*1930) 1966-1996 Ordinarius für Mathematik. Präsident der ETH 1987-1990.
 
Schweiz Peter L. Bühlmann (*1965) 1997-2001 Assistenzprofessor für Mathematik, 2001-2004 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2004 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Fridolin Bäbler (1895-1968) 1943-1954 Privatdozent für Mathematik, 1954 Titularprofessor.
 
Schweiz Werner Bächtold (*1939) Seit 1987 Ordinarius für Elektrotechnik.
 
Schweiz Karl Bättig (1926-1996) 1962-1965 Privatdozent für experimentelle Pharmakologie und angewandte Physiologie, 1965-1969 Assistenzprofessor für Hygiene und Arbeitsphysiologie, 1969-1973 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1973-1993 Ordinarius für vergleichende Physiologie und Verhaltensbiologie.
 
Schweiz Bruno Böhlen (*1930) 1965-1997 Privatdozent für instrumentelle Messmethoden in der chemischen Technik (mit Berücksichtigung von Problemen der Lufthygiene), 1988 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Böhni (*1937) 1972-1973 Privatdozent für Korrosion und Korrosionsschutz, 1973-1976 Assistenzprofessor für Ingenieurchemie, 1976-2002 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Peter Bösiger (*1946) Seit 2003 Ordinarius für biomedizinische Technik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Guido Calgari (1905-1969) 1952-1969 Ordinarius für italienische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Iso Camartin (*1944) 1985-1998 Ordinarius für rätoromanische Literatur und Kultur. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Alberto Camenzind (1914-2004) 1965-1981 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz René Camenzind (*1936) 1967-2001 wissenschaftlicher Adjunkt am Institut für Pflanzenwissenschaften, 1985 Titularprofessor.
 
Schweiz Gion A. Caminada (*1957) Seit 1999 Assistenzprofessor für Architektur und Entwurf zu 50%.
 
Schweiz Mario Campi (*1936) 1985-2001 Ordinarius für Architektur und Entwerfen.
 
Schweiz Henri Carnal (*1939) 1965-1966 Assistenzprofessor für Mathematik, insbesondere Analysis.
 
Schweiz Alessandro Carosio (*1945) 1987-1992 ausserordentlicher Professor für Geodäsie, seit 1992 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Alfred Carrard (1889-1948) 1926-1945 Privatdozent für Psychotechnik, 1945-1948 ausserordentlicher Professor für Arbeitswissenschaften.
 
Schweiz Maurice Cérésole (1860-1936) 1908-1916 Ordinarius für technische Chemie und chemische Technologie.
 
Schweiz Bernard Chaix (*1920) 1970-1987 Ordinarius für Maschinen und Anlagen für flüssige Medien, ab 1971 für Flüssigkeitstechnik.
 
Schweiz Francis Chaperon (*1926) 1972-1992 Ordinarius für Vermessung.
 
Schweiz Antoine-Elisée Cherbuliez (1797-1869) 1855-1869 Ordinarius für Nationalökonomie.
 
Schweiz Antoine Elisée Cherbuliez (1888-1964) 1942-1958 Privatdozent für Musikwissenschaft und Musikgeschichte, 1952 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Rudolf Christen Bis 1989 Lehrbeauftragter für Chemie, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Christian Clavuot Bis 1997 Lehrbeauftragter für Maschineningenieurwesen, 1988 Titularprofessor.
 
Schweiz Charly Clerc (1882-1958) 1933-1952 Ordinarius für französische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Bruno Colbois (*1959) 1992-1994 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Schweiz Rudolf Conzett (1922-1987) 1965-1969 ausserordentlicher Professor für Geodäsie, 1969-1987 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz André Corboz (*1928) 1980-1993 Ordinarius für Geschichte des Städtebaus.
 
Schweiz Karl Cramer (1831-1901) 1857-1860 Privatdozent für allgemeine Botanik, 1860-1901 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Edgar Crasemann (1896-1973) 1936-1943 ausserordentlicher Professor für spezielle Agrikulturchemie, 1943-1966 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Paul Curti (*1882) 1927-1947 Ordinarius für Militärwissenschaften.
 
Schweiz Walter Custer (1909-1992) 1960-1971 ausserordentlicher Professor für Architektur und Raumplanung, 1971-1980 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Walter F. Daenzer (1906-1985) 1954-1975 Ordinarius für Betriebswissenschaften und Fabrikorganisation.
 
Schweiz Ezio Dal Vesco (1921-1980) 1960-1971 Assistenzprofessor für Geologie, insbesondere Geologie der Schweiz, 1971-1980 Ordinarius für Baugeologie.
 
Schweiz Gaudenz Danuser (*1969) 2001-2003 Assistenzprofessor für Zellbiomechanik.
 
Schweiz Alessandro Dazio Seit 2003 Assistenzprofessor (Tenure Track) für Baudynamik und Konstruktion.
 
Schweiz Ami de Beaumont (Bouthillier de Beaumont) (1820-1866) 1856-1857 Ordinarius für höhere Mathematik in französischer Sprache.
 
Schweiz Pierre de Meuron (*1950) Seit 1999 Ordinarius für Architektur und Entwurf zu 50%.
 
Schweiz Francis de Quervain (1902-1984) 1943-1956 Privatdozent für technische Petrographie, 1949 Titularprofessor, 1956-1967 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1967-1970 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Marcel de Quervain (*1915) 1962-1981 Lehrbeauftragter für Lawinenverbauung und Wolkenphysik, 1969 Titularprofessor.
 
Schweiz Jean-Rodolphe de Salis (1901-1996) 1935-1968 Ordinarius für Geschichte in französischer Sprache.
 
Schweiz René de Vallière (1880-1968) 1931-1949 Ordinarius für Betriebswissenschaften.
 
Schweiz Maurice Decoppet (1864-1922) 1902-1922 Ordinarius für Forstwissenschaft.
 
Schweiz Geneviève Défago (*1942) Seit 1977 Privatdozentin für Pflanzenpathologie, 1990 Titularprofessorin.
 
Schweiz Leonardo Degiorgi (*1960) 1996-2000 Privatdozent für Experimentalphysik, 2000-2002 Assistenzprofessor für Physik.
 
Schweiz Vittorio Delucchi (*1925) 1968-1972 ausserordentlicher Professor für Entomologie, 1972-1990 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Andrea Deplazes (*1960) 1997-2002 Assistenzprofessor für Architektur und Konstruktion, seit 2002 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Deuel (1916-1962) 1947-1949 Privatdozent für Agrikulturchemie, 1949-1962 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Jean-Dominique Deuschel (*1957) 1990-1993 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Schweiz Roger Diener (*1950) Seit 1999 Ordinarius für Architektur und Entwurf zu 50%.
 
Schweiz Volker Dietrich (*1940) Seit 1972 Privatdozent für Petrographie, 1981 Titularprofessor.
 
Schweiz Karl Dietrich (*1936) 1973-1976 Assistenzprofessor für Verkehrsingenieurwesen, 1976-1979 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1979-2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Edouard Diserens (1885-1954) 1921-1940 Ordinarius für Kulturtechnik.
 
Schweiz Max Dobler (*1937) Seit 1975 Privatdozent für Röntgenstrukturanalyse biologisch wichtiger Substanzen, 1985 Titularprofessor.
 
Schweiz Johannes Doerig (1906-1997) 1945-1977 Lehrbeauftragter für spanische Sprache und Kultur, 1966 Titularprofessor.
 
Schweiz Silvia Dorn (*1947) Seit 1992 Ordinaria für angewandte Entomologie.
 
Schweiz Themistocles Dracos (*1928) 1963-1970 Assistenzprofessor für Hydraulik, 1970-1995 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Théophil Droz (1844-1897) 1881-1897 Ordinarius für französische Literatur.
 
Schweiz Jürg Dual (*1957) 1990-1995 Assistenzprofessor für Mechanik, 1995-1998 ausserordentlicher Professor für Mechanik und experimentelle Dynamik, seit 1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Pierre Dubas (*1924) 1961-1966 Assistenzprofessor für Baustatik, Hoch- und Brückenbau in Stahl und Holz, 1966-1992 Ordinarius für Baustatik und Stahlbau.
 
Schweiz Robert Dubs (1880-1963) 1927-1949 Ordinarius für Maschinenbau und Maschinenkonstruieren.
 
Schweiz Gustave Dumas (*1872) 1905-1913 Privatdozent für höhere Mathematik, 1913 Titularprofessor.
 
Schweiz William Dunkel (1893-1980) 1929-1959 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Robert Durrer (1890-1978) 1943-1961 Ordinarius für Metallurgie.
 
Schweiz Ernst Durtschi (*1893) 1933-1963 Lehrbeauftragter für landwirtschaftl. Genossensch'wesen, Marktlehre sowie Agrarrecht, 1958 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Dutler (*1929) 1967-1995 Privatdozent für Chemie enzymatischer Reaktionen, 1981 Titularprofessor.
 
Schweiz André Georges Dutoit (1913-2002) 1957-1980 Ordinarius für Elektromaschinenbau, ab 1975 für elektrische Maschinen.
 
Schweiz Max Düggeli (1878-1946) 1907-1914 Lehrbeauftragter für landwirtschaftliche Bakteriologie, 1909 Titularprofessor, 1914-1946 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Ernst Dünner (1887-1961) 1923-1957 Ordinarius für Elektromaschinenbau.
 
Schweiz Hans-Rudolf Dürrenmatt (*1936) 1969-1998 Lehrbeauftragter für Musikwissenschaft, 1984 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans-Ulrich Dütsch (1917-2003) 1965-1985 Ordinarius für Physik der Atmosphäre.
 
Schweiz Lucien Dällenbach (*1940) Seit 1993 Ordinarius für französische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Meinrad Eberle (*1937) 1983-2002 Ordinarius für Verbrennungsmotoren und Verbrennungstechnik.
 
Schweiz Hans Eberle (*1959) 1993-1998 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Schweiz Beno Eckmann (*1917) 1948-1984 Ordinarius für höhere Mathematik in französischer Sprache, ab 1963 für Mathematik.
 
Schweiz Robert Eder (1885-1944) 1915-1917 Privatdozent für Pharmazie, 1917-1944 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz John Eggert (1891-1973) 1946-1947 ausserordentlicher Professor für Photographie, 1947-1961 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Fritz Eggimann (*1936) 1988-2001 Ordinarius für Informationstechnik.
 
Schweiz Ernst Egli (1893-1974) 1942-1963 Lehrbeauftragter für Städtebau, 1947 Titularprofessor.
 
Schweiz Thomas Egli (*1950) Leiter des Forschungsbereiches Trinkwassermikrobiologie und Mikrobielle Ökophysiologie der EAWAG Dübendorf, 2003 Titularprofessor.
 
Schweiz Kurt Eiberle (1930-1993) 1971-1993 Privatdozent für Wildkunde, 1976 Titularprofessor.
 
Schweiz Gustav Eichelberg (1891-1976) 1929-1959 Ordinarius für technische Wärmelehre, Brennkraftmaschinenbau und Kältetechnik, ab 1951 auch für Thermodynamik und Verbrennungsmotoren.
 
Schweiz Ralph Eichler (*1947) 1986-1989 Privatdozent für Experimentalphysik, 1989-1993 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1993 Ordinarius für Experimentalphysik, seit 1998 zu 25% und seit 2001 zu 20%.
 
Schweiz Manuel Eisner (*1959) 1996-2002 Assistenzprofessor für Soziologie zu 50%.
 
Schweiz Franz Emch (1924-2000) 1965-1972 ausserordentlicher Professor für Verfahrenstechnik der Lebensmittelbereitung, 1972-1990 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Erwin Engeler (*1930) 1964-1972 Privatdozent für Mathematik, 1972-1997 Ordinarius für Computer-Wissenschaften, ab 1974 für Informatik, und ab 1982 für Logik und Informatik.
 
Schweiz Max Engeli (*1934) 1966-1999 Privatdozent für nicht-numerische Datenverarbeitung, 1973 Titularprofessor, 1990-1999 Ordinarius für Fertigungsinformatik.
 
Schweiz Maia Engeli (*1960) 1996-2002 Assistenzprofessorin für Architektur und CAAD zu 50%.
 
Schweiz Arnold Engler (1869-1923) 1897-1923 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Hans M. Eppenberger (*1936) 1970-1973 Assistenzprofessor für Zoologie, insbesondere Entwicklungsbiologie, 1973-1975 ausserordentlicher Professor für Zoologie, 1975-2001 Ordinarius für Biologie, ab 1981 für Zellbiologie.
 
Schweiz Willfried Epprecht (1918-1991) 1951-1966 Privatdozent für Kristallstrukturlehre, Kristallstrukturbestimmung und Materialprüfung mit Röntgenstrahlen, 1958 Titularprofessor, 1966-1968 ausserordentlicher Professor für Werkstofflehre, 1968-1983 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Georg W. Epprecht (1921-2000) 1957-1960 Privatdozent für Höchstfrequenztechnik, 1960-1964 ausserordentlicher Professor für technische Elektrizitätslehre und Hochfrequenztechnik, 1964-1987 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Theodor Erismann (1921-2002) 1957-1969 Privatdozent für mechanische Rechengeräte, ab 1966 für Analogrechengeräte und Randgebiete, 1969-1988 Ordinarius für Werkstoffkunde und Materialprüfung.
 
Schweiz Paolo Ermanni (*1959) 1998-2003 ausserordentlicher Professor für Bauweisen, seit 2003 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Emil Ermatinger (1873-1953) 1909-1943 Ordinarius für deutsche Literatur. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Fritz Ernst (1889-1958) 1943-1947 ausserordentlicher Professor für deutsche Literatur, 1947-1958 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Richard R. Ernst (*1933) 1968-1972 Privatdozent für physikalische Chemie, 1972-1976 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1976-1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Nobelpreis für Chemie 1991.
 
Schweiz Albert Eschenmoser (*1925) 1956-1960 Privatdozent für spezielle organische Chemie, 1960-1965 ausserordentlicher Professor für allgemeine organische Chemie, 1965-1992 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Rudolf Escher (1848-1921) 1873-1876 Privatdozent für Maschinenlehre und Maschinenbau, 1876-1921 Ordinarius für mechanische Technologie.
 
Schweiz Felix Escher (*1942) 1985-1991 Privatdozent für Lebensmitteltechnologie, 1990 Titularprofessor, seit 1991 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Arnold Escher von der Linth (1807-1872) 1856-1872 Ordinarius für Geologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Hans Ess (1911-1990) 1960-1973 ausserordentlicher Professor für zeichnerisches und farbiges Gestalten, 1973-1977 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Leopold Ettlinger (*1914) 1958-1982 Ordinarius für landw. Bakteriologie und Gärungsbiologie, ab 1963 für Mikrobiologie.
 
Schweiz Klaus Ewald (*1941) Seit 1993 Ordinarius für Natur- und Landschaftsschutz.
 
Schweiz Fritz Fahrni (*1942) Seit 1999 Ordinarius für Technologiemanagement zu 25%.
 
Schweiz Jean Lucien Farny (1871-1945) 1900-1925 Lehrbeauftragter für Elektromaschinen- und Apparatebau, 1902 Titularprofessor.
 
Schweiz Jean-Paul Farron (*1926) Bis 1990 Lehrbeauftragter für Wald- und Holzforschung, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Henry Favre (1901-1966) 1935-1938 Privatdozent für Hydraulik, 1938-1966 Ordinarius für technische Mechanik. Rektor der ETH 1951-1953.
 
Schweiz Robert Fechtig (*1931) 1981-1996 Ordinarius für Bauverfahrenstechnik, ab 1990 auch für Baubetrieb.
 
Schweiz Julius Werner Fehlmann (1887-1959) 1914-1956 Privatdozent für Zoologie, 1926 Titularprofessor.
 
Schweiz Heinrich Feichtinger (*1941) Lehrbeauftragter für Metallurgie, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Theodor Felber (1849-1924) 1894-1917 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Giovanni Felder (*1958) 1991-1994 Assistenzprofessor für Mathematik, seit 1996 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Rudolf Fichter (1914-1987) 1961-1979 Lehrbeauftragter für Metallkunde, 1972 Titularprofessor.
 
Schweiz Armin Fiechter (*1924) 1967-1969 Privatdozent für technische Mikrobiologie, 1969-1972 ausserordentlicher Professor für mikrobiologische Technologie, 1972-1992 Ordinarius für Mikrobiologie, ab 1982 für Biotechnologie.
 
Schweiz Hans Eduard Fierz (1882-1953) 1917-1951 Ordinarius für technische Chemie.
 
Schweiz Markus E. Fierz (*1912) 1939-1960 Privatdozent für theoretische Physik, 1960-1977 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Massimo Filippini (*1963) Seit 1999 Ordinarius für Nationalökonomie und Energiewirtschaft zu 50%. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Fritz Fischer (1898-1947) 1933-1947 Ordinarius für technische Physik.
 
Schweiz Hardi Fischer (*1922) 1961-1966 Privatdozent für Experimentalpsychologie und ihre Anwendungen, 1966-1970 ausserordentlicher Professor für allgemeine Didaktik und experimentelle Psychologie, 1970-1987 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Fritz Fischer-Stockmann (1914-1996) 1966-1980 Privatdozent für Grundlagen der Waldsamenbeschaffung und der Waldbaumzüchtung, 1969 Titularprofessor.
 
Schweiz Ulrich Flury (1934-1999) 1974-1976 Assistenzprofessor für Kulturtechnik, 1976-1980 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1980-1999 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Flück (1901-1985) 1930-1935 Privatdozent für Pharmakognosie und technische Mikroskopie, 1935-1966 ausserordentlicher Professor für Pharmakognosie, 1966-1971 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Flückiger (*1939) 1997-2001 Ordinarius für Raumordnung.
 
Schweiz Hannes Flühler (*1941) 1983-1988 ausserordentlicher Professor für Bodenphysik, Seit 1988 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Mario Fontana (*1954) 1992-1995 ausserordentlicher Professor für Baustatik und Konstruktion, seit 1995 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Pierre Fornallaz (*1924) 1968-1988 Ordinarius für Feintechnik.
 
Schweiz Johann Forrer (1887-1940) 1931-1940 Ordinarius für Schwachstromtechnik.
 
Schweiz Kurt W. Forster (*1935) 1992-1999 Ordinarius für Kunst- und Architekturgeschichte.
 
Schweiz Jérôme Franel (1859-1939) 1886-1929 Ordinarius für Mathematik in französischer Sprache. Direktor des Poly 1905-1909.
 
Schweiz Paul Markus Frauenfelder (*1957) 1993-1999 Assistenzprofessor für Betriebswissenschaften.
 
Schweiz Hans-Peter Frei (*1941) 1983-1984 Privatdozent für anwendungsnahe Informatik, 1984-1995 Ordinarius für Informatik.
 
Schweiz Eduard Heinrich Freitag (*1926) 1984-1992 Ordinarius für Werkstoffwissenschaften. Betriebsdirektor der ETH 1974-1984 und Vizepräsident der ETH für Verwaltung 1984-1987.
 
Schweiz Karl Frey (*1942) Seit 1988 Ordinarius für Verhaltenswissenschaft und Didaktik.
 
Schweiz Albert Frey-Wyssling (1900-1988) 1927-1938 Privatdozent für Spezialgebiete der allgemeinen Botanik, 1938-1970 Ordinarius für allgemeine Botanik und Pflanzenphysiologie. Rektor der ETH 1957-1961.
 
Schweiz Hans-Peter Friedrich (1919-1996) 1967-1985 Ordinarius für Rechtswissenschaft, insbes. Privatrecht.
 
Schweiz Bruno Fritsch (*1926) 1965-1992 Ordinarius für Nationalökonomie.
 
Schweiz Martin S. Fritsch (*1958) 1993-1999 Assistenzprofessor für Kulturtechnik.
 
Schweiz Robert Fritzsche (*1919) 1959-1985 Lehrbeauftragter für Obstbau und Tafelobstverwertung, 1972 Titularprofessor.
 
Schweiz Johann Jakob Früh (1852-1938) 1891-1899 Privatdozent für physikalische Geographie, 1899-1923 Ordinarius für Geographie.
 
Schweiz Jürg Fröhlich (*1946) Seit 1982 Ordinarius für theoretische und mathematische Physik.
 
Schweiz Martin Funk (*1954) Leiter der Abteilung Glaziologie an der Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie (VAW), 2003 Titularprofessor.
 
Schweiz Willy Furrer (1906-1985) 1941-1976 Privatdozent für Elektroakustik, 1949 Titularprofessor.
 
Schweiz Albert Furrer (*1939) Seit 1979 Privatdozent für Experimentalphysik, 1989 Titularprofessor.
 
Schweiz Gerhard Furrer Lehrbeauftragter am Departement Umweltwissenschaften, 2003 Titularprofessor.
 
Schweiz Martin Fussenegger (*1968) 2001-2002 Privatdozent für Biotechnologie, 2002-2004 SNF-Förderprofessor für molekulare Biotechnologie, seit 2004 ausserordentlichen Professor für Biotechnologie und Bioingenieurwissenschaften.
 
Schweiz Jürg M. Gabriel (*1940) Seit 1995 Ordinarius für internationale Beziehungen.
 
Schweiz Walter Gander (*1944) 1979-1987 Privatdozent für numerische Mathematik, 1987-1991 ausserordentlicher Professor für Informatik, seit 1991 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Augusto Gansser (*1910) 1958-1977 Ordinarius für Geologie.
 
Schweiz Camille Ganter (*1934) 1974-1999 Privatdozent für organische Chemie, 1978 Titularprofessor.
 
Schweiz Fritz Gassmann (1899-1990) 1928-1942 Privatdozent für Geophysik, 1942-1952 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1952-1969 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Eusèbe Henri Gaullieur (1808-1859) 1855-1855 Ordinarius für Schweizergeschichte.
 
Schweiz Hans Peter Geering (*1942) 1979-1985 ausserordentlicher Professor für Mess- und Regeltechnik, seit 1985 Ordinarius für Mess- und Regeltechnik, seit 1986 für Regeltechnik und Mechatronik.
 
Schweiz Ernst Gehri (*1934) 1990-1999 Ordinarius für Holztechnologie.
 
Schweiz Gerhard Geier (1935-1993) 1970-1976 Assistenzprofessor für anorganische Chemie, 1976-1993 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Alain Geiger Lehrbeauftragter am Institut für Geodäsie und Photogrammetrie, 2004 Titularprofessor.
 
Schweiz Charles Edouard Geisendorf (1913-1985) 1957-1980 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Carl Friedrich Geiser (1843-1934) 1863-1873 Privatdozent für reine und angewandte Mathematik, 1869 Titularprofessor, 1873-1913 Ordinarius für höhere Mathematik und synthetische Geometrie. Direktor des Poly 1881-1887 und 1891-1895.
 
Schweiz David L. Genton (*1916) 1964-1970 ausserordentlicher Professor für Eisenbahnwesen zu 50%.
 
Schweiz Hans Gerber (1904-1982) 1950-1969 Ordinarius für Maschinenbau und Maschinenkonstruieren, ab 1955 für hydraulische Maschinen und Anlagen.
 
Schweiz Walter Gerber (1902-1986) 1958-1972 Lehrbeauftragter für Ausbreitung radio-elektrischer Wellen, 1970 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans-Jürg Gerber (*1929) 1970-1977 ausserordentlicher Professor für Experimentalphysik, 1977-1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Eduard Gerecke (1898-1983) 1947-1952 Privatdozent für elektrische Stromrichter, 1952-1968 Ordinarius für allgemeine Elektrotechnik, ab 1962 für Automatik und industrielle Elektronik.
 
Schweiz Guido Gerig (*1954) 1993-1998 Assistenzprofessor für Bilddatenanalyse.
 
Schweiz Hans Gerlach (*1932) 1971-1979 Privatdozent für organische Chemie, 1978 Titularprofessor.
 
Schweiz Ernst Gerwig (1893-1972) 1944-1962 ausserordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre.
 
Schweiz Hermann Gessner (1897-1981) 1931-1967 Privatdozent für Kolloidchemie, 1946 Titularprofessor.
 
Schweiz Walter Giger (*1943) Lehrbeauftragter für Umweltchemie, 1995 Titularprofessor.
 
Schweiz Christine Giger (*1963) Seit 2000 Assistenzprofessorin für Geoinformationssysteme.
 
Schweiz Andreas Gigon (*1942) Seit 1978 Privatdozent für Pflanzenökologie, 1985 Titularprofessor.
 
Schweiz Alois Gisler (*1948) 2002 Titularprofessor am Departement Mathematik.
 
Schweiz Hans Gisler (1889-1969) 1947-1959 ausserordentlicher Professor für Modellieren und Figurenzeichnen.
 
Schweiz Adolf Hermann Glattfelder (*1940) Seit 1973 Privatdozent für Entwurf höherer Regeleinrichtungen, 1989 Titularprofessor.
 
Schweiz Robert Gnehm (1852-1926) 1875-1894 Privatdozent für Chemie, 1876 Titularprofessor, 1894-1904 Ordinarius für technische Chemie. Direktor des Poly 1899-1905 und Schulratspräsident 1905-1926.
 
Schweiz Charles Gonet (1892-1963) 1941-1957 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Ferdinand Gonseth (1890-1975) 1917-1920 Privatdozent für Mathematik, 1929-1960 Ordinarius für höhere Mathematik in französischer Sprache und ab 1947 auch Philosophie der Wissenschaften.
 
Schweiz Monica Gotta (*1967) Seit 2002 SNF-Förderprofessorin für Biochemie.
 
Schweiz Erwin Gradmann (1908-1985) 1952-1961 Privatdozent für graphische Kunst und ihre Beziehung zu anderen Künsten, 1958 Titularprofessor, 1961-1967 ausserordentlicher Professor für Kunstgeschichte, 1967-1978 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Johann Jakob Graf (1854-1925) 1890-1896 Hilfslehrer für Modellieren und Figurenzeichnen, 1890 Titularprofessor, 1896-1924 Ordinarius für Kunstzeichnen und Modellieren.
 
Schweiz Gian Michele Graf (*1962) 1992-1998 Assistenzprofessor für theoretische Physik, 1998-2001 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Etienne Grandjean (1914-1991) 1950-1983 Ordinarius für Hygiene, ab 1973 auch für Ergonomie.
 
Schweiz Hans Grob (*1917) 1964-1985 Ordinarius für Strassen-, Untertage- und Eisenbahnbau, inklusive Felsmechanik. Rektor der ETH 1977-1981.
 
Schweiz Kurt Grob (1920-1987) 1974-1986 Privatdozent für hochauflösende Gaschromatographie, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Herbert Gross (1936-1989) 1966-1967 Assistenzprofessor für Mathematik, insbes. Geometrie in deutscher Sprache.
 
Schweiz Marcel Grossmann (1878-1936) 1907-1927 Ordinarius für darstellende Geometrie und Geometrie der Lage.
 
Schweiz Heinrich Grossmann (1895-1984) 1933-1965 Privatdozent für Forstgeschichte und Forstgeographie, 1959 Titularprofessor.
 
Schweiz Marcus J. Grote (*1966) 1997-2001 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Schweiz Ulrich Grubenmann (1850-1924) 1888-1893 Privatdozent für Mineralogie und Petrographie, 1893-1920 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich. Direktor des Poly 1909-1911.
 
Schweiz Willi Grüebler (*1926) 1966-1993 Privatdozent für Physik, insbes. Kernphysik, 1980 Titularprofessor.
 
Schweiz Marc Grünenfelder (*1928) 1961-1963 Privatdozent für Petrographie und Lagerstättenkunde, 1963-1968 Assistenzprofessor für Petrographie, 1968-1972 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1972-1993 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Robert Grünhut (1861-1953) 1928-1931 Lehrbeauftragter für Eisenbahn- und Strassenbau, 1931 Titularprofessor.
 
Schweiz Heini Gränicher (1924-2004) 1961-1970 ausserordentlicher Professor für Experimentalphysik, 1970-1991 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Robert Gsell (1889-1946) 1927-1946 Lehrbeauftragter für Flugwesen, 1939 Titularprofessor.
 
Schweiz Georg Guekos (*1940) Seit 1973 Privatdozent für Lichttechnik, 1984 Titularprofessor.
 
Schweiz David Gugerli (*1961) 1997-2001 Assistenzprofessor für Technikgeschichte, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Gottfried Guggenbühl (1888-1959) 1921-1928 Privatdozent für neue Geschichte, 1928-1958 Ordinarius für Geschichte, insbes. Schweizergeschichte und schweizerische Verfassungskunde.
 
Schweiz Walter Guggenbühl (*1927) 1959-1973 Privatdozent für Schaltungstechnik von Halbleiterkontaktelementen, 1970 Titularprofessor, 1973-1993 Ordinarius für elektronische Schaltungstechnik.
 
Schweiz Heinrich Gugler (1873-1951) 1922-1943 Ordinarius für mechanische Technologie.
 
Schweiz Antoine Guilland (1861-1938) 1895-1929 Ordinarius für Geschichte und Geographie in französischer Sprache.
 
Schweiz Willi Gujer (*1946) 1986-1992 Privatdozent für Wassertechnologie und Gewässerschutz, seit 1992 Ordinarius für Siedlungswasserwirtschaft.
 
Schweiz Gustav Gull (1858-1942) 1900-1929 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Anton Gunzinger (*1956) 1994-2000 Assistenzprofessor für parallele Hochleistungsrechner, 2002 Titularprofessor.
 
Schweiz Jacob Gut (*1939) Bis 2004 Lehrbeauftragter für militärische Sicherheitstechnik, 1987 Titularprofessor.
 
Schweiz Rudolf Gut (1926-2004) 1964-1967 Privatdozent für spezielle anorganische Chemie, 1967-1973 Assistenzprofessor für anorganische Chemie, 1973-1991 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Günther Gut (1929-1986) 1965-1986 Privatdozent für technisch-chemische Arbeitsmethoden, 1974 Titularprofessor.
 
Schweiz Heinrich Gutersohn (1899-1996) 1941-1970 Ordinarius für Geographie.
 
Schweiz Martin Gutknecht (*1944) Seit 1980 Privatdozent für angewandte Mathematik, 1996 Titularprofessor.
 
Schweiz Jürg Gutknecht (*1949) 1985-1988 Assistenzprofessor für Informatik, 1988-2002 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2002 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz August Guyer (1897-1980) 1931-1967 Ordinarius für chemische Technologie.
 
Schweiz Lino Guzzella (*1957) 1989-1992 Assistenzprofessor für Automatik, 1993-1996 Assistenzprofessor für Motorelektronik, 1996-1999 ausserordentlicher Professor für Motorsysteme, seit 1999 Ordinarius für Thermotronik.
 
Schweiz Otto Gübeli (*1913) 1947-1963 Privatdozent für Wasseranalyse, 1952 Titularprofessor.
 
Schweiz Peter Günter (*1944) 1982-1987 Privatdozent für angewandte Physik, seit 1987 Ordinarius für Experimentalphysik.
 
Schweiz Hans H. Günthard (*1916) 1951-1952 Privatdozent für physikalische Chemie, 1952-1959 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1959-1982 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Ernst Gäumann (1893-1963) 1925-1927 Privatdozent für Phytopathologie, 1927-1963 Ordinarius für Botanik, inbegriffen Pflanzenpathologie.
 
Schweiz Leonhard Haas (1908-2000) 1954-1978 Privatdozent für Geschichte der Neuzeit, 1973 Titularprofessor.
 
Schweiz Dieter Haas 1984-1996 Privatdozent für Mikrobiologie, 1991 Titularprofessor.
 
Schweiz Robert Haefeli (1898-1978) 1941-1947 Privatdozent für Erdbaumechanik und Schneemechanik, 1947-1953 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Emil Haemig (1878-1939) 1916-1939 Privatdozent für Soziologie, ab 1918 auch Statistik, 1923 Titularprofessor.
 
Schweiz Christian Hafner (*1952) Seit 1987 Privatdozent für Theorie und Berechnung elektromagnetischer Felder, 1999 Titularprofessor.
 
Schweiz Jakob Hagen (*1883) 1933-1954 Lehrbeauftragter für Hydraulik, Hydrometrie, Gewässerkunde und Wasserversorgung, 1948 Titularprofessor.
 
Schweiz Willi H. Hager (*1951) Seit 1994 Privatdozent für Gerinnehydraulik, 1998 Titularprofessor.
 
Schweiz Paul Haller (1902-1987) 1949-1972 Lehrbeauftragter für Baumaterialienkunde und Materialprüfung, 1966 Titularprofessor.
 
Schweiz Werner Halter (*1969) Seit 2003 Assistenzprofessor für Magma-Thermodynamik.
 
Schweiz Karl W. Haltiner (*1946) 2001 Titularprofessor am Departement Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften.
 
Schweiz René Hantke (*1925) 1960-1992 Privatdozent für Paläobotanik und Quartärgeologie, 1966 Titularprofessor.
 
Schweiz Emil Hardegger (1913-1978) 1948-1966 Privatdozent für spezielle organische Chemie, 1956 Titularprofessor, 1966-1978 Ordinarius für organische Chemie für Pharmazeuten und Biologen.
 
Schweiz Walter L. Hartmann (*1923) 1968-1988 Privatdozent für betriebliche Unfallverhütung sowie Sicherheits-Analysen, 1977 Titularprofessor.
 
Schweiz Werner Hartmann (*1953) Seit 1993 Lehrbeauftragter für Didaktik der Informatik, 2004 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Heinrich Hauri (*1924) 1963-1989 Ordinarius für Baustatik und Konstruktion. Präsident der ETH 1968-1973.
 
Schweiz Albert Hauser (*1914) 1956-1965 Privatdozent für neuere Wirtschaftsgeschichte mit bes. Berücksicht. d. Schweiz. Wirtschaftsgeschichte, 1962 Titularprofessor, 1965-1970 ausserordentlicher Professor für Schweiz. Wirtschaftsgesch. einschliessl. Agrar- u. Forstgesch. u. insbes. Agrarsoziologie, 1970-1979 Ordinarius für Schweiz. Wirtschaftsgesch., ab 1971 für Geschichte und Soziologie der Land- u. Forstwirtschaft.
 
Schweiz Oswald Heer (1809-1883) 1855-1881 Ordinarius für spezielle Botanik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Richard Heierli (*1932) 1968-1971 ausserordentlicher Professor für Siedlungswasserbau.
 
Schweiz Edgar Heilbronner (*1921) 1954-1959 Privatdozent für Elektronentheorie organischer Verbindungen, 1959-1964 ausserordentlicher Professor für theoretische organische Chemie, 1964-1968 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Albert Heim (1849-1937) 1871-1873 Privatdozent für Geologie, 1873-1911 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Hans Rudolf Heinimann (*1954) 1991-1997 ausserordentlicher Professor für forstliches Ingenieurwesen, seit 1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Fritz Heinrich (*1924) 1960-1961 Privatdozent für Physik, 1961-1966 Assistenzprofessor für Experimentalphysik, 1966-1972 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1972-1989 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Christoph A. Heinrich (*1953) 1994-1997 ausserordentlicher Professor für mineralische Rohstoffe und Prozesse des Erdinnern, seit 1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Fritz Held (*1916) 1950-1983 Privatdozent für Technologie und Werkstoffkunde elektrotechnischer Baustoffe, 1958 Titularprofessor.
 
Schweiz Peter Hemmi (*1938) 1967-1972 Assistenzprofessor für Regelung und Dampfanlagen.
 
Schweiz Hans Hengartner (*1944) Bis 1994 Lehrbeauftragter für Immunologie, 1989 Titularprofessor, seit 1994 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Peter Henrici (1923-1987) 1962-1987 Ordinarius für höhere Mathematik, ab 1963 für Mathematik.
 
Schweiz Alexander Henz (*1933) 1980-1998 Ordinarius für Architektur und Planung.
 
Schweiz Joseph Hersch (*1925) 1958-1962 Privatdozent für Mathematik, 1962-1990 Ordinarius für höhere Mathematik in französische Sprache, ab 1963 für Mathematik in französischer Sprache.
 
Schweiz Gérard Hertig (*1952) Seit 1995 Ordinarius für Rechtswissenschaft.
 
Schweiz Albin Herzog (1852-1909) 1875-1877 Privatdozent für Mathematik, 1877-1909 Ordinarius für technische Mechanik. Direktor des Poly 1895-1899.
 
Schweiz Jacques Herzog (*1950) Seit 1999 Ordinarius für Architektur und Entwurf zu 50%.
 
Schweiz Karl Hescheler (1868-1940) 1914-1937 Ordinarius für Zoologie und vergleichende Anatomie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich
 
Schweiz Friedrich Hess (1887-1962) 1925-1957 Ordinarius für Baukonstruktionslehre.
 
Schweiz Hans Ernst Hess (*1920) 1954-1967 Privatdozent für Systematik der Blütenpflanzen, 1967-1974 ausserordentlicher Professor für spezielle Botanik, insbesondere Phanerogamenkunde, 1974-1987 Ordinarius für spezielle Botanik.
 
Schweiz Hans Heusser (*1922) 1957-1970 ausserordentlicher Professor für Physiologie und Hygiene landwirtschaftlicher Nutztiere, 1970-1988 Ordinarius für Tierhygiene.
 
Schweiz Carl Hidber (*1932) 1970-1972 Assistenzprofessor für Verkehrsingenieurwesen, 1972-1979 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1979-1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hubert Hilbi (*1965) Seit 2002 SNF-Förderprofessor für zelluläre Mikrobiologie.
 
Schweiz Reto M. Hilty (*1958) 2001-2002 Ordinarius für Rechtswissenschaft.
 
Schweiz Hans Hinterberger (*1945) Lehrbeauftragter für Informatik, 1999 Titularprofessor.
 
Schweiz Richard Hirt (*1939) 1976-2004 Privatdozent für Forstlicher Strassenbau, 1986 Titularprofessor.
 
Schweiz Urs Hochstrasser (*1926) 1961-1967 Lehrbeauftragter für mathematische Probleme der Reaktortheorie, 1966 Titularprofessor.
 
Schweiz Heinrich Bernhard Hoesli (1923-1984) 1960-1960 ausserordentlicher Professor für architektonisches Entwerfen, 1960-1967 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1967-1984 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Karl Hofacker (1897-1991) 1942-1967 Ordinarius für Baustatik, Stahlbeton- und Brückenbau.
 
Schweiz Paul Hofer (1909-1995) 1964-1967 ausserordentlicher Professor für Geschichte des Städtebaus und allgemeine Denkmalpflege, 1967-1979 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Hofer (*1934) 1973-1973 ausserordentlicher Professor für experimentelle Hochenergiephysik und Teilchenphysik, 1973-1981 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1981-2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Hofmann (1897-1957) 1941-1957 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Reinhold Hohl (*1929) Bis 1994 Lehrbeauftragter an der Abteilung für Geistes- und Sozialwissenschaften, 1988 Titularprofessor.
 
Schweiz Jürg Hoigné (*1930) 1965-1997 Privatdozent für aquatische Chemie, 1985 Titularprofessor.
 
Schweiz Elmar Holenstein (*1939) 1990-2002 Ordinarius für Philosophie.
 
Schweiz Klaus Holliger (*1962) Seit 1996 Privatdozent für Geophysik, 2002 Titularprofessor.
 
Schweiz Rudolf Holzhalb (1835-1885) 1874-1881 Lehrbeauftragter für Landschaftszeichnen, 1875 Titularprofessor.
 
Schweiz Emil Honegger (1892-1983) 1923-1931 Privatdozent für Materialprüfungswesen, 1931-1934 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1934-1962 Ordinarius für Textilmaschinenbau und Textilindustrie.
 
Schweiz Pavel Hora (*1955) 1990-2004 Lehrbeauftragter für Umformtechnik, 1996 Titularprofessor, seit 2004 ausserordentlicher Professor für virtuelle Produktion und Umformtechnik.
 
Schweiz Oskar Howald (1897-1972) 1928-1936 Privatdozent für Agrarpolitik, 1936-1967 Ordinarius für landwirtschaftliche Betriebslehre.
 
Schweiz Otto Huber (*1916) 1951-1959 Privatdozent für Physik, 1952 Titularprofessor.
 
Schweiz Gerhard Huber (*1923) 1956-1990 Ordinarius für Philosophie und Pädagogik. Präsident des Wissenschaftsrates 1978-1982.
 
Schweiz Alfred Huber (1922-2000) 1957-1960 Privatdozent für Mathematik, 1960-1989 Ordinarius für höhere Mathematik, ab 1963 für Mathematik. Rektor der ETH 1981-1983.
 
Schweiz Peter Huber (*1934) 1964-1979 Ordinarius für mathematische Statistik.
 
Schweiz Benedikt Huber (*1928) 1973-1993 Ordinarius für Architektur und Raumplanung.
 
Schweiz Martin C. E. Huber (*1936) 1978-2001 Privatdozent für Astrophysik, 1987 Titularprofessor.
 
Schweiz Fritz Huber (*1939) 1987-2001 Ordinarius für Betriebswissenschaft.
 
Schweiz Jachen Huder (*1922) 1968-1971 Lehrbeauftragter für Grundbau und Bodenmechanik, 1968 Titularprofessor, 1971-1977 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1977-1989 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Walter Hug (1898-1980) 1944-1967 Ordinarius für Rechtslehre, ab 1962 Rechtswissenschaft.
 
Schweiz Hans Hugi (*1928) 1969-1969 ausserordentlicher Professor für Baustatik und Konstruktion, 1969-1976 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1976-1993 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Konrad Hungerbühler (*1952) Seit 1994 Ordinarius für Umwelt- und Sicherheitstechnologie.
 
Schweiz Walter Hunziker (*1935) 1965-1969 Assistenzprofessor für theoretische Physik, 1969-1972 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1972-2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Lorenz Hurni (*1963) 1996-2003 ausserordentlicher Professor für Kartographie, seit 2003 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Philippe Henry Hünenberger (*1970) Seit 2000 Assistenzprofessor für physikalische Chemie.
 
Schweiz Ralf Hütter (*1931) 1964-1967 Privatdozent für spezielle Botanik, insbesondere Systematik der Kryptogamen, 1967-1969 Assistenzprofessor für Mikrobiologie, 1969-1996 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Vizepräsident der ETH für Forschung 1989-1996.
 
Schweiz Walter Hälg (*1917) 1960-1984 Ordinarius für Reaktortechnik.
 
Schweiz Johannes Häne (1862-1931) 1900-1931 Privatdozent für Geschichte des Wehr- und Kriegswesens der alten Eidgenossenschaft und Kulturgeschichte, 1929 Titularprofessor.
 
Schweiz Arnold Hörler (1903-1995) 1948-1973 Lehrbeauftragter für Kanalisationen, Abwasserreinig und Siedlungswasserbau, 1963 Titularprofessor.
 
Schweiz Norbert Ibl (1921-1981) 1954-1964 Privatdozent für physikalische Chemie und Elektrochemie, 1964-1971 ausserordentlicher Professor für Chemie-Ingenieurwesen, 1971-1981 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Dieter Imboden (*1943) 1982-1988 Privatdozent für Physik aquatischer Systeme, seit 1988 Ordinarius für Umweltphysik.
 
Schweiz Eduard Imhof (1895-1986) 1922-1925 Lehrbeauftragter für Plan- und Kartenzeichnen, Topgraphie und Kartographie, 1925-1950 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1950-1965 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Otto Jaag (1900-1978) 1933-1945 Privatdozent für spezielle Botanik, 1941 Titularprofessor, 1945-1963 ausserordentlicher Professor für Hydrologie, Abwasserreinigung und Gewässerschutz, 1963-1970 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Paul Jaccard (1868-1944) 1903-1938 Ordinarius für allgemeine Botanik und Pflanzenphysiologie.
 
Schweiz André A. Jaecklin (*1933) 1981-1998 Privatdozent für Leistungselektronik und Messtechnik, 1993 Titularprofessor.
 
Schweiz Ernst Jaggi (1917-2004) 1963-1982 Lehrbeauftragter für landwirtschaftl. Organisationsformen, 1972 Titularprofessor.
 
Schweiz Riccardo Jagmetti (*1929) 1962-1966 Assistenzprofessor für Rechtswissenschaft in französischer und deutscher Sprache, 1966-1995 Ordinarius für Rechtswissenschaft, insbesondere öffentliches Recht in französischer und deutscher Sprache.
 
Schweiz Johann Jakob (1887-1968) 1921-1957 Privatdozent für Mineral- und Gesteinschemie, 1925 Titularprofessor.
 
Schweiz Werner Jaray (1920-2002) 1965-1965 ausserordentlicher Professor für architektonisches Entwerfen, 1965-1967 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1967-1985 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Bernhard Mathias Jaun (*1948) Seit 1991 Privatdozent für Organische Chemie, 1996 Titularprofessor.
 
Schweiz Alphonse Jeannet (1883-1962) 1931-1953 ausserordentlicher Professor für Geologie.
 
Schweiz Oskar Jeger (1917-2002) 1950-1957 Privatdozent für spezielle organische Chemie, 1956 Titularprofessor, 1957-1965 ausserordentlicher Professor für Chemie organischer Naturstoffe, 1965-1985 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Max Jeger (1923-1991) 1962-1966 Privatdozent für Mathematik, mit Berücksichtigung des Bereichs der Mittelschulmathematik, 1966-1972 ausserordentlicher Professor für Mathematik, insbesondere Elementarmathematik, 1972-1988 Ordinarius für Mathematik.
 
Schweiz Rolf Jeltsch (*1945) Seit 1989 Ordinarius für Mathematik.
 
Schweiz Hans Jenny (1886-1961) 1927-1941 Ordinarius für Baustatik, Hoch- und Grundbau.
 
Schweiz Peter Jenny (*1942) 1977-1980 Assistenzprofessor für Grundlagen des bildnerischen Gestaltens, 1980-1983 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1983 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Patrick Jenny Seit 2003 SNF-Förderungsprofessor für numerische Strömungsberechnung.
 
Schweiz Pierre Jordan (*1921) 1956-1986 Privatdozent fürAnwendung radioaktiver Isotopen in der Chemie, 1981 Titularprofessor.
 
Schweiz Res Jost (1918-1990) 1955-1959 ausserordentlicher Professor für theoretische Physik, 1959-1983 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Carl Gustav Jung (1875-1961) 1933-1941 Privatdozent für Psychologie, 1935 Titularprofessor.
 
Schweiz Heinz Jäckel (*1947) Seit 1993 Ordinarius für Analogelektronik.
 
Schweiz Heinrich Jäckli (1915-1994) 1955-1980 Privatdozent für ausgewählte Kapitel der allgemeinen Geologie, 1969 Titularprofessor.
 
Schweiz Jakob Jäggi (1829-1894) 1872-1894 Privatdozent für unbekannt, 1889 Titularprofessor.
 
Schweiz Ernst Kaiser (1907-1978) 1966-1977 Privatdozent für Wirtschafts- und Sozialmathematik, 1973 Titularprofessor.
 
Schweiz Florian G. Kaiser (*1959) 1998-2000 Assistenzprofessor für Mensch-Umwelt-Beziehungen.
 
Schweiz Hugo Kasper (1908-1981) 1956-1961 Privatdozent für Vermessungsmethoden zur Herstellung kleinmassstäblicher Karten, 1961-1969 ausserordentlicher Professor für Geodäsie, insbes. Photogrammetrie, 1969-1973 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Ludwig Keiser (1816-1890) 1855-1890 Lehrbeauftragter für Modellieren, 1857 Titularprofessor.
 
Schweiz Walter Kellenberger (1917-2003) 1971-1988 Lehrbeauftragter für Stromerzeugung, 1982 Titularprofessor.
 
Schweiz Karl Keller (1814-1878) 1859-1878 Ordinarius für deutsche Sprache.
 
Schweiz Konrad Keller (1848-1930) 1875-1898 Privatdozent für Zoologie, 1889 Titularprofessor, 1898-1927 Ordinarius für spezielle Zoologie nebst Anatomie und Physiologie sowie Anthropologie.
 
Schweiz Ernst Keller (*1921) 1968-1972 ausserordentlicher Professor für Pflanzenbau, 1972-1987 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Bruno Keller (*1942) Seit 1991 Ordinarius für Bauphysik.
 
Schweiz Ursula Keller (*1959) 1993-1997 ausserordentliche Professorin für Experimentalphysik, seit 1997 Ordinaria für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Thomas Keller (*1959) 1996-1998 Assistenzprofessor für Baustruktur.
 
Schweiz Walter Keller-Schierlein (*1922) 1963-1987 Privatdozent für Chemie der Stoffwechselprodukte von Mikroorganismen und verwandter Naturstoffe, 1968 Titularprofessor.
 
Schweiz Michel Kenzelmann Seit 2004 SNF-Förderprofessor für Festkörperphysik.
 
Schweiz Christian Kerez (*1962) Seit 2003 Assistenzprofessor (Tenure Track) für Architektur und Entwurf
 
Schweiz Heinz Kern (1927-1986) 1957-1960 Privatdozent für spezielle Botanik insbesondere Kryptogamenkunde und Pflanzenpathologie, 1960-1964 ausserordentlicher Professor für Kryptogamenkunde und Pflanzenpathologie, 1964-1986 Ordinarius für spezielle Botanik.
 
Schweiz Hans Kern (1914-2004) 1964-1968 ausserordentlicher Professor für Bauelemente des Maschinenbaus und der Elektrotechnik, ab 1967 für Methoden systematischer Gestaltung in der Elektrotechnik, 1968-1981 Ordinarius für Apparatebau der Elektrotechnik.
 
Schweiz Alfred Kienast (1879-1969) 1909-1949 Privatdozent für Mechanik und Mathematik, 1931 Titularprofessor.
 
Schweiz Dieter Kienast (1945-1998) 1997-1998 Ordinarius für Landschaftsarchitektur.
 
Schweiz Raymond Kind (*1937) 1979-2002 Privatdozent für Experimentalphysik, 1990 Titularprofessor.
 
Schweiz Urs Kirchgraber (*1945) Seit 1988-1991 ausserordentlicher Professor für Mathematik, 1991- Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Eduard Kissling (*1953) seit 1988 Privatdozent für Geophysik, 1995 Titularprofessor.
 
Schweiz Ingrid Kissling-Näf (*1964) 1996-2002 Assistenzprofessorin für forstliche Ressourcenökonomie.
 
Schweiz Emile Klingelé (*1939) 1986-2003 Privatdozent für Geophysik, 1992 Titularprofessor.
 
Schweiz Frank Klötzli (*1934) 1969-1999 Privatdozent für Pflanzensoziologie, 1976 Titularprofessor.
 
Schweiz Fritz Kurt Kneubühl (1931-1999) 1963-1966 Privatdozent für Experimentalphysik, 1966-1970 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, 1970-1972 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1972-1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hermann Knuchel (1884-1964) 1922-1952 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Max Albert Knus (*1942) 1969-1972 Assistenzprofessor für Mathematik, 1972-1979 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1979 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Albert Knöpfli (*1909) 1964-1979 Lehrbeauftragter für Denkmpalpflege, 1972 Titularprofessor.
 
Schweiz Fritz Kobel (1896-1981) 1931-1966 Privatdozent für Zytologie und Vererbungslehre, 1940 Titularprofessor.
 
Schweiz Rudolf Koblet (1904-1983) 1939-1951 Privatdozent für Pflanzenbau, 1951-1972 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Fritz Kobold (1905-1985) 1947-1974 Ordinarius für Geodäsie und Topographie.
 
Schweiz Walo Koch (1896-1956) 1939-1956 ausserordentlicher Professor für systematische Botanik und Pflanzensoziologie.
 
Schweiz Michael Kohler (1812-1884) 1873-1873 Lehrbeauftragter für Garten-, Obst- und Weinbau, 1873 Titularprofessor.
 
Schweiz Pierre Kohler (1887-1956) 1926-1932 Ordinarius für französische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Michael Koller (*1964) 2002 Titularprofessor am Departement Mathematik.
 
Schweiz Theodor Koller (*1936) 1972-1974 Privatdozent für Biophysik, 1974-1995 ausserordentlicher Professor für Zellbiologie, ab 1982 für Umwelthygiene, 1995-2001 Ordinarius für Umwelthygiene.
 
Schweiz Louis Kollros (1878-1959) 1909-1948 Ordinarius für darstellende Geometrie und Geometrie der Lage in französischer Sprache.
 
Schweiz Johann Jakob Kopp (1819-1889) 1860-1889 Ordinarius für Forstwissenschaft.
 
Schweiz Thomas J. Kopp (*1955) 1993-1995 Assistenzprofessor für Thermodynamik.
 
Schweiz Hans W. Krause (*1927) 1962-1992 Ordinarius für Textilmaschinenbau und Textilindustrie.
 
Schweiz Heinrich Kronauer (1822-1873) 1856-1873 Ordinarius für mechanische Technologie.
 
Schweiz Bruno Krucker (*1961) Seit 1999 Assistenzprofessor für Architektur und Entwurf zu 50%.
 
Schweiz Walter Kuhn (1915-2003) 1955-1980 Lehrbeauftragter für Meteorologie, 1969 Titularprofessor.
 
Schweiz Emil Kuhn-Schnyder (1905-1994) 1955-1955 ausserordentlicher Professor für Paläontologie, 1955-1970 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1970-1976 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Walter Kummer (1875-1962) 1908-1912 Privatdozent für elektrische Traktion, 1912-1940 Ordinarius für Maschinenlehre.
 
Schweiz Heinrich Kunz (1922-1984) 1972-1984 Ordinarius für Architektur und Bauplanung.
 
Schweiz Martin Kunz (*1963) 1997-2001 Assistenzprofessor für Kristallographie.
 
Schweiz Viktor Kuonen (1931-1991) 1963-1991 Ordinarius für forstliches Ingenieurwesen.
 
Schweiz Hans Ulrich Kupferschmied Bis 1997 Lehrbeauftragter für künstliche Besamung, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Josef Kupper (*1932) 1979-1997 Privatdozent für Versicherungsmathematik, 1985 Titularprofessor.
 
Schweiz Alfred Kurt (1916-2004) 1952-1982 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Niels Kuster (*1957) 1993-1999 Assistenzprofessor für theoretische Elektrodynamik, 2001 Titularprofessor.
 
Schweiz Hellmut Kühne-Aeschbacher (1911-1989) 1949-1978 Lehrbeauftragter für ausgewählte Kapitel der Holztechnologie, 1965 Titularprofessor.
 
Schweiz Albert Kündig (*1937) 1983-2002 Ordinarius für Systemtechnik.
 
Schweiz Hans Rudolf Künsch (*1951) 1983-1989 Assistenzprofessor für Mathematik, 1989-1992 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, Seit 1992 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Paul Künzi (1924-2004) 1954-1966 Privatdozent für Mathematik, 1966-1972 Ordinarius für Operations Research. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Niklaus Künzi (*1936) 1978-1984 ausserordentlicher Professor für Züchtungslehre, 1984-2001 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Otto Künzle (*1943) Seit 1993 Ordinarius für Tragkonstruktionen.
 
Schweiz Max Küpfer (1888-1940) 1921-1928 Privatdozent für anatomische und physiologische Fächer speziell Anatomie und Physiologie der Haustiere, 1925 Titularprofessor, 1928-1933 Ordinarius für spezielle Zoologie.
 
Schweiz August Kälin (*1956) 1992-1998 Assistenzprofessor für Signalverarbeitung.
 
Schweiz Werner Känzig (1922-2002) 1954-1961 Privatdozent für Physik, 1961-1987 Ordinarius für Experimentalphysik, insbes. Festkörperphysik.
 
Schweiz Viktor H. Köppel (*1936) 1973-1997 Privatdozent für Petrographie, insb. Isotopengeochemie, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Marius Lacombe (1862-1938) 1894-1908 Ordinarius für darstellende Geometrie in französischer Sprache.
 
Schweiz Inès Lamunière (*1954) 1992-1993 Assistenzprofessorin für Architektur und Entwurf.
 
Schweiz Jakob Landis (1926-1998) 1966-1967 Privatdozent für spezielle Tierernährung, 1967-1970 Assistenzprofessor für Tierernährung, 1970-1976 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1976-1991 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Elias Landolt (1821-1896) 1855-1893 Ordinarius für Forstwirtschaft. Direktor des Poly 1867-1871.
 
Schweiz Elias Landolt (*1926) 1957-1964 Privatdozent für spezielle Botanik insbesondere Systematik der Blütenpflanzen, 1964-1967 ausserordentlicher Professor für spezielle Botanik insbesondere Phanerogamenkunde, 1967-1992 Ordinarius für Geobotanik.
 
Schweiz Martin Landolt (*1940) 1984-2004 Privatdozent für Experimentalphysik, 1992 Titularprofessor.
 
Schweiz Arnold Lang (1855-1914) 1889-1913 Ordinarius für Zoologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Jürg Lang (*1936) 1966-1970 Privatdozent für Experimentalphysik, 1970-1973 Assistenzprofessor für Physik, 1973-1990 ausserordentlicher Professor für Experimentalphysik, 1990-2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans-Jürgen Lang (*1929) 1968-1996 Ordinarius für Grundbau und Bodenmechanik.
 
Schweiz Urs Lang (*1964) 1997-2001 Assistenzprofessor für Mathematik, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Urs Langenegger Seit 2004 SNF-Förderprofessor für Teilchenphysik
 
Schweiz Pierre Lardy (1903-1958) 1946-1958 Ordinarius für Baustatik, Hoch- und Brückenbau in Stein, Beton und Eisenbeton.
 
Schweiz Anselm U. Lauber (1920-1995) 1963-1985 Lehrbeauftragter für Akustik, 1972 Titularprofessor.
 
Schweiz Ernst Laur (1871-1964) 1901-1908 Privatdozent für Agrarpolitik, 1908-1935 Ordinarius für Landwirtschaft, vorzugsweise Betriebslehre.
 
Schweiz Henri Louis Le Roy (*1926) 1957-1959 Privatdozent für Biometrik und Populationsgenetik, 1959-1967 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1967-1993 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Leemann (1881-1939) 1911-1918 Privatdozent für Grundbuch- und Vermessungsrecht, 1916 Titularprofessor, 1918-1939 Ordinarius für Rechtslehre.
 
Schweiz Bernard Lehmann (*1954) Seit 1991 Ordinarius für Agrarwirtschaft.
 
Schweiz Hans Leibundgut (1909-1993) 1940-1979 Ordinarius für Forstwissenschaften. Rektor der ETH 1965-1969.
 
Schweiz Hans Jörg Leisi (*1931) 1967-1998 Privatdozent für Experimentalphysik, 1970-1973 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, 1973-1981 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1981-1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Thomas Leisinger (*1936) 1971-1972 Privatdozent für Mikrobiologie, 1972-1974 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, 1974-1980 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1980-2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Martin Lendi (*1933) 1969-1972 Assistenzprofessor für Orts-, Regional- und Landesplanung, 1972-1976 ausserordentlicher Professor für Rechtswissenschaft, 1976-1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Wolfgang Leupold (1895-1986) 1940-1943 Privatdozent für historische Geologie und Mikropaläontologie, 1942 Titularprofessor, 1943-1964 ausserordentlicher Professor für praktische Geologie.
 
Schweiz Heinrich A. Leuthold (1914-1996) 1957-1981 Ordinarius für elektrische Anlagen und Energiewirtschaft.
 
Schweiz Peter Leuthold (*1937) 1971-1977 Privatdozent für spezielle Methoden der elektrischen Nachrichtenübertragung, 1977-2002 Ordinarius für Nachrichtentechnik.
 
Schweiz Albert Leyer (*1902) 1949-1964 Ordinarius für Grundlagen der Maschinenkonstruktion.
 
Schweiz Markus Lezzi (*1938) 1976-2000 Privatdozent für Zellbiologie, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Carlo Lichtenhahn (1914-2004) 1970-1980 Lehrbeauftragter für Flussbau, 1973 Titularprofessor.
 
Schweiz Arthur Linder (1904-1993) 1948-1948 ausserordentlicher Professor für mathematische Statistik, 1948-1969 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1969-1973 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Peter Liver (1902-1994) 1940-1944 Ordinarius für Rechtslehre.
 
Schweiz Kaspar Locher (*1969) Seit 2003 Assistenzprofessor (Tenure Track) für molekulare Membranbiologie.
 
Schweiz Hans-Andrea Loeliger (*1961) Seit 2000 Ordinarius für Signalverarbeitung.
 
Schweiz Jean Lugeon (1898-1976) 1940-1968 Privatdozent für Meteorologie, 1948 Titularprofessor.
 
Schweiz Georg Lunge (1839-1923) 1876-1907 Ordinarius für technische Chemie und chemische Technologie.
 
Schweiz Werner Lutz (*1944) 1980-1996 Privatdozent für Toxikologie, 1988 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Rudolf Lüthi (1912-2004) 1950-1978 Lehrbeauftragter für Wein- und Obstweinbereitung, 1972 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans-Jakob Lüthi (*1946) 1977-1993 Privatdozent für Operations Research, seit 1993 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Herbert Lüthy (1918-2002) 1958-1958 Privatdozent für neuere allgemeine und Schweizer Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschafts- und Gesellschaftsgeschichte, 1958-1971 Ordinarius für allgemeine Schweizer Geschichte in deutscher Sprache.
 
Schweiz Peter Lüthy (*1938) 1975-2003 Privatdozent für Mikrobiologie, 1987 Titularprofessor.
 
Schweiz Peter Läuchli (*1928) 1961-1964 Privatdozent für angewandte Mathematik, 1964-1968 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, 1968-1983 ausserordentlicher Professor für Computer-Wissenschaft, ab 1974 für Informatik, 1983-1993 Ordinarius für Informatik.
 
Schweiz Hans Läuchli (1933-1997) 1966-1970 Assistenzprofessor für Mathematik, 1970-1979 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1979-1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Karl Löhle (1865-1948) 1890-1915 Privatdozent für Ingenieurfächer, 1907 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Lörtscher (1908-1990) 1947-1976 Ordinarius für Landwirtschaft.
 
Schweiz Simon Löw (*1956) Seit 1996 Ordinarius für Ingenieurgeologie.
 
Schweiz Roman E. Maeder (*1956) 1990-1996 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Schweiz Vincent Mangeat (*1941) 1985-1990 Assistenzprofessor für Architektur und Entwerfen zu 60%.
 
Schweiz Enrique Marcet (*1924) 1961-1965 Privatdozent für Dendrologie, speziell der Genetik und Züchtung von Forstpflanzen, 1965-1970 Assistenzprofessor für Waldbau, 1970-1983 ausserordentlicher Professor für Dendrologie, 1983-1989 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz François Xavier Marchand (1799-1859) 1856-1859 Ordinarius für Forstwissenschaft.
 
Schweiz Emile Marchand (1890-1971) 1921-1966 Lehrbeauftragter für Versicherungsmathematik, 1930 Titularprofessor.
 
Schweiz Borut Marincek (1915-2004) 1951-1961 Privatdozent für spezielle Metallurgie, 1959 Titularprofessor, 1961-1980 Ordinarius für Metallurgie, Giessereikunde und metallische Werkstoffe.
 
Schweiz Pierre E. Marmier (1922-1973) 1956-1957 Privatdozent für Physik, 1957-1958 ausserordentlicher Professor für Kernphysik, 1958-1973 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Rektor der ETH 1969-1973.
 
Schweiz Jürg T. Marti (*1935) 1970-1977 ausserordentlicher Professor für angewandte Mathematik, 1977-2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Robert Marti (*1955) 1989-1996 Assistenzprofessor für Informatik zu 50%.
 
Schweiz Peter Marti (*1949) Seit 1990 Ordinarius für Baustatik und Konstruktion.
 
Schweiz William Martin (1888-1934) 1933-1934 Ordinarius für Geschichte in französischer Sprache.
 
Schweiz Olivier J.F. Martin (*1963) 2001-2003 Assistenzprofessor für Nano-Optik.
 
Schweiz Philippe Matile (*1932) 1962-1963 Privatdozent für Pflanzenphysiologie, 1963-1967 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, 1967-1970 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1970-1985 Ordinarius für allg. Botanik.
 
Schweiz Eugen A. Matthias (1923-1987) 1965-1987 Ordinarius für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik.
 
Schweiz Herbert Jakob Matthias (1927-2001) 1974-1993 Ordinarius für Vermessung.
 
Schweiz Jakob Maurer (*1929) 1966-1970 Assistenzprofessor für Planungstechnik der Orts-, Regional- und Landesplanung, 1970-1977 ausserordentlicher Professor für Methodik der Raumplanung, 1977-1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Ueli Maurer (*1960) 1992-1997 Assistenzprofessor für Informatik, 1997-2000 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Edoardo Mazza (*1969) Seit 2001 Assistenzprofessor für Mechanik.
 
Schweiz Urs Meier (*1943) Lehrbeauftragter für Bauingenieurwesen, 1989 Titularprofessor.
 
Schweiz Carl Alfred Meier (1905-1995) 1949-1968 Privatdozent für Psychologie des gesunden Menschen, 1960 Titularprofessor, 1968-1971 ausserordentlicher Professor für allgemeine Psychologie, 1971-1975 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Walter Max Meier (*1926) 1966-1973 ausserordentlicher Professor für Kristallographie, insbesondere Kristallchemie, 1973-1992 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Kurt Meier (*1924) 1968-1989 Ordinarius für Mathematik.
 
Schweiz Walter Meier (*1942) Seit 1975 Privatdozent für betriebliche Ökonomie und Betriebsplanung, 1995 Titularprofessor.
 
Schweiz Felix Meier (1943-1995) 1978-1995 Privatdozent für Experimentalphysik, 1991 Titularprofessor.
 
Schweiz Beat Meier (*1949) Seit 1988 Privatdozent für Pharmakognosie / Phytochemie, 1993 Titularprofessor.
 
Schweiz Beat H. Meier (*1954) 1993-1994 Privatdozent für physikalische Chemie, seit 1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Markus Meier (*1955) Seit 1998 Ordinarius für Maschinenkonstruktion.
 
Schweiz Marcel Meili (*1953) Seit 1999 Ordinarius für Architektur und Entwurf zu 50%.
 
Schweiz Ernst Meissner (1883-1939) 1909-1910 Privatdozent für reine und angewandte Mathematik, 1910-1937 Ordinarius für technische Mechanik.
 
Schweiz Hans Melchior (*1935) 1976-1980 ausserordentlicher Professor für Elektronik, 1980-2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Christian Menn (*1927) 1971-1992 Ordinarius für Baustatik und Konstruktion.
 
Schweiz Anton Menth (*1939) 1990-1991 Ordinarius für Physik.
 
Schweiz Sacha Menz (*1963) Seit 2004 Ordinarius für Architektur und Baurealisation.
 
Schweiz Martin Menzi (*1929) 1981-1991 Ordinarius für Tierproduktion und für Probleme der Entwicklungsländer.
 
Schweiz Frédéric Merkt (*1966) 1995-1999 Assistenzprofessor für physikalische Chemie, seit 1999 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Otto Hans Caspar Messner (1917-2003) 1951-1982 Lehrbeauftragter für Technologie der Metalle, 1969 Titularprofessor.
 
Schweiz Armin Meyer (*1949) Lehrbeauftragter für Elektrotechnik, 1993 Titularprofessor.
 
Schweiz Karl Meyer (1885-1950) 1928-1946 Ordinarius für allgemeine Geschichte. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Peter Meyer (1894-1984) 1935-1951 Privatdozent für Systematik und Ästhetik der neueren Baukunst, 1949 Titularprofessor, 1951-1962 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Erwin Meyer (1905-1991) 1956-1975 Lehrbeauftragter für elektr. Zugsförderung und Grundlagen des Eisenbahnmaschinenbaus, 1963 Titularprofessor.
 
Schweiz Paul Meyer (*1939) 1987-2004 Ordinarius für Architektur und Baurealisation.
 
Schweiz Urs Meyer (*1942) Seit 1993 Ordinarius für Textilmaschinenbau.
 
Schweiz Adrian Meyer (*1942) Seit 1994 Ordinarius für Architektur und Entwurf.
 
Schweiz Eugen Meyer-Peter (1883-1969) 1920-1951 Ordinarius für Wasserbau.
 
Schweiz Eugen Meyer-Schweizer (1857-1936) 1894-1922 Ordinarius für Maschinenbau und Maschinenzeichnen.
 
Schweiz Guido Mislin (*1941) 1972-1979 ausserordentlicher Professor für Mathematik, seit 1979 Ordinarius für Mathematik, seit 1991 zu 50%.
 
Schweiz René Monnier (*1946) Seit 1996 Privatdozent für Festkörperphysik, 2000 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Moor (*1933) 1964-1967 Privatdozent für biologische Ultrastruktur-Forschung, 1967-1970 Assistenzprofessor für Molekularbiologie, 1970-1973 ausserordentlicher Professor für allgemeine Botanik, 1973-1996 Ordinarius für allgemeine Botanik, ab 1981 für Zellbiologie.
 
Schweiz Johannes Moos (1862-1929) 1898-1929 Ordinarius für Landwirtschaft.
 
Schweiz Martin Morf (*1944) 1984-1987 Ordinarius für Informatik.
 
Schweiz Karl Moser (1860-1936) 1915-1928 Ordinarius für Baukunst.
 
Schweiz Werner Moser (1896-1970) 1958-1963 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Albert Mousson (1805-1890) 1855-1878 Ordinarius für experimentelle Physik und physikalische Geographie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Kurt Murer (*1950) Seit 1992 Lehrbeauftragter für Turn- und Sportlehrer, 1998 Titularprofessor.
 
Schweiz Adolf Muschg (*1934) 1970-1989 ausserordentlicher Professor für deutsche Sprache und Literatur, 1989-1999 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Kurt Mühlethaler (1919-2002) 1953-1959 Privatdozent für Anwendung der Elektronenmikroskopie in der Biologie, 1957 Titularprofessor, 1959-1965 ausserordentlicher Professor für Elektronenmikroskopie, 1965-1986 Ordinarius für Molekularbiologie in zytologischer Richtung, ab 1981 für Zellbiologie.
 
Schweiz Johann Jakob Müller (1846-1875) 1872-1875 Ordinarius für technische und mathematische Physik.
 
Schweiz Robert Müller (1908-1987) 1944-1947 Privatdozent für Flussbau und flussbauliche Hydraulik, 1947-1956 ausserordentlicher Professor für Hydraulik.
 
Schweiz Helmut Müller (1908-1990) 1956-1973 Privatdozent für Astronomie, 1959 Titularprofessor.
 
Schweiz Jean Müller (*1929) 1961-1964 Assistenzprofessor für Experimentalphysik.
 
Schweiz Emil Müller (*1920) 1966-1970 Privatdozent für spezielle Botanik, insbesondere Systematik und Biologie der Pilze, 1970-1973 ausserordentlicher Professor für spezielle Botanik, insbesondere Mykologie, 1973-1987 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Fritz Müller (1926-1980) 1970-1980 Ordinarius für Geographie.
 
Schweiz Ralph Müller (*1964) Seit 2000 SNF-Förderprofessor für Bioengineering.
 
Schweiz Max Müller-Vonmoos (*1925) Bis 1989 Lehrbeauftragter für Grundbau und Bodenmechanik, 1984 Titularprofessor.
 
Schweiz Karl Mülly (1877-1960) 1926-1947 Privatdozent für Körpererziehung und Leibesübungen, 1933 Titularprofessor.
 
Schweiz Markus Müntener (*1941) Seit 1993 ausserordentlicher Professor für Anatomie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Kurt Eugen Münzel (*1912) 1946-1948 Privatdozent für Arzneiformung und Arzneizubereitung, 1948-1954 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Peter Märkli (*1953) Seit 2003 Ordinarius für Architektur und Konstruktion zu 50%.
 
Schweiz Urs Christoph Nef (*1942) Seit 1987 Ordinarius für Rechtswissenschaft.
 
Schweiz Bradley Nelson (*1962) Seit 2002 Ordinarius für Robotik und intelligente Systeme.
 
Schweiz Johannes Neukom (*1921) 1963-1965 ausserordentlicher Professor für Agrikulturchemie, 1965-1986 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Peter Niederer (*1941) 1980-1987 Privatdozent für biomedizinische Technik, insbesondere Biomechanik, 1987-1992 ausserordentlicher Professor für biomedizinische Technik, seit 1992 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Paul Niggli (1888-1953) 1913-1920 Privatdozent für Mineralogie und Petrographie, 1920-1953 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich. Rektor der ETH 1928-1931.
 
Schweiz Alfred Niggli (1922-1985) 1958-1960 Privatdozent für Symmetrielehre und Kristallstrukturbestimmung, 1960-1966 ausserordentlicher Professor für Kristallstrukturforschung, 1966-1985 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich. Rektor der Universität Zürich 1972-1974.
 
Schweiz Padrot Nolfi (1903-1973) 1944-1968 Privatdozent für Anwendungen der Mathematik auf Sozialprobleme, 1956 Titularprofessor.
 
Schweiz Harry Nussbaumer (*1935) 1972-2001 Privatdozent für stellare Astrophysik, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Karl Wilhelm Nägeli (1817-1891) 1855-1857 Ordinarius für allgemeine Botanik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Josef Nösberger (*1935) 1970-1972 Privatdozent für Pflanzenbau, 1972-1978 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1978-2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Walter F. Oberholzer Bis 1993 Lehrbeauftragter für Petrographie, 1984 Titularprofessor.
 
Schweiz Wilhelm Oechsli (1851-1919) 1887-1919 Ordinarius für Schweizergeschichte und Schweizer Politik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Werner Oechslin (*1944) Seit 1985 Ordinarius für Kunst- und Architekturgeschichte.
 
Schweiz Jakob J. Oertli (*1927) 1979-1993 Ordinarius für Pflanzenbau.
 
Schweiz Erich Offermann (1890-1966) 1931-1954 Privatdozent für technische Messkunde, 1952 Titularprofessor.
 
Schweiz Dietmar Onigkeit (1929-1997) 1968-1970 ausserordentlicher Professor für Wirtschaftslehre des Landbaues, 1970-1991 Ordinarius für Wirtschaftslehre des Landbaues, ab 1981 für quantitative Methoden in der Agrarökonomie.
 
Schweiz Gábor Oplatka (*1935) Bis 2001 Lehrbeauftragter für Leichtbau und Seilbahntechnik, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Johannes Orelli (1822-1885) 1859-1885 Ordinarius für Mathematik und Differential- und Integralrechnen.
 
Schweiz Konrad Osterwalder (*1942) 1977-1995 Ordinarius für mathematische Physik. Rektor der ETH seit 1995.
 
Schweiz Franz Oswald (*1938) 1972-1993 ausserordentlicher Professor für Architektur und Entwurf, 1993-2003 Ordinarius für Architektur und Städtebau.
 
Schweiz Jean-François Oth (1926-2003) 1969-1994 Ordinarius für Chemie.
 
Schweiz Emil Ott (1877-1962) 1907-1945 Lehrbeauftragter für Leuchtgasindustrie, 1921 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans H. Ott (1920-2000) 1965-1987 Ordinarius für Grundlagen der Maschinenkonstruktion.
 
Schweiz Hans Rudolf Ott (*1940) Seit 1987 Ordinarius für Physik.
 
Schweiz Annette Oxenius (*1968) Seit 2002 Assistenzprofessorin für Immunologie.
 
Schweiz Hans Pallmann (1903-1965) 1932-1935 Privatdozent für spezielle Agrikulturchemie, 1935-1936 ausserordentlicher Professor für Agrikulturchemie, 1936-1965 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Rektor der ETH 1947-1948 und Schulratspräsident 1949-1965.
 
Schweiz Wolfgang Pauli (1900-1958) 1928-1958 Ordinarius für theoretische Physik. Nobelpreis für Physik 1945.
 
Schweiz Jean Pernet (1845-1902) 1890-1902 Ordinarius für Experimentalphysik.
 
Schweiz Jean-Claude Perriard (*1941) Seit 1983 Privatdozent für Entwicklungsbiologie, 1986 Titularprofessor.
 
Schweiz Danilo Pescia (*1956) 1992-1995 ausserordentlicher Professor für Experimentalphysik, seit 1995 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Karl Pestalozzi (1825-1891) 1856-1881 Lehrbeauftragter für Ingenieurwissenschaften, 1864 Titularprofessor, 1881-1891 Ordinarius für Strassen-, Kanal- und Wasserbau.
 
Schweiz Albin Peter (1876-1935) 1905-1935 Lehrbeauftragter für Molkereitechnik und milchwirtschaftliche Betriebslehre, 1916 Titularprofessor.
 
Schweiz Matthias Peter (*1962) Seit 2001 Ordinarius für Biochemie.
 
Schweiz Markus Peter (*1957) Seit 2002 Ordinarius für Architektur und Konstruktion zu 50%.
 
Schweiz Hans Peter Pfirter (*1938) 1983-2003 Lehrbeauftragter für Ernährung der Nichtwiederkäuer, Kraftfuttermittel und Wirkstoffe, Futtermitteltechnologie, Einführung in die Agrarwissenschaften für Lebensmittelingenieure, 1993 Titularprofessor.
 
Schweiz Albert Pfluger (1907-1993) 1938-1943 Privatdozent für höhere Mathematik, ab 1963 für Mathematik, 1943-1978 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Wilhelm Pfändler (1877-1950) 1923-1947 Ordinarius für englische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Auguste Piccard (1884-1962) 1915-1920 Privatdozent für Physik, vorzugsweise Experimentalphysik, 1917 Titularprofessor, 1920-1922 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Michel Plancherel (1885-1967) 1920-1954 Ordinarius für höhere Mathematik. Rektor der ETH 1931-1935.
 
Schweiz Zbigniew Plaskowski (*1921) 1952-1986 Lehrbeauftragter für Aerodynamik, 1968 Titularprofessor.
 
Schweiz Placidus Andreas Plattner (1904-1975) 1941-1945 Privatdozent für spezielle organische Chemie, 1942 Titularprofessor, 1945-1951 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Bernhard Plattner (*1950) 1985-1988 Assistenzprofessor für Informatik, 1988-1994 ausserordentlicher Professor für technische Informatik, seit 1994 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Louis Potterat (1869-1928) 1894-1917 Privatdozent für Eisenbahnwesen, 1917-1926 Ordinarius für Hochbau.
 
Schweiz Angelo Pozzi (*1932) 1971-1990 Ordinarius für Bauplanung und Baubetrieb.
 
Schweiz Peter Preiswerk (*1907) 1946-1962 Privatdozent für Experimentalphysik, 1950 Titularprofessor.
 
Schweiz Vladimir Prelog (1906-1998) 1942-1947 Privatdozent für organische Chemie, 1945 Titularprofessor, 1947-1950 ausserordentlicher Professor für spezielle organische Chemie, 1950-1976 Ordinarius für spezielle organische Chemie, ab 1957 für organische Chemie. Nobelpreis für Chemie 1975.
 
Schweiz Ernö Pretsch (*1942) Seit 1980 Privatdozent für analytische Chemie, 1991 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Primas (*1928) 1960-1961 Privatdozent für spezielle physikalische Chemie, 1961-1966 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1966-1995 Ordinarius für physikalische Chemie, insbesondere theoretische Chemie.
 
Schweiz Paul Profos (1913-2001) 1946-1958 Privatdozent für Dampferzeugungsanlagen, 1958-1978 Ordinarius für Mess- und Regeltechnik.
 
Schweiz Rudolf Pulfer (1873-1921) 1917-1921 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Henri Quiby (1884-1976) 1929-1954 Ordinarius für Dampfturbinen- und Turbokompressorenbau und Wärmekraftanlagen, ab 1951 thermische Turbomaschinen.
 
Schweiz Johann Rudolf Rahn (1841-1912) 1883-1912 Ordinarius für Kunstgeschichte und Archäologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Eugène Rambert (1830-1886) 1860-1881 Ordinarius für französische Literatur.
 
Schweiz Ernst Ramser (1894-1963) 1941-1961 Ordinarius für Kulturtechnik.
 
Schweiz Eric J. Rathé (*1931) 1965-1997 Privatdozent für Elektroakustik, 1978 Titularprofessor.
 
Schweiz Manfred Rauscher (1904-1988) 1950-1974 Ordinarius für Flugzeugstatik und Flugzeugbau, ab 1957 für Flugzeugstatik und Leichtbau.
 
Schweiz Johann Jakob Rebstein (1840-1907) 1873-1898 Privatdozent für Mathematik, 1896 Titularprofessor, 1898-1907 Ordinarius für Kataster- und Vermessungswesen.
 
Schweiz Benjamin Recordon (1845-1938) 1881-1916 Ordinarius für Baukonstruktionslehre.
 
Schweiz Willy Regenass (*1935) Bis 2002 Lehrbeauftragter für Sicherheit in der Chemie, 1992 Titularprofessor.
 
Schweiz Fritz Rehsteiner (*1935) 1990-2000 Ordinarius für Werkzeugmaschinen und Fertigung.
 
Schweiz Peter Reichert (*1957) Seit 1995 Privatdozent für Systemanalyse, 2002 Titularprofessor.
 
Schweiz Fabio Reinhart (*1942) 1985-1991 Assistenzprofessor für Architektur und Entwerfen zu 50%.
 
Schweiz Heinz Rey (*1943) 1985-1987 Ordinarius für Rechtswissenschaft. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Felix Richard (1915-1984) 1951-1966 Privatdozent für forstliche Bodenkunde, 1962 Titularprofessor, 1966-1973 ausserordentlicher Professor für Bodenphysik, 1973-1983 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Werner Richarz (1926-1995) 1964-1969 Privatdozent für chemische Reaktions- und Verfahrenstechnik, 1969-1972 Assistenzprofessor für Reaktionstechnik, 1972-1983 ausserordentlicher Professor für Chemie-Ingenieurwesen, 1983-1991 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Richner (*1944) Lehrbeauftragter für Atmosphärenphysik, 1995 Titularprofessor.
 
Schweiz Jürg Rieder (*1911) 1946-1956 ausserordentlicher Professor für Anatomie und Physiologie der landwirtschaftlichen Nutztiere.
 
Schweiz Peter Rieder (*1940) 1973-1980 Privatdozent für Agrarwirtschaft, 1980-1986 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1986 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Martin Rikli (1868-1951) 1899-1930 Privatdozent für Pflanzengeographie, 1909 Titularprofessor.
 
Schweiz Roland Ris (*1939) 1976-2004 Ordinarius für deutsche Sprache und Literatur.
 
Schweiz Karl Wilhelm Ritter (1847-1906) 1870-1882 Privatdozent für Ingenieurwissenschaften, 1882-1905 Ordinarius für graphische Statik, Brücken- und Eisenbahnbau. Direktor des Poly 1887-1891.
 
Schweiz Max Ritter (1884-1946) 1910-1927 Privatdozent für technische Statik und Eisenbetonbau, 1927-1946 Ordinarius für Baustatik, Hoch- und Brückenbau in Stein, Beton und Eisenbeton.
 
Schweiz Arthur Rohn (1878-1956) 1908-1926 Ordinarius für Baustatik, Brückenbau und Hochbau in Eisen. Rektor der ETH 1923-1926 und Schulratspräsident 1926-1948.
 
Schweiz Louis Rollier (1859-1931) 1903-1931 Privatdozent für Stratigraphie und historische Geologie, 1911 Titularprofessor.
 
Schweiz Heinz Ronner (1924-1992) 1963-1971 ausserordentlicher Professor für baukonstruktives Entwerfen, 1971-1991 Ordinarius für Architektur und Konstruktion.
 
Schweiz Max Rosenmund (1857-1908) 1904-1908 Ordinarius für Topographie und Geodäsie.
 
Schweiz Paul René Rosset (1905-1977) 1936-1945 Privatdozent für Nationalökonomie, 1945-1973 Ordinarius für Nationalökonomie, Finanzwissenschaft und Statistik in französischer Sprache.
 
Schweiz Martin Christoph Rotach (*1928) 1964-1993 Ordinarius für Verkehrsingenieurwesen.
 
Schweiz Otto Roth (1853-1927) 1894-1919 Ordinarius für Hygiene und Bakteriologie.
 
Schweiz Alfred Roth (1903-1998) 1957-1970 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Hermann Roth (1917-1993) 1970-1982 Privatdozent für Fischereiwissenschaft und Fischzucht, 1971 Titularprofessor.
 
Schweiz Emil Rothpletz (1824-1897) 1878-1897 Ordinarius für Kriegsgeschichte, Strategie, Taktik, Heeresorganisation und Heeresverwaltung.
 
Schweiz André Rubbia (*1966) 1998-2003 ausserordentlicher Professor für Teilchenphysik, seit 2003 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Fritz Ruch (*1920) 1952-1960 Privatdozent für Zytologie und zytologische Untersuchungsmethoden, 1957 Titularprofessor, 1960-1966 ausserordentlicher Professor für botanische Zytologie und Histologie, 1966-1986 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Alexander Ruch (*1944) Seit 1993 Ordinarius für Rechtswissenschaft.
 
Schweiz Flora Ruchat-Roncati (*1937) 1985-2002 Ordinaria für Architektur und Entwerfen.
 
Schweiz Philipp Rudolf von Rohr (*1953) Seit 1992 Ordinarius für Verfahrenstechnik.
 
Schweiz Marcel Rueff (1910-1997) 1957-1962 ausserordentlicher Professor für Geometrie in französischer Sprache und spezielle Didaktik, 1962-1976 Ordinarius für Mathematik in französischer Sprache und spezielle Didaktik.
 
Schweiz Heinz Rutishauser (1918-1970) 1951-1955 Privatdozent für Mathematik, 1955-1962 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1962-1968 Ordinarius für Computer-Wissenschaft.
 
Schweiz Eduard Rübel (1876-1960) 1917-1934 Privatdozent für Botanik, 1923 Titularprofessor.
 
Schweiz Arthur Rüegg (*1942) Seit 1991 Ordinarius für Architektur und Konstruktion.
 
Schweiz Ulrich Reginald Rüegger (1893-1969) 1917-1940 Privatdozent für Transportanlagen für Massengüter, 1940-1953 Ordinarius für Maschinenlehre.
 
Schweiz Paul Rys (*1938) 1971-1971 Privatdozent für technische Chemie, 1971-1975 Assistenzprofessor für Farbstoff- und Textilchemie, 1975-2003 ausserordentlicher Professor für technische Chemie.
 
Schweiz Ernst Rüst (1878-1956) 1928-1945 ausserordentlicher Professor für Photographie.
 
Schweiz Johann Jakob Rüttimann (1813-1876) 1857-1876 Ordinarius für Staatsrecht, Handelsrecht und Verwaltungslehre. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Hans Rölli (1863-1920) 1896-1917 Ordinarius für Rechtslehre.
 
Schweiz Alfred Rösli (*1920) 1973-1986 Ordinarius für Materialwissenschaften.
 
Schweiz Max Rössler (*1940) 1973-1979 Assistenzprofessor für Operations Research.
 
Schweiz Hans Röthlisberger (*1923) 1972-1988 Privatdozent für Glaziologie, 1984 Titularprofessor.
 
Schweiz Ursula Röthlisberger (*1964) 1997-2003 Assistenzprofessorin für rechnergestützte anorganische Chemie.
 
Schweiz Karl Sachs (1886-1980) 1931-1947 Lehrbeauftragter für elektrische Triebfahrzeuge, 1940 Titularprofessor, 1947-1956 ausserordentlicher Professor für elektrische Zugförderung und Grundlagen des Eisenbahnmaschinenbaus.
 
Schweiz Otto Rudolf Salvisberg (1882-1940) 1929-1940 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Willi Sauter (*1928) 1959-1993 Lehrbeauftragter für Entomologie, 1971 Titularprofessor.
 
Schweiz Raymond Savioz (1903-1955) 1949-1955 Ordinarius für Philosophie und Pädagogik.
 
Schweiz Walter Saxer (1896-1974) 1927-1936 Ordinarius für darstellende Geometrie und Geometrie der Lage, 1936-1966 Ordinarius für Mathematik. Rektor der ETH 1939-1943.
 
Schweiz Mahir Sayir (*1940) 1969-1972 Assistenzprofessor für Mechanik in deutscher Sprache, 1972-1976 ausserordentlicher Professor für Mechanik, seit 1976 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Leonardo Scapozza (*1964) 2001-2004 Assistenzprofessor für pharmazeutische Biochemie.
 
Schweiz Jacques Schader (*1917) 1960-1970 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Kurt Schaffner (*1931) 1964-1972 Privatdozent für organische Radikalchemie, 1970 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans-Rudolf Schalcher (*1944) Seit 1990 Ordinarius für Bauplanung und Baubetrieb.
 
Schweiz Hans Schardt (1858-1931) 1911-1928 Ordinarius für Geologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Walter Schaufelberger (*1940) 1972-1975 Assistenzprofessor für Automatik, 1977-1983 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1983 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Walter Schaufelberger (*1940) 1988-1991 ausserordentlicher Professor für Militärgeschichte. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Hans Konrad Schellenberg (1872-1923) 1901-1908 Privatdozent für Spezialgebiete der Botanik, 1907 Titularprofessor, 1908-1923 Ordinarius für Landwirtschaft, vorzugsweise allgemeiner und spezieller Pflanzenbau.
 
Schweiz Paul Scherrer (1890-1969) 1920-1960 Ordinarius für Physik.
 
Schweiz Wolfgang Schett (*1949) 1993-1996 ausserordentlicher Professor für Architektur und Entwurf, seit 1996 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Roger Schibli (*1968) Seit 2004 Assistenzprofessor für Therapeutics Technologies II.
 
Schweiz Conrad Max Schindler (*1929) 1982-1995 Ordinarius für Ingenieurgeologie.
 
Schweiz Rodolphe Schlaepfer (*1940) 1982-1987 ausserordentlicher Professor für Forsteinrichtungen, 1987-1997 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Christian Schlatter (*1937) 1975-1997 Ordinarius für Toxikologie.
 
Schweiz Fritz Schlunegger (*1965) 2000-2002 Assistenzprofessor für Geowissenschaften.
 
Schweiz Paul Schläpfer (1881-1973) 1922-1937 Privatdozent für technische Chemie, 1924 Titularprofessor, 1937-1949 Ordinarius für Chemie und Werkstoffkunde in physikalisch-chemischer Richtung.
 
Schweiz Otto Schläpfer (1917-2001) 1966-1977 Lehrbeauftragter für Mathematik, 1965 Titularprofessor.
 
Schweiz Ambrosius Schmid (1880-1947) 1929-1947 Ordinarius für Landwirtschaft, speziell Tierproduktionslehre.
 
Schweiz Karl Schmid (1907-1974) 1944-1947 ausserordentlicher Professor für deutsche Sprache und Literatur, 1947-1974 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Rektor der ETH 1953-1957, Präsident des Wissenschaftsrats 1969-1972.
 
Schweiz Christoph Schmid (*1937) 1972-2002 Ordinarius für theoretische Physik.
 
Schweiz Willy A. Schmid (*1943) 1978-1981 ausserordentlicher Professor für Kulturtechnik, seit 1981 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Stefan Martin Schmid 1982-1990 Privatdozent für Geologie, 1987 Titularprofessor.
 
Schweiz Paul Schmid-Hempel (*1948) Seit 1991 Ordinarius für experimentelle Ökologie.
 
Schweiz Julius Schmidlin (*1880) 1906-1912 Privatdozent für Chemie, 1912 Titularprofessor.
 
Schweiz Werner Schmutz (*1952) Seit 1995 Privatdozent für Astrophysik, 2002 Titularprofessor.
 
Schweiz Dolf Schnebli (*1928) 1971-1994 Ordinarius für Architektur und Entwurf.
 
Schweiz Heinrich Schneebeli (1849-1890) 1870-1879 Privatdozent für physikalische Fächer, 1879-1890 Ordinarius für Experimentalphysik.
 
Schweiz Otto Schneider (1880-1965) 1928-1950 ausserordentlicher Professor für Entomologie, 1921 Titularprofessor.
 
Schweiz Walter Schneider (*1928) 1963-1964 Privatdozent für spezielle anorganische Chemie, 1964-1969 ausserordentlicher Professor für anorganische Chemie, 1969-1993 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Werner Schneider (*1935) 1964-1965 Assistenzprofessor für technische Physik.
 
Schweiz Gerold Schnitter (1900-1987) 1952-1970 Ordinarius für Hydraulik, ab 1960 auch Wasserbau und Grundbau.
 
Schweiz Pius August Schubiger (*1945) Seit 1997 Ordinarius für Radiopharmazie.
 
Schweiz Anton Schuler (*1944) Seit 1980 Privatdozent für Forstgeschichte, 1991 Titularprofessor.
 
Schweiz Walter Schumann (*1927) 1959-1961 Privatdozent für Mechanik, 1961-1966 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, 1966-1994 Ordinarius für Mechanik in französischer Sprache.
 
Schweiz Peter Schurtenberger (*1955) 1991-1999 Privatdozent für Kolloidwissenschaften, 1997 Titularprofessor.
 
Schweiz Martin E. Schwab (*1949) Seit 1997 Ordinarius für Neurowissenschaften. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Gerold Schwarzenbach (1904-1978) 1955-1973 Ordinarius für anorganische Chemie.
 
Schweiz René Schwarzenbach (*1945) 1984-1989 Privatdozent für Umweltwissenschaften (chemische Richtung), seit 1989 Ordinarius für Umweltchemie.
 
Schweiz Arthur Schweiger (*1946) 1982-1995 Privatdozent für physikalische Chemie, 1991 Titularprofessor, 1995-1998 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1998 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Alexander Schweizer (1843-1902) 1898-1902 Ordinarius für Militärwissenschaften.
 
Schweiz Martin Schweizer (*1961) Seit 2003 Ordinarius für Mathematik (Quantitative Finance).
 
Schweiz Robert Schwyzer (*1920) 1963-1988 Ordinarius für molekulare Biologie chemischer Richtung, ab 1968 für Molekularbiologie.
 
Schweiz François Louis Schüle (1860-1925)
 
Schweiz Alfred Schürch (1916-1998) 1962-1963 Privatdozent für spezielle Fütterungslehre, 1963-1966 Assistenzprofessor für spezielle Agrikulturchemie, 1966-1981 Ordinarius für Tierernährung.
 
Schweiz Hans Schürch (1921-1979) 1975-1979 Ordinarius für Leichtbau.
 
Schweiz Jean-Philippe Schütz (*1939) 1979-1983 ausserordentlicher Professor für Waldbau, 1983-2004 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Walter Schädelin (1873-1953) 1924-1939 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Eduard Schär (1842-1913) 1873-1881 Privatdozent für pharmazeutische Fächer, 1874 Titularprofessor, 1881-1892 Ordinarius für Pharmazie und pharmazeutische Chemie, Pharmakognosie und Toxikologie.
 
Schweiz Christoph Schär (*1958) 1992-1998 Assistenzprofessor für Klimadynamik, 1998-2001 ausserordentlicher Professor für Hydrologie und Klimatologie, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Peter Schäuble (*1957) 1994-1999 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Schweiz Paul Schönsleben (*1952) Seit 1991 Ordinarius für Betriebswissenschaften.
 
Schweiz Hans-Jörg Schötzau (*1944) 1989-2001 Privatdozent für angewandte Physik, 1994 Titularprofessor.
 
Schweiz Jakob Seiler (1886-1970) 1933-1933 ausserordentlicher Professor für Zoologie, 1933-1938 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1938-1956 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Armin Seiler (*1939) Seit 1983 Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre.
 
Schweiz Paul Seippel (1858-1926) 1898-1926 Ordinarius für französische Literatur und Sprache.
 
Schweiz Robert Sennhauser (1918-1992) 1962-1984 Lehrbeauftragter für Kulturtechnik und Vermessung sowie Raumplanung, 1980 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Rudolf Sennhauser (*1931) 1980-1985 ausserordentlicher Professor für Denkmalpflege, insbesondere Archäologie, 1985-1996 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Richard Senti (*1935) 1973-2000 Privatdozent für Volkswirtschaft, 1982 Titularprofessor.
 
Schweiz Walter Siegfried (1907-1993) 1948-1977 Privatdozent für praktische Werkstoffkunde, 1971 Titularprofessor.
 
Schweiz Hansruedi Siegrist (*1948) 2002 Titularprofessor am Departement Bau, Umwelt und Geomatik.
 
Schweiz Laura Sigg (*1951) Seit 1986 Privatdozentin für chemische Limnologie, 1991 Titularprofessorin.
 
Schweiz Peter Signer (*1929) 1965-1968 Assistenzprofessor für Geo- und Kosmochronologie, 1968-1973 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1973-1994 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Markus Sigrist (*1948) Seit 1986 Privatdozent für Experimentalphysik, 1996 Titularprofessor.
 
Schweiz Manfred Sigrist (*1960) Seit 2001 Ordinarius für theoretische Physik.
 
Schweiz Wilhelm Simon (1929-1992) 1961-1965 Privatdozent für Instrumentalanalyse in der organischen Chemie, 1965-1967 Assistenzprofessor für organisch-chemische Instrumentenanalyse, 1967-1970 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1970-1992 Ordinarius für analytische Chemie.
 
Schweiz Sami Khan Solanki (*1958) Seit 1992 Privatdozent für Astrophysik, 2001 Titularprofessor.
 
Schweiz Marcel Soliva-Steiner (1926-1989) 1963-1989 Privatdozent für spez. Probleme der pharmazeut. Technologie, 1974 Titularprofessor.
 
Schweiz Jürg Solms (*1925) 1965-1972 ausserordentlicher Professor für chemische Agrotechnologie, ab 1971 für Lebensmittelchemie und -technologie, 1972-1991 Ordinarius für Lebensmittelchemie und -technologie.
 
Schweiz Lukas Sommer (*1964) Seit 2001 SNF-Förderprofessor für Zell- und Entwicklungsbiologie.
 
Schweiz Ernst Specker (*1920) 1952-1955 Privatdozent für Mathematik, insbesondere mathematische Logik, 1955-1987 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Ambrosius P. Speiser (1922-2003) 1952 Privatdozent für Schaltungstechnik, 1962 Titularprofessor.
 
Schweiz Peter Paul Speiser (*1921) 1961-1967 ausserordentlicher Professor für Arzneiformung und Arzneizubereitung, 1967-1988 Ordinarius für Arzneiformung und Arzneizubereitung, ab 1984 für Pharmazie.
 
Schweiz René Sperb (*1943) Seit 1978 Privatdozent für Mathematik, 1994 Titularprofessor.
 
Schweiz Ursula Spichiger-Keller (*1943) Seit 1995 Privatdozentin für chemische Sensoren, 1999 Titularprofessorin.
 
Schweiz Ernst Spiess (*1930) 1964-1965 Assistenzprofessor für Kartographie, 1965-1970 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1970-1996 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Kurt R. Spillmann (*1937) 1986-2002 Ordinarius für Sicherheitspolitik und Konfliktforschung.
 
Schweiz Andreas Sprecher (1871-1951) 1923-1941 Lehrbeauftragter für tropische Agrikultur, 1926 Titularprofessor.
 
Schweiz Daniel Theodor Spreng (*1940) Seit 1990 Privatdozent für Energiewirtschaft und Energieanalysen, 1992 Titularprofessor.
 
Schweiz Julius Stadler (1828-1904) 1855-1872 Lehrbeauftragter für Architektur, Stillehre und Ornamentenzeichnen, 1872-1892 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz August Stadler (1850-1910) 1877-1892 Privatdozent für Philosophie und Pädagogik, 1892-1910 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Johannes Staehelin (*1949) 2001 Titularprofessor am Departement Umweltnaturwissenschaften.
 
Schweiz Max Stahel (1900-1963) 1941-1950 Privatdozent für Betriebswirtschaftslehre und Unfallverhütung im Bauwesen, 1950-1963 Ordinarius für Eisenbahn- und Strassenbau.
 
Schweiz Werner Stahel (*1948) Seit 1976 Lehrbeauftragter am Seminar für Statistik, 2004 Titularprofessor
 
Schweiz Urs Stammbach (*1939) 1968-1972 Assistenzprofessor für Mathematik, 1972-1979 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1979 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Wendelin J. Stark (*1976) Seit 2004 Assistenzprofessor (Tenure Track) für Katalyse
 
Schweiz Rudolf Staub (1890-1961) 1926-1928 Privatdozent für Geologie, 1928-1957 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Fritz Stauffer (*1947) Seit 1998 Privatdozent für Grundwasser, 2001 Titularprofessor.
 
Schweiz Kurt Steiger (*1908) 1954-1960 ausserordentlicher Professor für Arzneiforschung und Arzneizubereitung.
 
Schweiz Rudolf Heinrich Steiger (1932-2004) 1967-1973 Assistenzprofessor für Petrographie, 1973-1977 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1977-1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Rudolf Steiger (*1946) Seit 1981 Lehrbeauftragter für Militärpädagogik und Rhetorik, 1985 Titularprofessor.
 
Schweiz Albert Heinrich Steiner (1905-1996) 1957-1970 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz René Steiner (*1920) 1967-1986 Lehrbeauftragter für Materialtechnologie und Werkstofflehre, 1975 Titularprofessor.
 
Schweiz Max Steiner (1935-2002) 1972-1978 Assistenzprofessor für Mess- und Regeltechnik, 1978-2000 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Dieter Steiner (*1932) 1975-1998 Ordinarius für quantitative Geographie.
 
Schweiz Aldo Steinfeld (*1960) 1999-2004 Assistenzprofessor für erneuerbare Energieträger, seit 2004 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Andreas Stemmer (*1962) 1995-2001 Assistenzprofessor für Nanotechnik, 2001-2004 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2004 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Hans Sticher (*1934) 1970-1975 Privatdozent für Bodenchemie, 1975-1982 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1982-1999 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Otto Sticher (*1936) 1970-1972 Privatdozent für Pharmakognosie mit besonderer Berücksichtigung der Chemie der Wirkstoffe, 1972-1979 ausserordentlicher Professor für Pharmakognosie, 1979-2002 Ordinarius für Pharmakognosie, ab 1984 für Pharmakognosie in Pharmazie.
 
Schweiz Julius Stiefel (1847-1908) 1870-1885 Privatdozent für deutsche Literatur, 1885-1908 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Eduard Stiefel (1909-1978) 1942-1943 Privatdozent für höhere Mathematik, 1943-1978 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet, ab 1953 für angewandte Mathematik.
 
Schweiz Johann Gustav Stocker (1820-1889) 1855-1859 Privatdozent für Mathematik in französischer Sprache, 1859-1889 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Peter Stoll (*1923) 1955-1967 Privatdozent für Physik, 1957 Titularprofessor.
 
Schweiz Thomas M. Stricker (*1963) 1996-2002 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Schweiz Hugo Studer (1865-1931) 1908-1931 Lehrbeauftragter für Eisenbahnbetrieb und Verkehrswesen, 1916 Titularprofessor.
 
Schweiz Ernst Studer (1931-2001) 1981-1988 ausserordentlicher Professor für Architektur und Entwurf, 1988-1996 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Werner Stumm (1924-1999) 1970-1992 Ordinarius für Gewässerschutz.
 
Schweiz Theo Stutz (1926-1997) 1961-1993 Privatdozent für elektronische Schaltungstechnik, 1978 Titularprofessor.
 
Schweiz Fritz Stüssi (1901-1981) 1935-1937 Privatdozent für Stabilitäts- und Festigkeitsprobleme, 1937-1966 Ordinarius für Baustatik sowie Hoch- und Brückenbau in Stahl. Rektor der ETH 1949-1951.
 
Schweiz Edgar Stüssi (*1945) Seit 1997 Ordinarius für Biomechanik.
 
Schweiz Robert Stärk (*1963) Seit 1999 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Schweiz Martin Suter (*1947) Lehrbeauftragter für Physik, 1999 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Suter (1892-1980) 1949-1959 Lehrbeauftragter für Geologie, 1949 Titularprofessor.
 
Schweiz Ulrich W. Suter (*1944) 1980-1988 Privatdozent für makromolekulare Chemie, 1988-2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Vizepräsident der ETH für Forschung seit 2001.
 
Schweiz Peter Suter (*1930) 1983-1995 Ordinarius für Energiesysteme.
 
Schweiz Ulrich Suter (*1960) 1993-1997 Assistenzprofessor für Zellbiologie, 1997-2000 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Christian Suter (*1956) 1996-2002 Assistenzprofessor für Soziologie zu 50%.
 
Schweiz Raymund Sänger (1895-1962) 1931-1962 Privatdozent für Physik, 1948 Titularprofessor, 1962-1962 ausserordentlicher Professor für Atmosphärenphysik.
 
Schweiz Rino Tami (1908-1994) 1957-1960 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Franz Tank (1890-1981) 1922-1933 Ordinarius für Physik, 1933-1960 Ordinarius für Hochfrequenztechnik und Physik. Rektor der ETH 1943-1947.
 
Schweiz Ernst Tanner (1901-1971) 1961-1966 ausserordentlicher Professor für Kulturtechnik, insbes. kulturtechn. Planung.
 
Schweiz Hans Marcus Textor (*1946) 2002 Titularprofessor am Departement Werkstoffe.
 
Schweiz Pierre Thévenaz (1913-1955) 1946-1948 Ordinarius für Philosophie und Pädagogik.
 
Schweiz Hans Rudolf Thierstein (*1944) Seit 1985 Ordinarius für Mikropaläontologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Alain Thierstein (*1957) Seit 2000 Assistenzprofessor für Raumordnung.
 
Schweiz Fritz Thoma (*1950) Seit 1988 Privatdozent für Zellbiologie, 1995 Titularprofessor.
 
Schweiz Erwin Thomann (1879-1960) 1932-1949 Ordinarius für Eisenbahn- und Strassenbau.
 
Schweiz Hans Heinrich Thomann (*1929) 1967-1994 Ordinarius für Strömungslehre.
 
Schweiz Bruno Thürlimann (*1923) 1960-1990 Ordinarius für Baustatik, Hoch- und Brückenbau in Stein, Beton, Eisenbeton und vorgespanntem Beton, ab 1973 für Baustatik und Konstruktion.
 
Schweiz Linda Thöny-Meyer (*1961) Seit 1997 Privatdozentin für Mikrobiologie, seit 1999 Assistenzprofessorin für molekulare Mikrobiologie.
 
Schweiz Gustav Adolf Tobler (1850-1923) 1876-1905 Privatdozent für angewandte Elektrizität, 1889 Titularprofessor, 1905-1922 Ordinarius für angewandte Elektrizität, speziell Schwachstromtechnik.
 
Schweiz Hans Werner Tobler (*1941) 1973-1979 ausserordentlicher Professor für Geschichte, seit 1979 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Antonio Togni (*1956) 1992-1995 Assistenzprofessor für metallorganische Chemie, 1995-1999 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1999 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Franz Tomamichel (1930-1988) 1972-1988 Lehrbeauftragter für Photographie, 1980 Titularprofessor.
 
Schweiz Walter Traupel (1914-1998) 1954-1983 Ordinarius für thermische Turbomaschinen. Rektor der ETH 1961-1965.
 
Schweiz Johann Jakob Treichler (1822-1906) 1876-1895 Ordinarius für allgemeine Rechtslehre und Verwaltungsrecht. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Christian Trepp (*1930) 1975-1996 Ordinarius für thermische Verfahrens- und Kältetechnik.
 
Schweiz Hermann Tromp (1910-1998) 1957-1980 Ordinarius für Forstwissenschaften.
 
Schweiz Ernst Urs Trüeb (*1924) 1972-1992 Ordinarius für Siedlungswasserwirtschaft.
 
Schweiz Gottfried Trümpler (1889-1975) 1922-1943 Privatdozent für physikalische Chemie, 1943-1959 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Rudolf Trümpy (*1921) 1953-1953 ausserordentlicher Professor für Geologie, 1953-1964 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1964-1986 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Hugo Tschirky (*1938) 1982-2003 Ordinarius für Betriebswissenschaft.
 
Schweiz Karl Tuchschmied (1847-1883) 1869-1871 Privatdozent für Chemie, 1871 Titularprofessor.
 
Schweiz Peter Ulmer (*1958) Lehrbeauftragter am Departement Erdwissenschaften, 2003 Titularprofessor.
 
Schweiz Johann Jakob Ulrich (1798-1877) 1855-1873 Ordinarius für Landschaftszeichnen.
 
Schweiz Klaus Urner (*1942) Seit 1973 Leiter des Archivs für Zeitgeschichte, 1993 Titularprofessor.
 
Schweiz Jean Vallat (*1924) 1967-1990 Ordinarius für landwirtschaftliche Betriebslehre.
 
Schweiz Andrea Vasella (*1943) Seit 1993 Ordinarius für organische Chemie.
 
Schweiz Theodor Vetter (1853-1922) 1887-1895 Privatdozent für englische Sprache und Literatur, 1895-1922 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich. Rektor der ETH 1911-1913.
 
Schweiz Auguste Viatte (1901-1993) 1952-1967 Ordinarius für französische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Daniel-Lucas Vischer (*1932) 1970-1998 Ordinarius für Wasserbau.
 
Schweiz Jakob Vogel (1935-2002) 1973-2000 Privatdozent für Computer-Aided Design, insbesondere Analyse und Synthese elektronischer Netzwerke und Systemsimulation, 1982 Titularprofessor.
 
Schweiz Thomas Vogel (*1955) 1992-1995 ausserordentlicher Professor für Baustatik und Konstruktion, seit 1995 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Adolf Max Vogt (*1920) 1961-1961 ausserordentlicher Professor für Kunstgeschichte, 1961-1967 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1967-1985 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Albert Volkart (1873-1951) 1925-1943 Ordinarius für Landwirtschaft, vorzugsweise allgemeinen und speziellen Pflanzenbau und Pflanzenpathologie.
 
Schweiz Joseph Wolfgang von Deschwanden (1819-1866) 1855-1866 Ordinarius für darstellende Geometrie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich. Direktor des Poly 1855-1859.
 
Schweiz Willi von Gonzenbach (1880-1955) 1920-1950 Ordinarius für Hygiene und Bakteriologie.
 
Schweiz Hans von Gunten (*1930) 1966-1966 ausserordentlicher Professor für Baustatik und Konstruktion, 1966-1969 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1969-1995 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Rektor der ETH 1983-1995.
 
Schweiz Katharina von Salis Perch-Nielsen (*1940) 1974-2001 Lehrbeauftragte für Mikropaläontologie, 1992 Titularprofessorin.
 
Schweiz Alfred von Zeerleder (1890-1976) 1945-1957 ausserordentlicher Professor für Leichtmetalle und Elektrometallurgie, 1930 Titularprofessor.
 
Schweiz Peter Vögeli (*1948) Seit 1991 Privatdozent für Nutztiergenetik, 1997 Titularprofessor.
 
Schweiz Ernst Völlm (1898-1962) 1933-1962 Privatdozent für Rechnungsmethoden, 1948 Titularprofessor.
 
Schweiz Friedrich Traugott Wahlen (1899-1985) 1943-1951 Ordinarius für Pflanzenbau. Bundesrat 1959-1965.
 
Schweiz Peter Walde (*1956) Seit 1992 Privatdozent für supramolekulare Chemie, 1997 Titularprofessor.
 
Schweiz Max Waldmeier (1912-2000) 1939-1945 Privatdozent für Astrophysik, 1945-1979 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Jörg Waldvogel (*1938) Bis 2003 wissenschaftlicher Adjunkt am Seminar für angewandte Mathematik, 1985 Titularprofessor.
 
Schweiz Albert Waldvogel (*1941) 1985-1990 ausserordentlicher Professor für experimentelle Atmosphärenphysik, seit 1990 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Vizepräsident der ETH für Forschung und Wirtschaftsbeziehungen 1997-2001.
 
Schweiz Theo A. Wallimann (*1946) Lehrbeauftragter für Zellbiologie, 1993 Titularprofessor.
 
Schweiz Paul Waltenspühl (1917-2001) 1959-1973 Ordinarius für Architektur.
 
Schweiz Hans Urs Wanner (*1933) 1969-1997 Privatdozent für technische und pharmazeutische Hygiene, 1981 Titularprofessor.
 
Schweiz Georg Wartenweiler (1915-1976) 1947-1976 ausserordentlicher Professor für Leibesübungen.
 
Schweiz Peter Gaudenz Waser (*1918) 1965-1985 Ordinarius für Pharmakologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Roger Wattenhofer (*1969) 2001-2004 Assistenzprofessor für Informatik, Seit 2004 ausserordentlicher Professor für Distributed Computing.
 
Schweiz Hans Heinrich Weber Bis 1988 Lehrbeauftragter für Elektrotechnik, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Heinrich Emil Weber (1907-1997) 1948-1973 Ordinarius für Schwachstromtechnik, ab 1950 für Fernmeldetechnik.
 
Schweiz Max Weber (1916-1976) 1952-1963 Privatdozent für theoretische und experimentelle Geophysik, 1963-1976 ausserordentlicher Professor für Geophysik.
 
Schweiz Fritz Weber (1928-1977) 1971-1977 Ordinarius für Tierzucht.
 
Schweiz Hans-Georg Weder (*1936) 1973-1976 Privatdozent für Biophysik, 1976-1978 Assistenzprofessor für pharmazeutische Chemie, 1978-1993 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Christoph Wehrli (*1928) 1961-1964 Assistenzprofessor für Mechanik in deutscher Sprache, 1964-1970 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1970-1995 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Bernhard Wehrli (*1957) 1991-1997 Assistenzprofessor für aquatische Chemie, 1997-2001 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Max Weibel (*1931) 1960-1964 Privatdozent für Geochemie, mit Berücksichtigung der analytischen Methoden, 1964-1970 Assistenzprofessor für Geochemie, 1970-1996 ausserordentlicher Professor für Geochemie, ab 1988 für spezielle Mineralogie.
 
Schweiz Theophil Weidmann (1909-2002) 1966-1969 ausserordentlicher Professor für Kulturtechnik, insbesondere Planung (einschl. Güterzusammenlegung), 1969-1977 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Ulrich A. Weidmann (*1963) Seit 2004 Ordinarius für Verkehrssysteme.
 
Schweiz August Weilenmann (1843-1906) 1869-1901 Privatdozent für Meteorologie, 1901-1906 Honorarprofessor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Franz Weinberg (*1924) 1959-1964 Privatdozent für mathematische Methoden der Betriebswissenschaften, 1964-1969 ausserordentlicher Professor für mathematische Methoden der Betriebswissenschaften (Operations Research), 1969-1990 Ordinarius für Operations Research.
 
Schweiz Otto Weiss (1890-1950) 1940-1950 Privatdozent für allgemeine und Schweizergeschichte der Neuzeit, 1947 Titularprofessor.
 
Schweiz Helmut Jürg Weissert (*1949) Seit 1988 Privatdozent für Sediment-Geologie, 1992 Titularprofessor.
 
Schweiz Andreas Wenger (*1964) 1998-2003 Assistenzprofessor für schweizerische und internationale Sicherheitspolitik, seit 2003 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Caspar Wenk (*1944) 1981-1981 Privatdozent für Ernährungslehre, 1981-1984 Assistenzprofessor für das gleiche Lehrgebiet, 1984-1989 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 1989 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Johann Konrad Werdmüller (1819-1892) 1855-1889 Lehrbeauftragter für Figurenzeichnen, 1875 Titularprofessor.
 
Schweiz Gerhard Wider Lehrbeauftragter am Departement Biologie, 2003 Titularprofessor.
 
Schweiz Fritz G. Widmer (*1935) 1971-2000 Ordinarius für Verfahrenstechnik. Vizepräsident der ETH für Planung und Entwicklung 1984-1997.
 
Schweiz Rainer Wieler (*1949) Seit 1992 Privatdozent für Planetarwissenschaften, 2000 Titularprofessor.
 
Schweiz Andres Wiemken (*1942) 1975-1987 Privatdozent für Pflanzenphysiologie, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Johannes Wild (1814-1894) 1855-1889 Ordinarius für Topographie und Geodäsie.
 
Schweiz Urs Paul Rolf Wild (*1936) 1972-1977 Assistenzprofessor für physikalische Chemie, 1977-1984 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1984-2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Max Wildi (1904-1982) 1947-1973 Ordinarius für englische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Willy Wilk (*1931) Bis 1996 Lehrbeauftragter für Bauingenieurwesen, 1986 Titularprofessor.
 
Schweiz Ulrich Wille (1848-1925) 1907-1912 Ordinarius für Militärwissenschaft. General der Schweizer Armee 1914-1918.
 
Schweiz Ernst Winkler (1907-1987) 1945-1960 Privatdozent für Gesamtgebiet der Geographie, spez. Methodologie und Kulturgeographie, 1955 Titularprofessor, 1960-1970 ausserordentlicher Professor für Landesplanung und Kulturgeographie, 1970-1977 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Fritz K. Winkler (*1944) Seit 1999 Ordinarius für Strukturbiologie.
 
Schweiz Kaspar Heinrich Winterhalter (*1937) 1969-1977 Privatdozent für Molekularbiologie, 1977-2000 Ordinarius für Biochemie.
 
Schweiz Niklaus E. Wirth (*1934) 1968-1972 ausserordentlicher Professor für Computer-Wissenschaften, 1972-1999 Ordinarius für Computer-Wissenschaften, ab 1974 für Informatik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Johann Rudolf Wolf (1816-1893) 1855-1893 Ordinarius für Astronomie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Alfred Wolfer (1854-1931) 1883-1894 Privatdozent für Astronomie, 1891 Titularprofessor, 1894-1925 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Karl Wuhrmann (1912-1985) 1958-1968 Privatdozent für Mikrobiologie der Wasserversorgung und Abwasserreinigung, 1966 Titularprofessor, 1968-1972 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1972-1980 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Heidi Wunderli-Allenspach (*1947) 1986-1992 Assistenzprofessorin für Biopharmazie, 1992-1995 ausserordentliche Professorin für das gleiche Lehrgebiet, seit 1995 Ordinaria für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Alfred Wüest (*1956) 2002 Titularprofessor am Departement Umweltnaturwissenschaften.
 
Schweiz Hans Würgler (*1927) 1964-1965 ausserordentlicher Professor für Nationalökonomie, 1965-1992 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Friedrich E. Würgler (*1936) 1970-1973 Assistenzprofessor für Zoologie, 1973-1978 ausserordentlicher Professor für Zoologie, insbesondere Genetik, 1978-2001 Ordinarius für Genetik.
 
Schweiz Theophil Wyss (1890-1971) 1927-1960 Privatdozent für Statik und Brückenbau, 1943 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Wyss (1901-1977) 1948-1971 Privatdozent für Versicherungsmathematik, 1956 Titularprofessor.
 
Schweiz Walter Wyssling (1862-1945) 1895-1926 Ordinarius für angewandte Elektrotechnik. Rektor der ETH 1919-1923.
 
Schweiz Kurt Hermann Wüthrich (*1938) 1970-1976 Privatdozent für Biophysik, 1976-1981 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1981-2003 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Nobelpreis für Chemie 2002.
 
Schweiz Hermann Wäffler (*1910) 1943-1950 Privatdozent für Atomphysik, 1950 Titularprofessor.
 
Schweiz Willy Wölfli (*1930) 1967-1996 Privatdozent für Physik, 1976 Titularprofessor.
 
Schweiz Carl August Zehnder (*1937) 1970-1973 Assistenzprofessor für Computer-Wissenschaften, 1973-1979 ausserordentlicher Professor für Informatik, 1979-2003 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Vizepräsident der ETH für Dienste 1991-1997.
 
Schweiz Alexander J.B. Zehnder (*1946) 1980-1992 Lehrbeauftragter für Umweltbiotechnologie, seit 1992 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Präsident des ETH-Rates seit 2004.
 
Schweiz Eduard Zehnder (*1940) Seit 1987 Ordinarius für Mathematik.
 
Schweiz Hans Zeier (*1939) 1972-2004 Privatdozent für Verhaltensbiologie, 1983 Titularprofessor.
 
Schweiz Max Zeller (1891-1981) 1935-1961 ausserordentlicher Professor für Photogrammetrie.
 
Schweiz Joseph Zemp (1869-1942) 1904 Titularprofessor, 1912-1934 Ordinarius für Kunstgeschichte und Archäologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Schweiz Renato Zenobi (*1961) 1995-1997 Assistenzprofessor für analytische Chemie, 1997-2000 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, seit 2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Josef Zeyer (*1950) Seit 1991 Ordinarius für Bodenbiologie.
 
Schweiz Hans Ziegler (1910-1985) 1942-1977 Ordinarius für technische Mechanik, ab 1967 für Mechanik in deutscher Sprache.
 
Schweiz Willi Zimmermann (*1950) Seit 1994 wissenschaftlicher Adjunkt an der Professur Forstpolitik und Forstökonomie, 1996 Titularprofessor.
 
Schweiz Hans Zogg (1916-1996) 1951-1981 Privatdozent für spezielle Pflanzenpathologie, 1966 Titularprofessor.
 
Schweiz Edzard Zollikofer (1906-1986) 1944-1947 ausserordentlicher Professor für Milchtechnik, 1947-1971 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Schweiz Heinrich Zollinger (*1919) 1960-1962 Assistenzprofessor für organische chemische Technologie, insbesondere Textilchemie, 1962-1967 ausserordentlicher Professor für Textil- und Farbstoffchemie, 1967-1987 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Rektor der ETH 1973-1977.
 
Schweiz Giuseppe Zoppi (1896-1952) 1931-1951 Ordinarius für italienische Sprache und Literatur.
 
Schweiz Conradin Zschokke (1842-1918) 1892-1899 Ordinarius für Wasserbau.
 
Schweiz Bruno Zschokke (1860-1926) 1902-1926 Privatdozent für Materialprüfungswesen, 1918 Titularprofessor.
 
Schweiz Otto Zweifel (1911-2004) 1953-1976 Ordinarius für Maschinenlehre, ab 1956 Maschinen im Bau- und Transportwesen.
 
Schweiz Kaspar Zwicky (1863-1935) 1888-1933 Ordinarius für Kulturtechnik.
 
Schweiz Rudolf Zwicky (1923-1994) 1968-1991 Ordinarius für Leistungselektronik, ab 1971 für industrielle Elektronik und Messtechnik.
 
Schweiz Christoph Zürcher (*1947) 1984-1991 Assistenzprofessor für Bauphysik.
 
Schweiz Rainer Züst (*1959) 1993-1999 Assistenzprofessor für Betriebswissenschaften, insbesondere umweltgerechte Produktion.
 
Schweiz und Deutschland Melitta Schachner (*1943) 1988-1997 Ordinaria für Neurobiologie.
 
Schweiz und Griechenland Konstantinos Boulouchos (*1955) 1995-2002 Lehrbeauftragter für Verbrennungstechnik, 1998 Titularprofessor, seit 2002 Ordinarius für Aerothermochemie und Verbrennungssysteme.
 
Schweiz und Italien Wilhelm Italo Baragiola (1879-1928) 1908-1928 Privatdozent für Gärungschemie und -technik sowie Önologie, ab 1918 auch Agrikulturchemie und Lebensmittelchemie, 1925 Titularprofessor.
 
Schweiz und Italien Pius Baschera (*1950) 2001 Titularprofessor am Departement Betriebs- und Produktionswissenschaften.
 
Schweiz und Tschechien Miroslav Sik (*1953) Seit 1999 Ordinarius für Architektur und Entwurf.
 
Schweiz und Türkei Mehmet Erbudak (*1945) Seit 1983 Privatdozent für Experimantalphysik, 1995 Titularprofessor.
 
Schweiz und Ungarn Gábor Székely (*1951) 1997-2002 Privatdozent für wissenschaftliche Visualisierung, 1999 Titularprofessor, seit 2002 ausserordentlicher Professor für medizinische Bildanalyse und Visualisierung.
 
Schweiz und USA Philip Ursprung (*1963) 1999-2001 Privatdozent für Kunst- und Architekturgeschichte, seit 2001 SNF-Förderprofessor für Geschichte der Gegenwartskunst.
 
Schweiz und Ägypten Hosny Ali Soliman (1933-2003) 1992-1999 Privatdozent für Textiltechnik, 1996 Titularprofessor.
 
Schweiz und Österreich Peter Uggowitzer (*1950) Seit 1993 Privatdozent für Metallkunde, 1996 Titularprofessor.
 
Slowakei Juraj Hromkovic (*1958) Seit 2004 Ordinarius für Informationstechnologie und Ausbildung.
 
Spanien Gustavo Alonso (*1965) 1998-2001 Assistenzprofessor für Informatik, seit 2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Spanien Josep Lluis Mateo (*1949) Seit 2002 Ordinarius für Architektur und Entwurf zu 75%.
 
Südafrika Rodney J. Douglas (*1948) Seit 1995 Ordinarius für theoretische Neuroinformatik. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Tschechien Hanns Arend (1922-2004) Bis 1987 Lehrbeauftragter für Festkörperphysik, 1981 Titularprofessor.
 
Tschechien Josef Benes (1917-1996) 1971-1983 Privatdozent für Kernphysik und allgemeine Physik, 1975 Titularprofessor.
 
Tschechien Thomas J. Dvorak Bis 1991 Lehrbeauftragter für Kommunikationstechnik, 1985 Titularprofessor.
 
Tschechien Heinrich Goldschmidt (1857-1937) 1881-1896 Privatdozent für Chemie, 1885 Titularprofessor.
 
Tschechien Vladimir Pliska (*1934) 1976-1999 Privatdozent für Hormone, 1987 Titularprofessor.
 
Tschechien Josef Rudinger (1924-1975) 1970-1975 Ordinarius für Molekularbiologie.
 
Tschechien Oldrich Stradal (1911-1990) 1971-1976 ausserordentlicher Professor für Bauplanung und Baubetrieb, 1976-1981 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Türkei Özlem Imamoglu (*1965) 1997-1999 und seit 2002 Assistenzprofessorin für Mathematik
 
Türkei und Griechenland Atac Imamoglu (*1964) Seit 2002 Ordinarius für Quantenelektronik.
 
Ungarn Georg Gyarmathy (*1933) 1983-1998 Ordinarius für thermische Strömungsmaschinen, ab 1988 für Strömungsmaschinen.
 
Ungarn Kalman Kovári (*1937) 1980 Titularprofessor, 1990-2002 Ordinarius für Untertagbau.
 
Ungarn Ladislav J. Kucera (1942-2000) 1984-1994 Privatdozent für Holzwissenschaften, 1991 Titularprofessor, 1994-1997 ausserordentlicher Professor für das gleiche Lehrgebiet, 1997-2000 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Ungarn Zoltan Kunszt (*1944) Seit 1992 Privatdozent für theoretische Physik, 1993 Titularprofessor.
 
Ungarn Balazs Magyar (*1934) 1972-1999 Privatdozent für anorganische Analytik, 1981 Titularprofessor.
 
Ungarn Georg Polya (1887-1985) 1914-1928 Privatdozent für höhere Mathematik, 1920 Titularprofessor, 1928-1942 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Ungarn Ladislaus Rybach (*1935) 1973-2000 Privatdozent für Geophysik, 1980 Titularprofessor.
 
Ungarn Aurel Stodola (1859-1942) 1892-1929 Ordinarius für Maschinenbau und Maschinenkonstruktion.
 
Ungarn Ludwig Tetmajer von Przerwa (1850-1905) 1873-1881 Privatdozent für Ingenieurwissenschaften, 1878 Titularprofessor, 1881-1901 Ordinarius für Baumechanik.
 
Ungarn und USA Nikolaus Rott (*1917) 1947-1967 Privatdozent für theoretische Aerodynamik, 1967-1983 Ordinarius für Strömungslehre.
 
USA Reza S. Abhari (*1962) Seit 1999 Ordinarius für Aerothermodynamik.
 
USA Hans Th. Auerbach (*1919) 1971-1986 Privatdozent für Reaktortheorie, 1978 Titularprofessor.
 
USA James E. Bailey (1944-2001) 1992-2001 Ordinarius für Biotechnologie.
 
USA David Basin Seit 2003 Ordinarius für Informatik (Informationssicherheit).
 
USA Steven A. Benner (*1954) 1985-1993 ausserordentlicher Professor für bio-organische Chemie, 1993-1997 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
USA Erick M. Carreira (*1963) Seit 1998 Ordinarius für Organische Chemie.
 
USA Peter Chen (*1960) Seit 1994 Ordinarius für physikalisch-organische Chemie.
 
USA Demetrios Christodoulou (*1951) Seit 2001 Ordinarius für Mathematik und Physik zu 75%.
 
USA Emil Constam (1858-1917) 1885-1899 Privatdozent für Chemie, 1899-1917 Honorarprofessor für das gleiche Lehrgebiet.
 
USA Kurt P. A. Dressler (*1929) 1968-1994 Ordinarius für Molekularspektroskopie.
 
USA Torstein Fannelop (*1931) 1983-1997 Ordinarius für Strömungslehre.
 
USA Karl Emil Hilgard (1858-1938) 1899-1906 Ordinarius für Wasserbau.
 
USA Donald Hilvert (*1956) Seit 1997 Ordinarius für organische Chemie.
 
USA Kenneth Jinghwa Hsü (*1929) 1967-1974 ausserordentlicher Professor für Geologie, 1974-1994 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
USA Jeffrey A. Hubbell (*1959) 1997-2003 Ordinarius für Biomedizinische Technik.
 
USA Tom Ilmanen (*1961) Seit 1999 Ordinarius für Mathematik.
 
USA Rudolf Emil Kalman (*1930) 1973-1997 Ordinarius für mathematische Systemtheorie.
 
USA Oscar E. Lanford III (*1940) Seit 1987 Ordinarius für Mathematik.
 
USA Larry John Leifer (*1940) 1973-1976 Assistenzprofessor für biomedizinische System-Analyse.
 
USA Randall J. LeVeque (*1955) 1990-1991 Ordinarius für Mathematik.
 
USA Greg Lynn (*1964) 1999-2002 Assistenzprofessor für Raumdarstellung und Raumerfassung.
 
USA James L. Massey (*1934) 1980-1998 Ordinarius für Digitaltechnik.
 
USA Judith Ann Mc Kenzie (*1942) 1988 Titularprofessorin, seit 1996 Ordinaria für Geologische Kreisläufe und Erdsystem-Modellierung.
 
USA Bruce McDonald (*1960) Seit 1998 Ordinarius für Phytopathologie.
 
USA George S. Moschytz (*1934) 1973-1999 Ordinarius für Nachrichtentechnik.
 
USA Jürgen Moser (1928-1999) 1980-1995 Ordinarius für Mathematik.
 
USA Ana Celia Mota (*1935) 1989-2000 Privatdozentin für Experimentalphysik, 1990 Titularprofessorin.
 
USA Jürg Nievergelt (*1938) 1975-2003 Ordinarius für Informatik.
 
USA Dimos Poulikakos (*1955) Seit 1998 Ordinarius für Thermodynamik.
 
USA Paul Pregosin (*1943) Seit 1980 Privatdozent für chemische Anwendungen der NMR-Spektroskopie, 1987 Titularprofessor.
 
USA Thomas Maurice Rice (*1939) 1981-2004 Ordinarius für theoretische Physik.
 
USA Timothy J. Richmond (*1948) Seit 1987 Ordinarius für Kristallographie biologischer Makromoleküle.
 
USA Barbara A. Roy (*1958) 1996-2001 Assistenzprofessorin für Pflanzen-Biodiversität, 2001-2003 ausserordentliche Professorin für das gleiche Lehrgebiet.
 
USA Beverly A. Sanders (*1958) 1991-1995 Assistenzprofessorin für Informatik.
 
USA Hellmut H. Schmid (1914-1998) 1974-1984 Ordinarius für Photogrammetrie.
 
USA Valentin Telegdi (*1922) 1976-1989 Ordinarius für Physik.
 
USA Frederic Pearson Treadwell (1857-1918) 1882-1893 Privatdozent für analytische Chemie, 1885 Titularprofessor, 1893-1918 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
USA Eugene Trubowitz (*1951) Seit 1983 Ordinarius für Mathematik.
 
USA Heinrich P. K. Ursprung (*1932) 1969-1973 Ordinarius für Zoologie (Entwicklungsbiologie). Präsident der ETH 1973-1987, Präsident des Schulrates 1987-1990 und Direktor der Gruppe für Wissenschaft und Forschung 1990-1997, ab 1992 als Staatssekretär.
 
USA James V. Ward (*1940) 1995-2002 Ordinarius für aquatische Ökologie.
 
USA Bernard Witholt (*1941) Seit 1992 Ordinarius für Biotechnologie.
 
USA George Yadigaroglu (*1939) 1982-2004 Ordinarius für Kerntechnik.
 
Ägypten Mohamed A. Mansour (*1928) 1968-1973 ausserordentlicher Professor für Automatik, 1973-1993 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Österreich Kay W. Axhausen (*1958) Seit 1999 Ordinarius für Verkehrsplanung.
 
Österreich Bertram Batlogg (*1950) Seit 2000 Ordinarius für Physik der kondensierten Materie.
 
Österreich Gerhard Bayer (*1923) 1968-1988 Privatdozent für Kristallchemie, 1975 Titularprofessor.
 
Österreich Helmut Bölcskei (*1970) Seit 2002 Assistenzprofessor für Kommunikationstechnik.
 
Österreich Dietmar Eberle (*1952) Seit 1999 Ordinarius für Architektur und Entwurf.
 
Österreich Rudolf Ehrlich (*1858) 1892-1894 Ordinarius für Mechanische und Baukonstruktionsfächer.
 
Österreich Gregor Eichinger (*1956) Seit 2004 ausserordentlicher Professor für Architektur und Entwurf.
 
Österreich Paul Feyerabend (1924-1994) 1979-1991 Ordinarius für Philosophie der Wissenschaften zu 50%.
 
Österreich Elgar Fleisch Seit 2004 Ordinarius für Informationsmanagement.
 
Österreich Klaus Fröhlich (*1945) Seit 1997 Ordinarius für Hochspannungstechnologie.
 
Österreich Hans Glavitsch (*1934) 1978-1999 Ordinarius für Energie-Übertragungssysteme.
 
Österreich Herbert Grubinger (*1922) 1961-1988 Ordinarius für Kulturtechnik, insbes. kulturtechnischer Wasserbau.
 
Österreich Helmut Hauser (*1936) 1977-2002 Privatdozent für Biochemie, 1983 Titularprofessor.
 
Österreich Egon Horak (*1937) 1985-2002 Privatdozent für Mykologie, 1992 Titularprofessor.
 
Österreich Ludwig Kargl (1846-1875) 1870-1872 Privatdozent für Maschinenbau, 1872-1875 Ordinarius für Geostatik, technische Mechanik und Maschinenlehre.
 
Österreich Leopold Karner (1888-1937) 1927-1937 Ordinarius für Baustatik, Hoch- und Brückenbau in Holz und Eisen.
 
Österreich Johann Walter Kolar (*1959) 2001-2004 ausserordentlicher Professor für Leistungselektronik, seit 2004 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Österreich Herbert E. Kramel (*1936) 1971-1976 ausserordentlicher Professor für Architektur und Konstruktion, 1976-2001 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet.
 
Österreich Wilhelm Krek (*1962) Seit 2003 Oridnarius für Zellbiologie.
 
Österreich Richard Kuhn (1900-1967) 1925-1926 Privatdozent für allgemeine und analytische Chemie, 1926-1929 Ordinarius für das gleiche Lehrgebiet. Nobelpreis für Chemie 1939.
 
Österreich Otto Lehmann (1884-1941) 1928-1941 Ordinarius für Geographie.
 
Österreich Christian Lubich (*1959) 1991-1992 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Österreich Manfred Morari (*1951) Seit 1994 Ordinarius für Automatik.
 
Österreich Hanspeter Mössenböck (*1959) 1988-1994 Assistenzprofessor für Informatik.
 
Österreich Helga Nowotny (*1937) 1995-2002 Ordinaria für Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsforschung zu 50%.
 
Österreich Felicitas Pauss (*1951) 1993-1997 Assistenzprofessorin für experimentelle Teilchenphysik, 1997-2000 ausserordentliche Professorin für das gleiche Lehrgebiet, seit 2000 Ordinaria für das gleiche Lehrgebiet.
 
Österreich Julius Platter (1844-1923) 1884-1922 Ordinarius für Nationalökonomie und Statistik.
 
Österreich Franz Prasil (1857-1929) 1894-1926 Ordinarius für Maschinenbau und Maschinenkonstruieren.
 
Österreich Willi Reich (1898-1980) 1959-1969 Lehrbeauftragter für Musikgeschichte und Musikwissenschaft, 1966 Titularprofessor.
 
Österreich Josef Reissner (*1939) 1972-2004 ausserordentlicher Professor für metallische Werkstoffe.
 
Österreich Mirko Ros (1879-1962) 1924 Titularprofessor, 1937-1949 Ordinarius für Werkstoffkunde in mechanisch-technischer Richtung und Materialprüfung.
 
Österreich Manfred Salmhofer (*1964) 1995-2001 Assistenzprofessor für Mathematik.
 
Österreich Max W. Schmidt (*1964) Seit 2001 Assistenzprofessor für Kristallographie.
 
Österreich Alfred Fritz Schweitzer (1875-1920) 1901-1912 Privatdozent für Physik, 1903 Titularprofessor, 1912-1919 Ordinarius für Physik, insbesondere Experimentalphysik.
 
Österreich Joseph Seibl (1924-2000) 1967-1991 Privatdozent für Massenspektrometrie, 1974 Titularprofessor.
 
Österreich Ralph Spolenak (*1971) Seit 2004 Assistenzprofessor für Metallische Systeme für Mikrokomponenten.
 
Österreich Walter Steurer (*1950) Seit 1993 Ordinarius für Kristallographie.
 
Österreich Gerald Stranzinger (*1939) 1977-1982 ausserordentlicher Professor für Züchtungslehre, seit 1982 Ordinarius für Züchtungsbiologie. Doppelprofessur mit der Universität Zürich.
 
Österreich Matthias Troyer (*1968) 2000-2002 Assistenzprofessor für theoretische Physik, seit 2002 ausserordentlicher Professor für Computational Physics.
 
Österreich Emmerich Welzl (*1958) Seit 1996 Ordinarius für Informatik.
 
Österreich Alexander Wokaun (*1952) Seit 1994 Ordinarius für Chemie.
 

top
 
© 2005 ETH Zürich | Impressum | 17.12.2004 | !!! Dieses Dokument stammt aus dem ETH Web-Archiv und wird nicht mehr gepflegt !!!